Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. Juni 2019, 05:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LKT Instinct/ Instinct +
BeitragVerfasst: Dienstag 19. November 2013, 22:06 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 6. März 2010, 14:25
Beiträge: 61
Spielklasse: 2. Bezirksklasse
TTR-Wert: 1640
Habe mir beide Hölzer mal bestellt, müssten morgen da sein.

Was sind die wesentlichen Unterschiede?

Beide werden mit einem Friendship 729 SP 2,0mm (schwarz) auf der Vorhand und einem Palio CK 531 A in OX (rot) auf der Rückhand getestet.

Welche Erfahrungen habt ihr mit den Hölzern gemacht? Besonders das Instinct + wäre interessant, darüber findet man fast nichts...

Gruß
Fabi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LKT Instinct/ Instinct +
BeitragVerfasst: Montag 25. November 2013, 00:40 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 22. Mai 2011, 20:42
Beiträge: 218
Und, gibt es schon erste Eindrücke?

_________________
Nittaku New Defence/Nittaku Screw One/Nittaku Narucross GS
Nittaku Septear/Nittaku Screw One/Nittaku Flyatt Hard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LKT Instinct/ Instinct +
BeitragVerfasst: Montag 25. November 2013, 18:07 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 6. März 2010, 14:25
Beiträge: 61
Spielklasse: 2. Bezirksklasse
TTR-Wert: 1640
So, habe zunächst mal das normale KTL Instinct getestet.
Leider hatte ich mit den FS 729 SP extreme Probleme beim Kleben... Der Belag wollte nicht ohne Blasen, Wellen etc. aufs Holz. Woran liegt das? Habe VOC-Kleber benutzt hatte dieses Problem aber zum ersten Mal... :cry:

Nun kurz zum Test:
KTL Instinct mit FS 729 Super FX (blauer Schwamm) und Palio CK 531A

- Topspins gehen super sicher und durchaus druckvoll
- VH-Konter absolut in Ordnung
- VH-Abwehr sehr gut zu kontrollieren, mit passablem Schnitt

- Passivblock mit Noppe sehr sicher und einfach zu spielen (sicherlich auch zu großen Teilen dem Palio geschuldet)
- Treibschlag auf US ist ebenfalls kontrolliert und variabel in Länge und Härte zu spielen
- US-Abwehr (nicht mein Ding, bin eher Störspieler am Tisch) klappt ebenfalls gut mit mittelmäßigem Unterschnitt
- Der Hackblock ist ein Traum!!! Mit keiner Kombi konnte ich den bisher soo sicher und platziert spielen

Der konkave Griff ist anscheinden bei vielen nicht sehr beliebt... Ich verstehe nicht warum...? Für mich ein ordentlicher konkaver Griff. Nichts bewegendes, aber auch nicht schlechter als bei anderen Herstellern/ Hölzern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LKT Instinct/ Instinct +
BeitragVerfasst: Dienstag 26. November 2013, 07:13 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 00:32
Beiträge: 277
Bei meinen LKT-Hölzern waren die Griffe immer sehr zierlich. Für Spieler mit größeren Händen sind sie ohne Modifikation (Griffband) oder ähnliches kaum spielbar. Dafür sind sie sicher als Kinder- und Jugendhölzer gut geeignet. Hinzu kommt durch die Griffe eine resultierende Kopflastigkeit, die sich nicht jeder mag.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LKT Instinct/ Instinct +
BeitragVerfasst: Freitag 27. März 2015, 23:53 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5383
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich habe heute das KLT Instinkt mit Rakza 7 Soft und Bad 0,7 getestet und bin recht angetan. Extrem Spinnig auf VK auf RH kontrolliert sicher aber nötiger Dampf für den Endschlag reicht aus. Nach ein paar mal umkleben gab es obwohl die Folien schon diverse male umgeklebt wurden also lange nicht mehr so stark haften eine kleiner Ausfaserung. Schade geiles Holz von den Eigenschaften her.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LKT Instinct/ Instinct +
BeitragVerfasst: Samstag 28. März 2015, 15:45 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 22. Mai 2011, 20:42
Beiträge: 218
Hölzer mit Abachi-Deckfurniere sollte man grundsätzlich versiegeln.

_________________
Nittaku New Defence/Nittaku Screw One/Nittaku Narucross GS
Nittaku Septear/Nittaku Screw One/Nittaku Flyatt Hard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LKT Instinct/ Instinct +
BeitragVerfasst: Samstag 28. März 2015, 21:34 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 30. Juni 2008, 08:12
Beiträge: 262
Verein: TUS - Ottenheim
Spielklasse: BzKl.
TTR-Wert: 1544
Habe meine Instinkt auch versiegelt !!super Holz !!

_________________
Linkshänder


Holz: Re-Impact Medusa
VH: Andro Hexer + 1,9
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LKT Instinct/ Instinct +
BeitragVerfasst: Montag 30. März 2015, 10:11 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 30. Juni 2008, 08:12
Beiträge: 262
Verein: TUS - Ottenheim
Spielklasse: BzKl.
TTR-Wert: 1544
...... und den Griff hinten von conkav auf gerade geschliffen und da er so dünn ist, noch mit einem Griffband versehen. Dunlop Sport für Tennisschläger ist super !!

_________________
Linkshänder


Holz: Re-Impact Medusa
VH: Andro Hexer + 1,9
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LKT Instinct/ Instinct +
BeitragVerfasst: Montag 4. Mai 2015, 11:50 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Oktober 2009, 10:28
Beiträge: 504
Spielklasse: Thüringen
Ich habe das Holz versiegelt und jetzt auch schon die Beläge umgeklebt und keine Probleme mit Ausfaserungen gehabt.

RH mit Noppe ist sicher und sehr konrolliert.
Den Hackblock kann ich kurz halten und gut platzieren.

An die weiche VH muss ich mich noch gewöhnen.
Ich hatte noch von meinen Balsahölzern jeweils einen Donic Acuda S1 und S1 Turbo in 1,8mm liegen und diese zum Test aufgeklebt.

Der Acuda S1 war mir zu langsam und der Acuda S1 Turbo gerade schnell genug.
Ich weiß noch nicht ob die Geschwindigkeit das problem ist oder die Schwammdicke mit 1,8mm einfach zu wenig ist.

Ich habe noch einen Palio Hadou Premium 2,1mm hier und gestern aufgeklebt.
Diesen werde ich die Woche testen.

_________________
Pimplepark Cluster OX Spinlord Carbon Strike Xiom Vega Intro max.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LKT Instinct/ Instinct +
BeitragVerfasst: Samstag 30. Mai 2015, 13:28 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. August 2005, 12:29
Beiträge: 279
Spielklasse: Kreisliga
Das Holz ist wirklich empfehlenswert. Aber nach der Umstellung vom Tachi ist mir mein Hexer Duro etwas zu drucklos. Grundsätzlich würde ich mir nun einfach den Hexer Duro in 2.1 ordern, aber das bedeutet wieder mehr Gewicht.
Was sind eure Empfehlungen für das KTL auf der Vorhand?

_________________
DON'T PLAY NO GAME THAT I CAN'T WIN !!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de