Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Kurzer Testbericht Dr,Neubauer Kung Fu
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=8230
Seite 1 von 13

Autor:  Noppen-Lord [ Donnerstag 4. Juni 2009, 16:51 ]
Betreff des Beitrags:  Kurzer Testbericht Dr,Neubauer Kung Fu

Testholz:Kung Fu
VH: speedy spin 2,0mm
RH; Palio Ck 531A :mrgreen:
Es gibt Hölzer die schaut man an und die sind einem gleich sympatisch.
So geschehen als ich das Kung Fu gestern aus der Verpackung genommen habe.
Top verarbeitet liegt schön in der Hand.Paßt!
Das Holz hat im Griff wieder 2 Linsen was ich nicht bräuchte weil ich immer nicht weiß wo VH und RH ist aber egal... :wut:
Also ab in die Halle und gleich mal unseren Nachwuchsspieler geschnappt der Knabe ist 18 jahre und spielt Badenliga Männer hinten also nicht unbedingt der schlechteste.....
Eingekontert und ab dafür.
Blocken super einfaches hinhalten reicht wens Sie etwas härter werden kurzer Handgelenkseinsatz und das wars für den gegenüber.
Das was ich von Anfang an bemerkt habe ist die extrem gute Kontrolle das Holz ist super kontrolliert und fehlerverzeiend.
Das Kung Fu müßte eigentlich Kontrolle pur heißen. :D

Was im Gegensatz zum Gladiator besser
ist ist der bemerkenswerte flache Ballabsprung der Ball zieht wirklich gut runter und bleibt teilweise sogar stehen.
SU hatte ich auch, nicht monstermäßig aber sichtbar nach 4-5 Blocks war der Ball aufgeladen das kein nachziehen mehr möglich war.
habe den Jüngling dann 4:0 verarztet und mir ein größeres Kaliber vorgenommen.
TOPSPINMONSTER der extra Klasse auch hier noch alle blockbar mit Handgelenkseinsatz tödlich :mrgreen:
Na verloren habe ich trotzdem 0:3 aber wieder mit Anstand und nicht als Kanonenfutter.
Die VH hat ausreichend bums für einen guten Schuß Topspins ziehe ich eh nur von hinten und das klappte auch auf Anhieb.

Fazit ALL Holz mit exellenter Kontrolle flachem Ballabsprung und ausreichend bums auf der VH.Könnte mir tatsächlich vorstellen das man darauf sogar einen ANTI gezähmt bekommt.
:idea:

Autor:  noppenstar [ Donnerstag 4. Juni 2009, 16:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzer Testbericht Dr,Neubauer Kung Fu

Das hört sich doch sehr gut an! Wie groß ist denn das Schlägerblatt?

Autor:  oldtimer-harry [ Donnerstag 4. Juni 2009, 18:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzer Testbericht Dr,Neubauer Kung Fu

Hallo Noppen-Lord, wo spielst Du eigentlich da ich ursprünglich auch aus Baden stamme. Wenn Du selbst mit Noppen Badenliganiveau müßte ich Dich eigentlich kennen. Die zwei sehrguten Noppenspieler Wallner und Andre Schweikert von Ottenau habe ich schon öfters spielen sehen. Kennst Du die beiden auch :?:

Autor:  Snowi78 [ Donnerstag 4. Juni 2009, 19:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzer Testbericht Dr,Neubauer Kung Fu

Noppen-Lord spiel bei:


www.dermaterialspezialist.de :ugly: :ugly: :ugly:

Autor:  Tinski22 [ Donnerstag 4. Juni 2009, 20:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzer Testbericht Dr,Neubauer Kung Fu

Snowi78 hat geschrieben:


:ugly: :ugly: :ugly:

@oldtimer-harry: Das soll heißen, dass er bescheißt.

Autor:  Noppen-Lord [ Freitag 5. Juni 2009, 08:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzer Testbericht Dr,Neubauer Kung Fu

Da sieht man wieder wie :wut: manche USER sind wußte gar nicht das Bremen in Baden liegt.
Was solls !!Bescheißen ?? Ich :?: :?: Die Frage ist was man drunter versteht.
Ich bin schon über 40 mal kontrolliert worden bis jetzt hat noch niemand etwas zu beanstanden gehabt!

Nun gut damit ich mir in Zukunft nicht so ein Geschmiere lesen muß war das mein letzter Testbericht!
Muchas gracias Tinski22 und snowi 78 wußte gar nicht das Ihr wie ich Schiris seit und wir je gegeneinander gespielt haben.

Autor:  RealGyros [ Freitag 5. Juni 2009, 08:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzer Testbericht Dr,Neubauer Kung Fu

und wieder mal alles off topic.

Wer ohne Sünde, der werfe den ersten Stein :)

Autor:  Cogito [ Freitag 5. Juni 2009, 08:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzer Testbericht Dr,Neubauer Kung Fu

Noppen-Lord hat geschrieben:
Was solls !!Bescheißen ?? Ich :?: :?: Die Frage ist was man drunter versteht.
Ich bin schon über 40 mal kontrolliert worden bis jetzt hat noch niemand etwas zu beanstanden gehabt!


zensiert

und danach unbeanstandet damit spielen :hand:


p.s. dann reicht bei einem Palio 531 auch "einfaches Hinhalten", um spätestens beim fünften Mal fetten US im Block zu haben.

Autor:  Noppen-Lord [ Freitag 5. Juni 2009, 09:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzer Testbericht Dr,Neubauer Kung Fu

.........und nach 3 Tagen keine noppen mehr auf dem Belag haben :ok: :ok:

Autor:  noppenhals [ Freitag 5. Juni 2009, 09:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzer Testbericht Dr,Neubauer Kung Fu

Ruhig Blut Jungs, leistet lieber sinnvolles zum Betreff!

Also, wie stehts nun mit der Blattgröße? Kann jemand dazu Angaben machen?

...und, ich hoffe der Kung Fu spielt sich nicht ähnlich wie ein Aurora, oder?

Seite 1 von 13 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/