Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 21. Januar 2018, 21:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Holz für Spin und Block?
BeitragVerfasst: Montag 1. Januar 2018, 23:13 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 10. September 2012, 00:23
Beiträge: 42
Ich bin gerade etwas ratlos bei der Suche nach einem neuen Holz, nachdem ich auf einem Turnier mein geliebtes altes (und leichtes, 77g) Primorac verbummelt habe. Ich spiele viel Block und Konter auch TS. Habe jetzt mein Ersatzholz (Donic Epox Powerallround) wieder im Einsatz, aber für TS finde ich es echt nicht gut geeignet.

Kann mir jemand ein gutes und leichtes Allroundholz empfehlen, das gut zum Blocken taugt und auch noch einigermaßen gut für TS ist (jedenfalls besser als das Donic)? Habe mal Stiga Allround Carbon, Andro Temper Tech All+ und das Tibhar Drinkhall Allround in der Auswahl - spielen konnte ich sie aber noch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Holz für Spin und Block?
BeitragVerfasst: Montag 1. Januar 2018, 23:53 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 146
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1638
Moin,

Warum nicht wieder das Primo?

Grüße Claus

_________________
Chuck Norris bekommt Prozente bei Butterfly!

Arbalest Thor 6.0, gerade
Spinlord Keiler 1,5mm
Joola Samba plus 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Holz für Spin und Block?
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Januar 2018, 08:37 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 359
Bevor du ein neues anderes Holz kaufst musst du erstmal die Spieleigenschaften von dein Holz analysieren.
Das heist:

Bestimmung von Gewicht
Ballabsprung
Schwerpunkt
Tempo
Furnierkombination
Blattstärke

Wurde alles ermittelt kannst du dir ein Holz aussuchen welches ähnlich spielt.
Dazu musst du aber die oben genanten Punkte kennen.
Die wichtigsten Kriterien sind Blattstärke und Furnieraufbau.
Damit lässt sich schon ableiten wie sich ein Holz spielt.
Dann machst du dich auf die Strümpfe nach einen ähnlichen Aufbau und
machst damit sicherlich nichts falsch.

Da nicht jeder alle Furnieraufbauten kennt, bleibt dir nur die Google Suche oder jmd der zufällig Hölzer mit ähnlichen
Eigenschaften kennt.

Ich stelle dir mal meine Information zur Verfügung.
limba 0.5mm - limba 0.95mm - Abachi 3.0mm - limba 0.95mm - limba 0.5mm
88gr
5,9mm
1300hz
158x153
24,8mm

Tempo All+ bis Off-
relativ flacher Ballabsprung
Im Bereich Soft/Medium

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Holz für Spin und Block?
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Januar 2018, 10:55 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 583
TTR-Wert: 1941
Die Herrangehenweise von al_Bundy finde ich gut und richtig wenn Du ein ähnliches Holz spielen willst. Mit dem genannten Furnieraufbau vom Primo fallen mir noch folgende Hölzer ein:
Adidas Challenge Force
Butterfly Petr Korbel
Donic Appelgren Allplay
Donic Waldner Senso V1
Donic Waldner Senso V2
Joola K5
Tibhar Stratus Power Wood
Xiom Maximus OFF-
Xiom Ovid ALL+

Viel Erfolg bei der Suche!

_________________
MSP Invictus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,0mm

Für den Butterfly G40+:
Xiom Amadeus
VH: H3 Neo 2,15mm
RH: Diabolic 1,6mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Holz für Spin und Block?
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Januar 2018, 11:50 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
Beiträge: 732
Verein: TTC Rottweil
destruktivsatan hat geschrieben:
Die Herrangehenweise von al_Bundy finde ich gut und richtig wenn Du ein ähnliches Holz spielen willst. Mit dem genannten Furnieraufbau vom Primo fallen mir noch folgende Hölzer ein:
Adidas Challenge Force
Butterfly Petr Korbel
Donic Appelgren Allplay
Donic Waldner Senso V1
Donic Waldner Senso V2
Joola K5
Tibhar Stratus Power Wood
Xiom Maximus OFF-
Xiom Ovid ALL+

Viel Erfolg bei der Suche!


+ Xiom Offensive S
+ Xiom Allround S
+ Gewo Zoom Pro Off-
+ Donic Persson Powerallround
+ Donic Persson Exclusive
+ Stiga Offensive NCT
+ Tibhar Samsonov Premium Contact
...

Eine ewig weiterführbare Liste, die sogar jedes Jahr weiterwächst :D

_________________
TTR: 1712 (27.11.17) ,TTR-Max.: 1740 (10/17), Landesklasse TTVWH, Position 2

Punktspiel:
Holz: Tibhar Samsonov Premium Contact, 94g, gerade
VH: SpinLord Waran 2.0
RH: Tuttle Summer 3C 1.8

Test:
Holz: T.H.C.B. 7 ply (Koto Außenfurniere + 5 x Abachi), 83g, gerade
VH: SpinLord Waran 2.0
RH: Tuttle Summer 3C 2.0

Zum Rumspielen:
Holz: Nebula Blades 7ply All+/Off-, 85g, konkav
VH: SpinLord Marder II 1.8
RH: SpinLord Marder II 1.8

http://www.ttc-rottweil.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Holz für Spin und Block?
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Januar 2018, 12:41 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 359
Der Furnieraufbau alleine reicht nicht. Die Anordnung der Furniere sind beim Primo etwas anders als bei anderen Hölzern. Daher hat das Primo einen relativ flachen Ballabsprung.
Darüber hinaus sind die furnierstärken bei einigen Hölzern anders. Das eine hat einen normalen Kern (3-3.5mm) andere sind etwas dünner oder auch dicker.

Es muss auch nicht zwingend so sein das alle die selben Furniere haben müssen. Limba kann auch schmerzfrei gegen Hinoki getauscht werden da beide Hölzer mittelschwer und mittelhart sind. Bei Furnieren ist zu unterscheiden zwischen weich und leicht, mittel und mittel sowie hart und schwer.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Holz für Spin und Block?
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Januar 2018, 14:00 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 583
TTR-Wert: 1941
Was genau ist mit Anordnung gemeint?

_________________
MSP Invictus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,0mm

Für den Butterfly G40+:
Xiom Amadeus
VH: H3 Neo 2,15mm
RH: Diabolic 1,6mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Holz für Spin und Block?
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Januar 2018, 15:50 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 359
Das Deckfurnier beim Primo ist quer angeordnet. Das macht den niedrigeren Ballabsprung und die etwas knackigere Note des Primos aus.
Sitzt der Kern quer, das Sperrfurnier normal, ist es elastischer und hat eher einen mittleren bis etwas höheren Ballabsprung.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Holz für Spin und Block?
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 02:35 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 10. September 2012, 00:23
Beiträge: 42
Ja danke für die Tipps. Ein leichtes Primo in st unter 80g habe ich bislang nirgendwo gefunden, habe jetzt in der Not mal ein altes Waldner Allround aktivert und schaue mal ob es so einen Klon von Gewo in leicht gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Holz für Spin und Block?
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 08:17 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 359
Schreib mal 20 Shops an und biete denen 5€ Aufpreis für ein leichtes Primo. In der Regel klappt das.
80gr. würde auch noch gehen. Die Spieleigenschaften sind dann noch immer fast identisch.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de