Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 19. August 2019, 17:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Joo Sae Hyuk verkleinern
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Juli 2019, 16:13 
Offline
Newbie

Registriert: Sonntag 30. Juni 2019, 14:04
Beiträge: 2
Hallo,

ich habe ein JooSaeHyuk Holz und möchte es gerne verkleinern.
Habe auch hier gelesen das es schon viele verkleinert haben.

Meine Frage ist jetzt auf welche Größe soll man es am besten verkleinern, und wie soll die Form bleiben.
Ich habe auch ein Primorac und mit dem bin ich vom Gewicht und der Größe auch zufrieden.
Soll ich einfach das als Referenz / Schablone benutzen?

Oder gibt es irgendwelche Standardmaße dafür.

(Ich werde nicht selber das Holz verkleinern sondern lasse es machen)

Vielleicht hat ja jemand sein JSH schon verkleinert und möchte etwas berichten :D

Beste Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Sae Hyuk verkleinern
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Juli 2019, 18:11 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1382
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Ich hab das mal gemacht auf h-b ca.156/7x 151/2 mm,spielte sich für mich super,nur das Gewicht war mir trotzdem noch zuviel 92 g

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz S&T Black White 69g
VH Hexer Duro 1,7 mm /Vega pro 1,8
RH D'Tecs ox rot
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Sae Hyuk verkleinern
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Juli 2019, 21:01 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2948
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1608
Ich habe 3 Verkleinerung hinter mir.

2 habe ich machen lassen eine selber gemacht

157x150 (so wie filus)
156x151 habe ich am Tisch mit Dtecs am liebsten gespielt

Und 158x152

... ich habe zum verkleinern ein Drehscheibe zum schleifen genommen aus einer Schul-Werkstatt ging sehr leicht und relativ schnell

Besser sind aber die gemachten Verkleinerung

_________________
Andro Treiber CO Off Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Sae Hyuk verkleinern
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Juli 2019, 15:35 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 18. August 2005, 12:36
Beiträge: 269
Ich dachte, dass Ruwen Filus das Joo-Holz in Korbelgröße spielt?
Die sollte 158x152 sein, eben nachgemessen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Sae Hyuk verkleinern
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Juli 2019, 16:48 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 18. August 2005, 12:36
Beiträge: 269
nyan hat geschrieben:
Hallo

Vielleicht hat ja jemand sein JSH schon verkleinert und möchte etwas berichten :D


Gerne.

Ich spiele seit etlichen Jahren das Joo mit Tenergy 05 und Feint Long III.
Da ich mit dem Holz recht häufig offensiv agiere, auch viel blocke und kontere, dachte ich, dass ein verkleinertes noch besser zu mir passen sollte. Daraufhin kaufte ich ein gebrauchtes, schon verkleinertes.
Fazit nach ein paar Trainingseinheiten: Mir gefällt das Holz in Originalgröße besser. Viel besser in der Schnittabwehr: mehr Schnitt, ein klar besseres Gefühl beim Verteidigen.
Auch beim Schlagspin sehe ich das originale vorne. Hat etwas mehr Bumms.
Die theoretischen Vorteile des verkleinerten bei Flips und überm Tisch konnte ich nicht soweit nutzen, dass ein Umstieg in Betracht kam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Sae Hyuk verkleinern
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 08:47 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 9. März 2012, 14:06
Beiträge: 433
Spielklasse: 1. Bezirksliga
TTR-Wert: 1560
Hatte auch mit dem verkleinertem Joo gespielt und bin damit sehr sehr gut zurecht gekommen und sogar einen schönen Turniererfolg erzielen können. Mir scheint, dass das Anschlagsgefühl was besser war.

Das eine Joo-Holz hab ich schleifen lassen, das andere verkleinerte Joo-Holz hab ich gegen ein anderes Holz eingetauscht. :)

Allerdings sind meine Bewegungsabläufe auf das normale Joo hin "geeicht". Zumal ich weniger trainiere, möchte ich mich nicht erneut umstellen und biete eins, ggf. sogar beide wieder zum Verkauf an.

_________________
BTY Joo Se Hyuk, Tenergy 05, 2.1 mm, D.Tecs ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de