Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

Schriftgröße
Benötigt
JavaScript
& Cookies



Testbericht schreiben
  zum Noppen-Test.de ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Grass Flex / Tibhar
Grass Flex

Oberfläche: n/a
Stärke: OX / 1,3 / 1,6 mm
Farbe: Rot / Schwarz
Preis*: 34,90

Grass Flex

Noppenlänge: n/a
Durchmesser: n/a
Abstand: n/a
Dicke (Gummi): n/a

(alle Angaben in mm)
 

Original Beschreibung von Tibhar:

Diese halblange Noppe bietet dank der weichen Gummimischung eine sehr gute Kontrolle bei der Aufschlagannahme, dem Blockspiel und störenden Angriffsschlägen. In den Schwammversionen 1,3 und 1,6mm ermöglicht es dieser Belag unangenehme Attacken durchzuführen, um den Gegner unter Druck zu setzen. Die speziell auf das defensivere Spiel abgestimmte OX Version bietet hervorragende Kontrolle und Spielgefühl, die dem Spieler sowohl am, als auch hinter dem Tisch zugute kommt. Zudem ist dieser Belag auch sehr gut geeignet um starke Unterschnittbälle von Verteidigern zu entschärfen und Ihnen selbst die Möglichkeit des leichten Angriffs beim Ball darauf zu ermöglichen.


Test von noppen-test.de:

Der Grass Flex ist eine weiche, mittellange Noppe. Durch diese Weichheit ist der Störeffekt im passiven Spiel größer als bei den meisten anderen Noppen dieser Art. Trotzdem sollte der Flex eher aktiv gespielt werden, denn gerade die flexible Oberfläche ermöglicht es, variantenreich anzugreifen.

Der Grass Flex ist eine ideale "Zwischenlösung" für alle Spieler, denen eine mittellange Noppe zu wenig Störeffekt hat aber eine lange Noppe nicht aggressiv genug ist. Besonders die Schwammversionen ermöglichen ein druckvolles und kompromissloses Störspiel am Tisch. Schnelle und abtauchende Block- oder Konterbälle stören den gegnerischen Spielfluss stark, angerissene Pseudo-Topspins bringen verwirrenden Schnitt ins Spiel.

Defensive Allrounder, die öfters mit schnellen Störschlägen überraschen wollen, finden mit der OX-Version eine kontrollierte mittellange Noppe. Insbesondere platzierte Treibschläge gelingen hier recht sicher und effektiv. In der tischfernen Verteidigung ist sogar mittlerer Unterschnitt möglich. Ein reiner Defensivbelag ist der Flex jedoch nicht. Den Gegner flexibel unter Druck setzen ist das sinnvollste Spielprinzip mit dieser Noppe.

Fazit: Idealer Belag für Spieler, die mittellange Noppen bevorzugen und vorwiegend (aber nicht immer) aggressiv spielen und auf einen höheren Störfaktor wert legen. Der Grass Flex ist zwar auch passiv einsetzbar, die besten Eigenschaften hat er aber im aggressiven und druckvollen Spiel.



* Unverbindlicher Verkaufspreis in Euro ohne Gewähr


Abbydress - Brautmoden und mehr

Werbung
Unterstützt von: andro, Butterfly, DHS, Donic, Dr. Neubauer, ERRA TEAM, Hallmark, Imperial, Joola, Re-Impact, Schütt, Stiga
Tibhar, Toni Hold, TSP, TTDD.de, TT Master - Werbung & Design: wallenwein.biz - Impressum & Datenschutzerklärung