Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. Januar 2021, 19:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein erstes Def-Holz
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Dezember 2020, 19:04 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 736
Spielklasse: Kreisklasse
Moin!
Um die Coronazeit etwas angenehmer zu gestalten möchte ich etwas Neues probieren.
Ich möchte ein Defensivholz kaufen, LN mit dünnem Schwamm auf der RH, harter NI-Belag auf der VH.
Damit möchte ich mehr lange Abwehr mit der RH spielen. Mit der VH Konter- bzw. TS-Angriffe.
Da ich mal wieder keine Ahnung von Def-Hölzern habe kommt hier meine Frage an Euch zu meiner Vorauswahl:

Donic DefPlay Senso
Lion Shield
SpinLord Defender II

Welches dieser drei Hölzer ist für meinen Spielstil gut geeignet und worin unterscheiden sich diese Hölzer?

Meine Wünsche an das Holz:
Sehr gute Ballrückmeldung
Hohe Sicherheit
Flexibilität des Schlägerblatts
Keine Kunstfaser
Mindestens 80 Gramm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Def-Holz
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Dezember 2020, 19:53 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5947
Verein: VFL Eintracht Hagen
Denke das Defplay passt am besten auf die Anforderungen. Das Defender 2 passt meiner Meinung nach am wenigsten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Def-Holz
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Dezember 2020, 21:38 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 11:48
Beiträge: 181
Verein: SV BR Forstwald
Spielklasse: Kreisliga - 1. Kreisklasse TTR ~ 1.500
Hallo rookie,

das Lion Shield habe ich als einziges der genannten Hölzer gespielt.
Einen direkten Vergleich kann ich also nicht machen. Zum Lion Shield kann ich allerdings sagen, dass ein TS schon ein wenig "Arbeit" bedeutet. Also Schläge bzw. TS aus der Halbdistanz sind eher mit "Anstrengungen" verbunden. Direkt an der Platte auch eher nur "gelegentlich", weil das Holz keine Powerplay-Qualitäten hat. Ergänzend muss ich aber auch sagen, dass ich keine Beläge mit FKE spiele, also Tenergy etc.
Beim Blockspiel ist eher mit langsam abspringenden Bällen zu rechnen, da der Katapulteffekt des Holzes nicht gerade hoch ist. In der tischfernen Abwehr und Schupf an der Platte kannst Du mit dem Holz nichts falsch machen......
Soviel von meiner Seite

Gruß
Eisenfuß

Abwehr ist die beste Verteidigung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Def-Holz
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Dezember 2020, 11:20 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 256
Verein: TTC Eppertshausen
Das Defplay dürfte am ehesten passen. Ist nicht allzu schnell und damit recht sicher in der langen Abwehr. Die Schnittwentwicklung ist auch mit dem ABS-Ball noch gut. Für eigene Angriffe hat es auch einen gewissen Katapulteffekt, daher würde ich einen etwas härteren VH-Belag ohne ausgeprägten eigenen Katapult wählen.
Man muss aber die Rückmeldung von dem Holz mögen, da es doch ziemlich vibriert; ich hatte es aus diesem Grund recht schnell wieder abgegeben.

_________________
zurück zur Noppe mit: Nittaku Fastarc G1 1,8|Nittaku Resist II|Donic Spike P1 0,5
Im Test: Joola Golden Tango PS 2,0|Nittaku Resist II|Donic Spike P1 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Def-Holz
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Dezember 2020, 15:57 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 736
Spielklasse: Kreisklasse
Vielen Dank!

Ich habe mir das Donic DefPlay bestellt.
Bin mal gespannt, wann ich das ausprobieren kann.
Wahrscheinlich irgendwann nach Ostern....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Def-Holz
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Dezember 2020, 16:03 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5947
Verein: VFL Eintracht Hagen
rookie hat geschrieben:
Vielen Dank!

Ich habe mir das Donic DefPlay bestellt.
Bin mal gespannt, wann ich das ausprobieren kann.
Wahrscheinlich irgendwann nach Ostern....


2030


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de