Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 20. August 2018, 14:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für LN 0x
BeitragVerfasst: Freitag 9. Februar 2018, 09:41 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 492
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Magst du Vibrationen im Griff oder eher nicht?

Ich habe das selbe Spielsystem und spiele ein Holz mit relativ hohen Balsaanteil mit einen hohen Ballabsprung.
Somit sehe ich das nicht. Auch wenn ich nur rund 100 verschiedene Prototypen an Noppenhölzer und rund 100 Prototypen an Topspinhölzern gebaut habe.

Für mich sind die Vibrationen im Griff vollkommen egal. Auch der Anschlag ist für mich vollkommen egal. Das hat sich dem Grundtempo (def) sowie einen beidseitig hohen Ballabsprung unterzuordnen. Wichtig ist mir auf der Vorhand ein weiches Furnier für viel Spin und auf der Rückhand ein extrem hartes Furnier für maximalen Störeffekt zu haben.
Ich will ein Holz mit einer hohen Dämpfung damit ich auch harte Topspins fangen kann. Das geht nun mal ohne Äirbag oder Balsa nicht. Und ich bin absolut kein Freund vom Balsatypischen Spielverhalten. Hatte sich gestern bei einen Test eines Off++ Prototyps wieder bestätigt. Dennoch spiele ich ein Balsaholz. Warum? Weil es sich nicht Balsatypisch spielt. DAvon gibts aber fast keine. Als Topspinholz wäre das Illusion Killer zu nennen. Es gibt auch zumindest eine Holzserie für Materialspieler die viel Balsa haben, sich aber nicht Balsatypisch spielen lassen.

Natürlich denken nicht alle so.
Des wegen sollte jeder wissen wie der andere denkt damit auch anständige Empfehlungen ausgesprochen werden können.
Denn wenn mans genau nimmt. Kann man mit jeden Holz alles. Du musst nur Waldner oder Boll heißen. Wobei auch die nur mit einer, ihrer, richtigen Kombi auf höchstem Niveau spielen können. Und auch das ist bei uns genauso. Somit kannst du von Morus zu Bogen, zu NSD bis hin zu Joo oder Grubba alles spielen.
Aber wenns nicht perfekt auf dein Arm ausgerichtet ist verschwendest du die letzten 10 oder 20% die dich zu einen besseren Spieler machen.

Ich habe für mich die beste Kombination für Cell und Plastik gefunden. Aber auch nur weil ich die perfekte Möglichkeit hatte meine Wunschvorstellung in das Holz zu stecken.
Daher frage ich mich immer wieder, warum Leute die nicht mal selber so richtig wissen was sie brauchen, fragen stellen welche Hölzer sie spielen sollen. Klar kannst du von beispielsweise Joo auf Grubba wechseln. Ab und zu passt es dann auch. Aber bei 9 von 10 Leuten passt es eben nicht. Da wird Geld mobilisiert welches gar nicht mobiliert werden müsste. Wird nur selten verstanden.

Wenn man notiert was das Holz können muss, und ein Holz sucht welches das kann, ist die Auswahl viel verfeinerter und die Chancen das richtige beim zweiten oder dritten mal zu finden sehr wahrscheinlich. Ich würde dir gerne mal ein Exemplar zum testen schicken. Vielleicht verrätst du mir dann ob du noch immer keine Balsahölzer magst. Wenn du willst schick ich dir ein zweites Holz mit einen Abachikern mit, dann kannst du die Spieleigenschaften und die Dämpfung 1:1 vergleichen. Der Unterschied ist deutlich.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für LN 0x
BeitragVerfasst: Freitag 9. Februar 2018, 09:55 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1176
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
TSP DEF Classic ALL-bis All

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Black ALL+ von Metall
VH Hexer Duro 1,9 Schwarz
RH Sword Zeus ox rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für LN 0x
BeitragVerfasst: Freitag 9. Februar 2018, 10:47 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 12. September 2013, 07:36
Beiträge: 9
Das TSP ist für mein Spielsystem gut geeignet und für den Preis ein wirklich gutes Holz, allerdings kann das VKMO nach meinem Empfinden alle relevanten Dinge etwas besser.

_________________
Holz: VKMO verkleinert
VH: Tibhar Evolution EL-S, max.
RH: Metal TT Death 0X


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de