Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. Juni 2019, 10:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Holz mit bester Kontrolle
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. April 2019, 22:02 
Offline
Greenhorn

Registriert: Donnerstag 15. November 2018, 12:04
Beiträge: 16
Hallo zusammen.

Ich suche ein neues Holz.
Da ich gerade im Internet rumstöbere und einfach auf keinen Nenner komme möchte ich deshalb das Forum bitten mir zu helfen.
Vielleicht kann mir der ein oder andere einen Tipp geben? Spielsystem ist relativ Tischnah mit Langnoppe Easy P auf der RH und Marder I auf der Vh. Das Holz sollte im Dev Tempo liegen. Also lieber langsam mit sehr viel Kontrolle und Ballrückmeldung geben. Die Blattgröße sollte normal oder nicht viel vergrößert sein. Gewicht max 75 Gramm. Kein Balsa.
Auf die Werte in Katalogen gebe ich nichts mehr. Das hat mich die Erfahrung gelehrt.
Ich habe auch gelesen das Hölzer langsam angegeben werden und dann doch wieder schneller sind. Deshalb hoffe ich auf eure Hilfe.
Kann auch gerne ein China Holz sein. Marke ist mir generell egal.
Viele Grüße Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz mit bester Kontrolle
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. April 2019, 22:42 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5383
Verein: VFL Eintracht Hagen
The Wall
Horsa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz mit bester Kontrolle
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. April 2019, 22:47 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 18:27
Beiträge: 638
Verein: TG Dörnigheim
Spielklasse: 1. KK Main-Kinzig-Kreis Vorne
TTR-Wert: 1372
The Wall (in der RR gespielt)
Neubauer Barricade

_________________
- BTY Defence 3
- Tenergy 64, sw, 1,7
- Wobbler, rot, ox

- The Wall
- Vega Tour, rot, 1,8
- Kamikaze, sw, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz mit bester Kontrolle
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. April 2019, 22:48 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5383
Verein: VFL Eintracht Hagen
javajim hat geschrieben:
The Wall (in der RR gespielt)
Neubauer Barricade


Barricade ist Balsa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz mit bester Kontrolle
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. April 2019, 23:10 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 11:38
Beiträge: 6
Verein: Post-Sportverein Trier
TTR-Wert: 1400
Also ein echtes DEF-Holz ist das Nittaku Resist II, wiegt 75g.
Wer die Rückhand noch langsamer möchte kann zum Sauer&Tröger Firestarter greifen, ist allerdings etwas schwerer als das Resist. Das Firestarter habe ich selbst 1 Jahr mit EasyP ox gespielt, hier war mir die Rückhand dann auf Dauer zu langsam, wobei ich die Vorhandseite leicht schneller als die des Resist finde. Beim Firestarter sind VH und RH unterschiedlich verklebt, daher unterschiedliche Geschwindigkeiten.

_________________
Nittaku Violoncello
Sauer & Tröger Secret Flow 1.8
Dr. Neubauer Troublemaker ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz mit bester Kontrolle
BeitragVerfasst: Freitag 19. April 2019, 08:59 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2901
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1608
Horsa ist eher Allround. Sogar eher All+

_________________
Andro Treiber CO Off Butterfly Tenergy 05 1.9 Andro Rasanter R47 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz mit bester Kontrolle
BeitragVerfasst: Freitag 19. April 2019, 09:04 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 529
Oh, ich wollte auch das Horsa nennen. Es ist schon schneller als man es von einem DEF Holz erwartet aber ich habe es trotzdem als sehr sicher empfunden. Für LN ist es auch gut geeignet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz mit bester Kontrolle
BeitragVerfasst: Freitag 19. April 2019, 09:11 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5383
Verein: VFL Eintracht Hagen
Wenn man alle Kriterien die gewünscht sind berücksichtigt dann dürfte das the wall erste Wahl sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz mit bester Kontrolle
BeitragVerfasst: Freitag 19. April 2019, 09:15 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1827
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Du kannst auch ein AR Holz nehmen. Laß dir einfach ein leichtes selektieren, die sind dann automatisch langsamer. Ein Appelgren z.B. gibt´s mit ca. 78g. Das ist dann höchstens ALL- Super Kontrolle haben auch die Stiga AR Modelle.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119 II (1,5 / 1,8), (Test: hoffentlich erst mal nix mehr ?)
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz mit bester Kontrolle
BeitragVerfasst: Freitag 19. April 2019, 10:24 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2901
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1608
Würde das Donic Appelgreen Allround Allplay auch als wesentlich kontrollierter bezeichnen als ein Horsa...

Vor dem Horsa sind wirklich sehr viele zu nennen meiner Meinung nach...

Firestarter
Metal TT Black
Firewall
Andro Timber5 All
Stiga Allround Classic
...

Könnte die Liste noch fast unendlich fortführen

Liegt einfach auch mit daran das Horsa ist relativ hart
Damit bei vielen Schlägen nicht das kontrollierteste

_________________
Andro Treiber CO Off Butterfly Tenergy 05 1.9 Andro Rasanter R47 2.0


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de