Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 10. April 2021, 20:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Samstag 20. Juni 2015, 07:08 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 16:36
Beiträge: 264
Falls jemand das Dominate all schon gespielt hat, wäre ein Testbericht spitze.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Samstag 20. Juni 2015, 10:40 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 6037
Verein: VFL Eintracht Hagen
Also ich habe es ganz kurz angespielt mit dem Easy P und ich empfand das Holz für mich als deutlich zu langsam. Gut verarbeitet optisch gelungen seitliche Kanten ein wenig tief aber nicht scharf. Ein wenig Schleifpapier und die Sache ist erledigt. Griff sehr angenehm.

Eher ein Holz für Kontrollfanatiker aber durchaus gelungen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Samstag 20. Juni 2015, 16:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 18:27
Beiträge: 639
Verein: TG Dörnigheim
Spielklasse: 1. KK Main-Kinzig-Kreis Vorne
TTR-Wert: 1372
... klingt, als folge das Dominate einem sehr ähnlichen Konzept wie das von mir inzwischen sehr geschätzte Blockbuster ... ?

_________________
- BTY Defence 3
- Tenergy 64, sw, 1,7
- Wobbler, rot, ox

- The Wall
- Vega Tour, rot, 1,8
- Kamikaze, sw, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Samstag 20. Juni 2015, 16:38 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 6037
Verein: VFL Eintracht Hagen
Also ich muss sagen das Blockbuster gefiel mir besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Oktober 2015, 17:25 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 08:07
Beiträge: 766
Verein: SV Mindelzell
Spielklasse: Bezirksklasse B
Spielt hier jemand aktuell das Dominate und kann ggf. Erfahrungswerte bezüglich eines passenden VH Belages berichten?

_________________
carpe diem Baby

Re-Impact M3 Select 8/2 VH: Acuda S1 Turbo RH: Octopus OX
Re-Impact Abachi VH: Hurricane 3-50 RH: Octopus OX
Re-Impact ChevantiS VH: Dignics 09C RH: Gorilla 0.6mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Oktober 2015, 17:45 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. Juli 2010, 19:21
Beiträge: 64
Verein: ttfc Garßen
Spielklasse: Keisliga
TTR-Wert: 1476
Moin ich spiele es mit easy Play und Nimbus Delta s in 1,8 ,die Zusammenstellung ist so im All- bis All Bereich nicht -zu langsam aber sehr viel kontrolle :peace: Topspin hat viel Rotation weniger Geschwindigkeit ,schuss dagegen mit guter Geschwindigkeit, konnte auch schnittabwehr damit spielen :lol2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Oktober 2015, 18:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 08:07
Beiträge: 766
Verein: SV Mindelzell
Spielklasse: Bezirksklasse B
Vielen Dank Wickinger, der EasyP ist in ox zusammen mit dem Dominate schon unterwegs zu mir :ok: . Mir geht es in erster Linie um die VH. Ich spiele mit der VH relativ offensiv, Unterschnittabwehr nur im Notfall. Wichtig ist der erste Topspin, ein guter Block und leichtes Gegenziehen aus der Halbdistanz. Ich versuche im Regelfall relativ tischnah zu spielen. Deine Einschätzung ist gut für mich, da wir uns in vergleichbaren TTR Regionen bewegen :wink: .

_________________
carpe diem Baby

Re-Impact M3 Select 8/2 VH: Acuda S1 Turbo RH: Octopus OX
Re-Impact Abachi VH: Hurricane 3-50 RH: Octopus OX
Re-Impact ChevantiS VH: Dignics 09C RH: Gorilla 0.6mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Oktober 2015, 07:48 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 16:36
Beiträge: 264
Kann jemand das Dominate all mit dem Joola greenline medium vergleichen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Oktober 2015, 16:42 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. Juli 2010, 19:21
Beiträge: 64
Verein: ttfc Garßen
Spielklasse: Keisliga
TTR-Wert: 1476
Ich hatte das auch auf die .Vorhand bezogen :D der Nimbus Delta S lässt mich mehr All spielen dierekt am Tisch vorwiegend Block Konter seltener Topspin .Da der Belag CA 40 grad härter hat und nicht der allerschnellste ist kann ich mir vorstellen mit einem etwas härteren Belag einen guten schnellen Topspin zu spielen das is aber nicht meine spielweise :peace: Werde das aber mit einem Hardcore nochmal testen :lol2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Januar 2016, 14:54 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 9. März 2012, 14:06
Beiträge: 486
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1583
Moin liebe Kollegen,

weißt einer von euch, wie sich der Dominate im Vergleich zum Joo Se Hyuk spielt?

Ich überlege, auf Noppeninnen (beidseitig Tenergy 05) umzusteigen und dann auf diesem offenbar sehr kontrollierten Holz zu spielen/testen.


Eine Allround-Offensiv Schläger mit normaler Schlägerblattgröße, der sich ähnlich wie das Joo spielt, wäre auch interessant für mich. (Anm.: Mit dem BTY Primorac komme ich nicht zurecht.)

_________________
BTY Joo Se Hyuk, Tenergy 05, 2.1 mm, D.Tecs ox
BTY Joo Se Hyuk, Mark V 2.0 mm beidseitig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Januar 2016, 15:17 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3327
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1663
TT-Schlumpf hat geschrieben:
Moin liebe Kollegen,

weißt einer von euch, wie sich der Dominate im Vergleich zum Joo Se Hyuk spielt?

Ich überlege, auf Noppeninnen (beidseitig Tenergy 05) umzusteigen und dann auf diesem offenbar sehr kontrollierten Holz zu spielen/testen.


Eine Allround-Offensiv Schläger mit normaler Schlägerblattgröße, der sich ähnlich wie das Joo spielt, wäre auch interessant für mich. (Anm.: Mit dem BTY Primorac komme ich nicht zurecht.)

da wäre ein Tibhar Stratus Powerdefence eine Möglichkeit, kontrollierter als ein Joo aber recht nahe dran
(aber nicht meins ich habe zwar eines doch das ist auf der einen seite lackiert)

_________________

TT-Manufaktur LKS Butterfly Dignics 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2016, 12:29 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 9. März 2012, 14:06
Beiträge: 486
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1583
Moin,

hab mir den Dominate geholt und ein paar mal damit gespielt, mit je einen Tenergy 05, 2.1 mm auf der VH und RH.

Also im passiven Spiel ist das Holz echt ne Bank! Sei es Schupf, Aufschlagsannahme, Block oder Spinabwehr aus der Halbdistanz mit Platzierung. Auch Konterbälle sind sehr sicher.
Insbesondere gefällt mir auch die Kombination Tempo und Sicherheit. Sie ist optimal für mich! Mit diesem Schläger kann ich fantastisch das Tempo variieren...

Allerdings muss ich mich beim (Topspin-)Angriff umstellen. Das fängt schon mit dem tatsächlich dazu erforderlichen längeren Armzug an. Ich bekomme damit auch nicht soviel Spin hin wie gewohnt - vielleicht muss ich da noch üben. Jedenfalls ist diese Kombi einen längeren Test wert, da die spielerische Sicherheit erst dann bei mir zum Tragen kommt, wenn ich mich auf mein Passivspiel völlig verlassen kann.
Immerhin klappen die Topspins gegen Abwehrspieler sehr gut!


Nachtrag:
Zudem teste ich einen komplett anderen Schläger, Holz = Gewo Velus alpha, Off Minus. VH: Gewo Hype, 2.1 und RH: Gewo Hyp 1.9. Härtegrad: 42,5 (also der Mittlere)
Sehr schnelle und insbesondere spinfreudige Beläge. Angriff aus allen Lagen sowie Gegentopspin gelingen fantastisch damit. Auch Eröffnungen aus Unterschnitt. Topspin ist schnell, sicher und erzeugt einen wunderbaren Spinbogen.
Das passive Spiel scheint auch gut zu gelingen, auch wenn ich in diesem Fall bei weitem nicht so ein deutliches Gefühl habe wie mit dem Dominate-Schläger. Da müsste ich noch einige Einheiten mit spielen, um das letztendlich besser beurteilen zu können.

Die spannende Frage für mich ist:
Nehme ich den Dominate-Schläger und übe extra das aktive Spiel oder den Gewo-Schläger und übe extra das passive Spiel?
In beiden Fällen gelingt es mir aber, die Bälle wunderbar zu "bringen".

Zu guter Letzt: Vom Typ her suche ich eher über den Angriff den Punkt als auf Fehler des Gegners zu warten. (Obwohl ich momentan - zumindest noch diese Saison - Noppenaußen spiele.)

_________________
BTY Joo Se Hyuk, Tenergy 05, 2.1 mm, D.Tecs ox
BTY Joo Se Hyuk, Mark V 2.0 mm beidseitig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juli 2016, 13:53 
Offline
Newbie

Registriert: Sonntag 22. Mai 2016, 12:27
Beiträge: 8
Spielklasse: 2. Bezirk Niedersachsen
TTR-Wert: 1580
Hi Leute,

wollte diesen Thread mal wieder etwas nach oben schieben...
Gibt es weitere Erfahrungen mit diesem Holz?

Zum genauen Aufbau habe ich im Netz nix gefunden... Nur das der Anschlag mittelhart sein soll?!
Holz eher flexibel oder steif?
Erfahrungen mit MLN wie Diamant oder klassichen KN wie Speedy Soft oder Leopard?

Wäre super, wenn noch ein paar Erfahrungen zusammenkommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Dienstag 13. November 2018, 21:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 16. April 2017, 21:55
Beiträge: 122
Spielklasse: Hessen Bezirk Süd
Servus,
Kann jemand von euch was genaueres zu dem Holz sagen? Bin über einen Mannschaftskollegen auf das Holz aufmerksam geworden. Er spielt kurze Noppen auf der RH und hatte zu Beginn der Runde massive Probleme mit dem alten Material. Dann hat er umgestellt und schwärmt seitdem das das dominate das beste Holz sei, das er je gespielt hat. Er habe das beste Gefühl bei diesem Holz? Die Bilanz passt auch seit dem Umstieg
Ich interessiere mich bzgl der Eignung des Holzes mit langen Noppen. Es ist für mich interessant, da es kein vergrößertes schlägerblatt hat und für ein defensives Holz sehr schnell sein soll.
Ich spiele mit der Noppe (OX) sowohl am Tisch, als auch in der langen Abwehr. Versuche jedoch schnellstmöglich mit der Vorhand druckvoll drauf zu gehen. Ähnlich wie Filus
Könnte das passen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Mai 2019, 07:15 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 3. April 2018, 15:22
Beiträge: 53
Wer spielt von Euch denn aktuell dieses Holz und vor allem mit welchen Belägen. Würde mich echt mal interessieren da mir dieses klasse Holz etwas zu selten Erwähnung findet.

_________________
Holz Sauer & Tröger Dominate All (Spielkombi)
VH Imperial China ST Super Tension 2,2 rot
RH Sauer & Tröger Schmerz ox schwarz

Holz Sauer & Tröger Zeus (Alternative)
VH Imperial Attack 2,2 rot
RH Spinlord Dornenglanz ox schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de