Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 12. Dezember 2017, 11:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dr neubauer matador
BeitragVerfasst: Montag 21. November 2016, 21:14 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1222
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Sorry, ich vergass zu erwaehnen, dass ich das Clipper nicht mit GlAnti getestet hatte. Damals war ich mit KN/MLN unterwegs und das ging sehr gut auf dem Clipper.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. N Matador ST, VH: Nittaku DHS H3 Neo 2,1mm, RH: Dr. N Rhino 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr neubauer matador
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2016, 17:18 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 26. März 2015, 00:33
Beiträge: 56
TTR-Wert: 1724
Hi,

kann jemand das Matador mit einem Yinhe T7 vergleichen. Speziell was die SU angeht? Am besten natürlich noch mit Buffalo oder Bison :) .

VG

Pelle

_________________
Dr Neubauer Matador
Tibhar Nimbus 2.0
Dr Neubauer Abs 1.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr neubauer matador
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 11:27 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 26. März 2015, 00:33
Beiträge: 56
TTR-Wert: 1724
Keiner?? :rtfm:

_________________
Dr Neubauer Matador
Tibhar Nimbus 2.0
Dr Neubauer Abs 1.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr neubauer matador
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 17:35 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38
Beiträge: 1660
Pelle1981 hat geschrieben:
Hi,

kann jemand das Matador mit einem Yinhe T7 vergleichen. Speziell was die SU angeht? Am besten natürlich noch mit Buffalo oder Bison :) .

VG

Pelle


t7 ist eine ganze ecke schneller! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr neubauer matador
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2017, 11:58 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 257
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1505
Könnte das Matador eine Alternative sein wenn man ein "kleineres" VKMO sucht? Ich habe leider keine Ahnung wie die Hölzer aufgebaut sind aber beide haben zumindest ein dunkles Furnier?
Geht das Matador gut mit Medium Tensoren auf Vorhand?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr neubauer matador
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Januar 2017, 18:06 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1222
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Giggel hat geschrieben:
Könnte das Matador eine Alternative sein wenn man ein "kleineres" VKMO sucht? Ich habe leider keine Ahnung wie die Hölzer aufgebaut sind aber beide haben zumindest ein dunkles Furnier?
Geht das Matador gut mit Medium Tensoren auf Vorhand?

Ich kenne das VKMO nicht, aber das Matador hat Walnuss Aussenfuniere und die 5 inneren Funiere sind alle Ayous. Der Anschlag ist knackig, aber das Holz ist insegesamt nicht bretthart. Ich selbst spiele es mit Nittaku DHS H3N auf der VH und ich denke, dass das Holz auch mit medium Tensoren funzen sollte.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. N Matador ST, VH: Nittaku DHS H3 Neo 2,1mm, RH: Dr. N Rhino 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr neubauer matador
BeitragVerfasst: Sonntag 5. Februar 2017, 14:27 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 1. Dezember 2007, 16:59
Beiträge: 457
Welche VH-Beläge spielt ihr auf dem Matador?

Ich habe es bisher "nur" mit dem Evolution EL-S getestet und bin damit voll zufrieden. Mit dem EL-S funktioniert alles sehr sicher und spinnig, aber auch das gerade Spiel funktioniert bestens.

Würde die Kombination als offensiv-allround einschätzen.

Habe Freitag mal wieder einen T05, allerdings auf einem anderen Holz, in den Griffeln gehabt. Das ist beim Topspin dann doch nochmal ein anderes Kaliber, allerdings auf Kosten der "Allrodundeigebschaften".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr neubauer matador
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 19:06 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 15. Mai 2016, 12:02
Beiträge: 116
Hallo zusammen,

kann man rote OX Noppen auf dem Matador spielen? Es ist ja doch recht dunkel.

Und hat jmd bisher Erfahrungen mit dem Matador und OX Noppen gemacht?

LG

_________________
Stiga Allround Classic Carbon
EL-S
Rebellion ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr neubauer matador
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Mai 2017, 14:54 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 26. März 2017, 08:32
Beiträge: 22
TTR-Wert: 1931
oakley07 hat geschrieben:
Welche VH-Beläge spielt ihr auf dem Matador?




Spiele das Holz seit einigen Wochen.
RH springt der Ball mit dem MB schön flach raus, wenn man den Ball gut trifft. SU ist denke ich nicht viel mehr möglich.

Auf der VH kann ich den Donic Acuda Blue P1 Turbo empfehlen. Viel Spin, es geht weich wie hart ziehen. Ich kann kurz ablegen. 1A. Vorher den P2 und P1 getestet.Da merkte ich den Ball zwar mehr, aber ansonsten ging alles schlechter als mit dem Turbo. Mit dem P2 konnte ich auf dem Matador ab Halbdistanz nicht mehr tempomäßig mithalten mit den Gegnern.

Auf meinem vorherigen Holz (mit beidseitig NI) ,dass Super Core Carbon Off von Andro, ist der P1 Turbo hingegen mir viel zu schnell , hart und die Flugkurve zu flach für meinen VH -Topspin. Da passt eher der normale P1 in 2.0 oder der P2 in Maximum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr neubauer matador
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juli 2017, 16:51 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 3. Januar 2009, 18:49
Beiträge: 137
Was mich interessieren würde wäre ein direkter Vergleich zwischen den Matador und und dem MSP Revolution. Hat da jemand Erfahrungen?

_________________
"Invincibility lies in the defence; the possibility of victory in the attack." (Sun Tzu)

------------------------------------------------------------------------------


TSP Spectol (max)
der-materialspezialist Revolution
der-materialspezialist DIABOLIC (1,0 mm)


------------------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de