Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Dr Neubauer Jackpot
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=32050
Seite 1 von 1

Autor:  luki [ Mittwoch 11. Januar 2017, 16:30 ]
Betreff des Beitrags:  Dr Neubauer Jackpot

Hi ich spiele heute Abend das erste Match mit dem Jackpot. Beim ersten Training fiel mir auf dass ich mit dem Barracuda mehr Spin produzieren kann. Auf der Rückhand mit Victas vo101 bin Ich schnittanfälliger und der Ballabsprung ist noch niedriger als beim quartett all+. Leider habe ich mein Victas Holz verlegt... mal sehen ob der Jackpot bleibt.

Autor:  Noppen Matthes [ Mittwoch 11. Januar 2017, 16:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr Neubauer Jackpot

Interessant! @luki: kannst Du noch etwas mehr zum Tempo, Kontrolle und Anschlaggefuehl sagen?

Autor:  luki [ Samstag 14. Januar 2017, 13:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr Neubauer Jackpot

Jetzt nach drei Siegen im Punktespiel (zwar nicht so starke Gegner gehabt - ca bei 1370 Punkten) und dem heutigen Training kann ich sagen dass ich dabei bleibe. Der Jackpot spielt sich oft sehr eigenwillig, und muss gezähmt werden aber der Topspin ist sehr einfach zu spielen und mit wahnsinnig viel Spin. Besonders die gefühlvollen Bälle knapp über dem Tisch die kaum zu verteidigen sind, gehen wie mit Butter geschmiert. Da kann man so geil anziehen... macht Spaß. Bei den sehr schnellen Spins macht das Holz manchmal zu wenig (Netzkante) oder zu viel (geht drüber) da muss ich noch daran arbeiten. Auf der KN Seite ist mein Angriff etwas schwächer da der Ball nicht so abfällt aber ich kann öfters US Verteidigen was viel lustiger ist. Ich spiele so am Liebsten mit der KN: zwei bis drei us Verteidigungsbälle und dann durchrohren.

Vom Anschlag her ähnlich einem Balsa Holz (habe da nur zwei in meinem Leben kurz angespielt also sicher kein Experte) also es klickt so schön bei geraden Schlägen und fühlt sich sehr lebendig beim Topspin an. Kann keine Ähnlichkeiten mit anderem bisher gespielten Holz feststellen.
Tempo ist all+ wobei es beim Block ein sehr tolerantes Verhalten hat, beim kurz kurz sehr kontrolliert und angenehm beim Flip. Definitiv langsamer beim Block als Korbel off oder Viscaria Quartett all+ aber beim Topspin gleich schnell mit mehr Kontrolle und mehr Gefühl im Ball. Mit dem unlinearen Topspin muss man klar kommen. Ich glaube das ist einfach nir Trainingssache.
Ich war sehr skeptisch bei einem Neubauer Holz und bin eigentlich ein Viscaria Fan, aber es ist für mich schon sehr gut zu spielen. Ich hoffe mal nächste Woche gegen einen 1700 Punkte Spieler anzutreten und dann mehr sagen zu können.

Autor:  JuniorAnti99 [ Montag 16. Januar 2017, 11:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr Neubauer Jackpot

Hey Wo stehst du denn mit den Punkten

Mal ein 1400er und dann ein 1700er das klingt nach enormen unterschieden

Lg

Autor:  luki [ Montag 16. Januar 2017, 17:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr Neubauer Jackpot

Ich bin bei 1640 Punkten derzeit. 1700 hat ein Trainingspartner, die 1400er spielen in meiner Klasse. Ps ich spiele in Österreich.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/