Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Joola Chen Weixing
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=11702
Seite 3 von 3

Autor:  StarCross [ Donnerstag 10. März 2016, 08:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Joola Chen Weixing

Duro scheint nicht optimal zu sein.

Hat jemand eine Empfehlung für das Weixing?

Autor:  SAOS [ Donnerstag 10. März 2016, 14:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Joola Chen Weixing

Hallo @StarCross
Bei mir hat am besten Victas>402DoubleExtra geklappt.
BG, Saos

Autor:  StarCross [ Montag 9. Mai 2016, 15:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Joola Chen Weixing

Habe jetzt den Vega Europe in Max. drauf und bin wirklich angetan. Den Vega bekommt man schon mit etwas Glück um die 28 Euro. Da kann man auch mal öfters wechseln ohne, dass es weh tut.

Ein sehr einfach zu spielender Softbelag ! Genau mein Ding ;)

Auf meinem Test Weixing teste ich jetzt noch den Feint Long III ox.

Mal sehen was das gibt.

Autor:  Wolde [ Mittwoch 10. Oktober 2018, 21:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Joola Chen Weixing

Hi, das Joola Chen Weixing ist eines meiner Lieblingshölzer, deshalb hier ein kurzer Testbericht.

Verarbeitung: Gut, nicht auffällig.

Geschwindigkeit: Für ein Abwehrholz ziemlich flott, klar im oberen Bereich. Mit dem richtigen VH-Belag lässt sich dauerhaft Druck machen.

Biegefestigkeit: Weich bis mittel. Etwas steifer als das Joola Chen Defender, weicher als ein Joo oder ein Andro Fibercomp oder TSP Def Classic.

Sonstige Eindrücke: Ein wundervolles Holz für jeden der Abwehr spielen möchte, sei es klassisch oder modern – je nach VH-Belag. Ich kann es besonders auch Einsteigern in die moderne Abwehr oder Belagtestern empfehlen, weil mit dem Holz einfach jeder Schlag gut geht. Wenn es dann nicht klappt, liegt es jedenfalls nicht am Holz. Also ein echter „Allrounder“ ohne besondere Stärken/Schwächen? Ja! Ergänzen kann man höchstens, dass es sich für „saubere“ Spieler vermutlich eher eignet als für Krökler und Noppenblocker, die mit härteren Hölzern wahrscheinlich besser dran sind.

Autor:  wollaa [ Donnerstag 11. Oktober 2018, 15:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Joola Chen Weixing

Biegefestigkeit: ich finde es ziemlich steif aber nicht komplett hart
mittelweich im Anschlag mit super Kontrolle-Platzierung
spiele Allr. + Offensive / D. Quattro Aconda medi. auf RH / VH = Acunda3 oder Baracuda B.S.

Autor:  Wolde [ Donnerstag 11. Oktober 2018, 23:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Joola Chen Weixing

wollaa hat geschrieben:
Biegefestigkeit: ich finde es ziemlich steif aber nicht komplett hart
mittelweich im Anschlag mit super Kontrolle-Platzierung


Resultiert der Ballanschlag nicht aus der Biegefestigkeit? Kann ein weiches Holz einen harten Anschlag haben und umgekehrt? Kann man da differenzieren?

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/