Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Tibhar Paul Drinkhall Allround
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=31123
Seite 1 von 3

Autor:  Hiltons Erbe [ Montag 8. August 2016, 17:32 ]
Betreff des Beitrags:  Tibhar Paul Drinkhall Allround

Hallo,

ich habe das Holz am Wochenende in Grenzau getestet.
Ein ganz ganz tolles All Holz. Super Kontrolle wenig Vibrationen.
Super angenehmes Anschlaggefühl. Harmoniert mit NI und
klas. Anti (NBA) super. Ganz sauber verarbeitet.
Das Holz ist den Preis absolut wert.
Bin begeistert. Definitiv mein neues Holz.
Gerade 83 Gramm

Autor:  Hiltons Erbe [ Mittwoch 21. September 2016, 06:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tibhar Paul Drinkhall Allround

Hallo,

ich habe mit dem Holz jetzt einige Meisterschaftsspiele bestritten.
Definitiv das beste All Holz was ich in 40 Jahren TT in der Hand
hatte. Gefühl ohne Ende mit keinen störenden Vibrationen.

Autor:  vdrsilver [ Sonntag 30. Oktober 2016, 20:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tibhar Paul Drinkhall Allround

Was du als Nachteil empfindest (Vibrationen), kann für andere aber ein Vorteil sein. Das Grubba All+ ist z. B. gerades deshalb ein sehr beliebtes All-All+ Holz, weil es etwas schwingt und dadurch u. a. gute Rückmeldung über den gegnerischen Ball gibt. Welches Holz spielst du? Kannst du oder kann irgendjemand das Tibhar Holz mit einem Grubba All+ vergleichen? Bin übrigens auch seit 40 Jahren an der Platte, 30 davon mit dem Grubbaholz.

Autor:  Hiltons Erbe [ Montag 31. Oktober 2016, 20:02 ]
Betreff des Beitrags:  Tibhar Paul Drinkhall Allround

Ich habe die letzten 15 Jahre mit dem Grubba All+ gespielt. Ist ein wirklich
gutes aber langsames All Holz. Die Bezeichnung All+ ist in meinen Augen
nicht wirklich richtig. Das Grubba ist weich und hat Vibrationen. Nicht so
stark wie ein Stiga All aber schon deutlich spürbar. Seit einigen Monaten
bin ich auf das Drinkhall Allround gewechselt. Ich halte es für etwas schneller,
besser verarbeitet und extrem!!!! gefühlvoll. Ist mit allen Belägen NI,KN,LN und
besonders auch klas. Anti super spielbar.
Kein Holz konnte je mein Grubba ablösen. Das Drinkhall hat mich aber
voll überzeugt. Habe mir 3 Stck. gekauft. Die reichen bis zum Ende meiner
aktiven Zeit (bin 50).

Autor:  oakley07 [ Montag 31. Oktober 2016, 22:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tibhar Paul Drinkhall Allround

Habe das Deinkhall einem Teamkollegen zusammengestellt, der aufgrund des Alters und des beruflich bedingten Trainingsmangels das Tempo drosseln musste.

Er ist absolut zufrieden und findet von Tag zu Tag seine alte Form wieder. In verbindung mit einem Evolution EL-S ist auch das Tempo mehr als ausreichend.

Mir gefällt das Spielgefühl auch sehr gut, allerdings ist es mir ein Stück zu langsam. Könnte ein neuer Klassiker werden.

Sicherlich auch für ambitionierte Jugendliche zu empfehlen, die ihre Technik noch ausbilden.

Autor:  xsoulflyx [ Sonntag 20. November 2016, 16:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tibhar Paul Drinkhall Allround

Hat schon jemand OX Noppen auf dem Holz getestet? Am besten wäre eine Aussage ob der Dornenglanz darauf funktioniert.

Auch ein Vergleich zum Primorac wäre für mich interessant.

Autor:  toulouse [ Donnerstag 5. Januar 2017, 20:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tibhar Paul Drinkhall Allround

@Hiltons Erbe: Wie durchschlagskräftig beim Schlagspin ist das Trinkhall Holz?
Mit einem Primorac kann ich Schlagspins anbringen, die hart genug sind. Mit einem Stiga Allround Classic wird's eng. Wo landet Deiner Meinung nach das Drinkhall im Vergleich mit den oben genannten?

Autor:  Hiltons Erbe [ Donnerstag 5. Januar 2017, 21:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tibhar Paul Drinkhall Allround

Toulouse. Ich würde das Drinkhall näher beim Primo sehen.
Es ist deutliche härter als ein Stiga All Classic. Ein wenig langsamer
als ein Primo. Es spielt sicher meiner Meinung nach sehr linear mit
Temporeserven. Ich spüre mit dem Holz den Ball. Spiele es jetzt
eine Halbserie. Für mich immer noch im All Bereich das Non Plus
Ultra.

Autor:  Hiltons Erbe [ Donnerstag 5. Januar 2017, 22:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tibhar Paul Drinkhall Allround

Was auch noch wichtig ist. Es funktioniert mit verschiedensten
Belägen. Habe es getestet mit Joola Samba Tech, Vega Europe,
Rasant und Tenergy 80 FX. War alles ohne Probleme spielbar.

Autor:  toulouse [ Donnerstag 5. Januar 2017, 22:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tibhar Paul Drinkhall Allround

Vielen Dank für die prompte Antwort, Hiltons Erbe!
Ich werde das Holz mal antesten.

Seite 1 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/