Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 12. Dezember 2017, 11:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2013, 08:10 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 18. November 2010, 18:57
Beiträge: 62
Arbalast Horsa (frueher: Yinhe Schild) fehlt meiner Meinung.


beim Ranking kann ich aber leider nicht einstufen :(

_________________
Arbalast Horsa / Spinlord Marder 1,2 / Spinparasite 1,5 oder Büffel 1,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2013, 10:13 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:53
Beiträge: 99
TSP DEF Classic

Recht schnell: Ich empfinde es als schneller als das JSH.
Vielleicht könnte man das Holz in die Liste aufnehmen.

Uli

_________________
......der mit der Fliegenpatsche klascht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2013, 17:25 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 00:04
Beiträge: 258
Ich ergänze mal aus meiner Sicht die Hölzer, die ich gespielt habe (von langsam nach schnell):
TT-Manufaktur Hammer&Sichel
Joola Chen Weixing
Yinhe Schild (aber sehr hoher Störeffekt)
Nittaku Shake Defence (aber schön hart und damit gefährlich)
TT-Manufaktur KFD Advance
Butterfly Defence III (auch härter und dadurch ganz guter Störeffek)
Butterfly Defence II (weicher als Defence II, aber schneller)
TSP Defence Classic (ganze Ecke schneller als alle vorherigen, hart, aber dennoch sehr kontrolliert)
Butterfly Joo Se Huyk (leicht schneller als TSP oben, aber mit OX-Noppen nicht so gefährlich)
Butterfly Innershield ZLF (insgesamt schwer einzuordnen, da irgendwie "katapultig, was bedeutet bei aktiven Schlägen deutlich schneller als die anderen, bei passiven allerdings recht hohe Sicherheit - allerdings nur mit Schwamm)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juni 2014, 12:50 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 11:48
Beiträge: 164
Verein: SV BR Forstwald
Spielklasse: Kreisliga - 1. Kreisklasse TTR ~ 1.500
Hallo Sportsfreunde,
....bin neu hier im Forum, habe aber schon seit langer Zeit euere Berichte und Meinungen verfolgt und gelesen.

...auch auf die Gefahr hin, daß mein Anliegen nicht so ganz in dieses Thema passt, versuche ich mal ....

Die Auflistung der Abwehrhölzer nach Geschwindigkeit gefällt mir ( auch ) sehr gut.
Sicherlich gibt es noch viele (?) andere Hölzer, und da möchte ich mal eine Frage einwerfen:
Kennt jemand im hier Forum das 3- schichtige Power-Holz, ich glaube P3 war der Name.
Seinerzeit gab es bei Koervers zu kaufen, sollte wohl ca. 30 Jahre her sein. Ich hätte ein echtes Interesse daran.
Mein Holz war mir vor ~ 10 Jahren gebrochen, genau zw. Griff und Blatt. Aus Verzweiflung hatte ich es - amüsiert euch - mit Pattex wieder zusammengeklebt, es aber Mangels Vertrauen in der Haltbarkeit im Keller unberührt liegen lassen. Vor knapp 2 Jahren viel mir per Zufall das Holz wieder in die Hände und ich riskierte den "Wiedereinstieg".
Das war eine echte "Auferstehung". Super langsam und Kontrolle pur. Schön großes Schlägerblatt und liegt mit dem geraden Griff gut in der Hand. Ich hatte zuletzt meist BTY Defence-Hölzer gespielt, aber selbst das reparierte Holz ist für mich als Abwehrspieler um einiges besser geeignet als das ohnehin schon gute Defence-Holz.
Leider ist mir das Holz nach gut 1 Jahr erneut gebrochen - oder anders die Klebestelle hat immerhin 1 Jahr gehalten :D
Was blieb mir also ? - hab es erneut geklebt und spiele wieder ~ 1/2 Jahr damit .... bis ... ??
Deshalb mal eine Frage an die Fangemeinde:
Hat jemand von euch dieses Holz irgendwo rumliegen ????
Würde mich interessieren und es mir Reserveholz gerne zulegen.

Gruß
Eisenfuß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juni 2014, 20:39 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 22. Dezember 2013, 12:23
Beiträge: 48
Spielklasse: Bezirksklasse
Das Nittaku New Defence ist langsamer als das Butterfly Innershield ZLF Def

_________________
Holz: Re-Impact Rapier Active
VH: Butterfly Tenergy 25, 1,7mm
RH: Spinlord Feuerstich, ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juni 2014, 06:37 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 15. Dezember 2008, 23:10
Beiträge: 154
Kann jemand das Immune OX von Palatinus einordnen ?

Ich habe bisher nicht sonderlich viele Abwehrhölzer gespielt, finde es aber etwas schneller als das Hammer&Sichel von der Tischtennis-Manufaktur.

_________________
Zaki01


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juni 2014, 18:59 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 627
Ich vermisse das Yinhe DE1.Wo wäre das in der Liste einzuordnen ?

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Juni 2014, 17:18 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 22. Mai 2011, 20:42
Beiträge: 216
xsoulflyx hat geschrieben:

Eventuell könnte man hinter dem Namen noch zusätzliche Informationen zu den Hölzern anhängen. z.B. Gewicht: von bis, Ballabsprung: hoch flach mittel, Blattgröße, Anschlag: hart weich, Steifigkeit, usw.

Nittaku New Defence:
Gewicht: ca. 80g (79-82),
Ballabsprung: mittel,
Blattgröße: 159x156mm,
Blattstärke: 5,3mm,
Anschlag: eher weich,
Steifigkeit: rel. steif,

_________________
Nittaku New Defence/Nittaku Screw One/Nittaku Narucross GS
Nittaku Septear/Nittaku Screw One/Nittaku Flyatt Hard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 9. Juni 2014, 11:27 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 845
zaki01 hat geschrieben:
Kann jemand das Immune OX von Palatinus einordnen ?

Ich habe bisher nicht sonderlich viele Abwehrhölzer gespielt, finde es aber etwas schneller als das Hammer&Sichel von der Tischtennis-Manufaktur.


Ich habe ein Immune OX in der Größe 15,5 x 16,0. Aus meiner Sicht gehört es eher zu den schnelleren Hölzer. Aber nicht so schnell wie ein Joo.
Ich sehe es auch eher als Allround Störholz für OX-Noppen am Tisch. Für die lange Abwehr halte ich es für nicht so gut geeignet.

_________________
Soulspin Roots 7
FX-S
Dornenglanz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Juni 2014, 21:26 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 29. April 2012, 21:48
Beiträge: 62
Hallo

Kann mir jemand mehr zum Nittaku Kim Kyung Ah sagen ich interessiere mich sehr für das Holz weiß aber nicht ob es für lange Abwehr mit harten Chinesen geeignet ist.

MfG

JasonX

_________________
Holz: Andro Energy
VH Belag: DHS Skyline 3
RH Belag: DHS PF4


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de