Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 23. Juli 2017, 19:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: NSD mit Schwammnoppen
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Januar 2015, 19:15 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 23. November 2011, 15:42
Beiträge: 111
ich habe vor ein paar Jahren (nach 20 Jahren NI) mit FL3 1.1mm sehr erfolgreich begonnen, dann zu Hellfire OX gewechselt, dann zu FL2 1.3mm ... alles auf dem JSH.
Dann habe ich 2 Noppenlehrgänge bei Sebastian Sauer gemacht, danach ging die Testeritis total los, ich glaube es gibt keine LN, die ich nicht ausprobiert habe.
Irgendwie gelingt es mir mit OX-Belägen nur Gegner bis TTR1600 zu beherrschen, bei Besseren kommen einfach zu harte Topspins, die ich am Tisch überhaupt nicht mehr blocken kann, in der Abwehr kommt auch zu wenig. Mit Schwamm sieht das anders aus, daher habe ich mich wieder auf den FL3 1.1 gestürzt, aber das Holz verändert: LiuShiwen (offensiv, katapultartig). Mittlerweile gelingen mir Abwehrbälle auf harte Topspins mit so viel Rotation (bzw. auch mal ganz leer), dass Gegner bis TTR1750 mehrfach nachziehen müssen, das ist genau das, was ich möchte. So bringe ich dann auch meine VH aus der Halbdistanz ins Spiel (Unterschnitt und Topspin), ohne zu viel vorher knapp am Tisch riskieren zu müssen.
Zwischenzeitlich habe ich im Punktspiel auch den Hellfire 1.0mm probiert, der Ball fliegt zwar schneller, aber ich bekomme einfach nicht so viel Rotation rein, wie mit dem FL3 1.1mm. Das ging eigentlich mit dem Hellfire voll in die Hose. Seitdem bin ich wieder beim FL3 ... und dann zeigt sich wirklich, es wird immer besser.
Trotzdem habe ich mir jetzt mal zum Test den SpinLord Agenda bestellt, mal sehen, ob der wirklich noch mehr Unterschnitt erzeugt. Dann hätte ich auch beim Plastikball keine Bedenken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD mit Schwammnoppen
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Februar 2015, 23:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 18:27
Beiträge: 612
Verein: TG Dörnigheim
Spielklasse: 1. KK Main-Kinzig-Kreis Vorne
TTR-Wert: 1372
Hi Bernd,

berichte doch mal, wie sich Dein Schwammnoppen-Experiment entwickelt hat. Mich würde sehr interessieren wie Du inzwischen klar kommst ... ?

_________________
- Hammer und Sichel
- Hexer Duro, 1,7
- Agenda ox

- Zeus
- Hexer Duro, 1,7
- Hellfire, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD mit Schwammnoppen
BeitragVerfasst: Montag 9. Februar 2015, 15:04 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 21. Mai 2012, 19:45
Beiträge: 68
TTR-Wert: 1400
Hallo Die Rügen Noppe,
In der Hoffnung, dass ich flexibler werden kann (insbesondere Angriff auf Oberschnitt/Unterschnitt ohne Drehen, gelegentliches Kontern und guter Abwehr-Schnitt) habe ähnliche Ausflüge mit diversen LN und Schwammunterlagen gemacht.
In dieser Hinsicht, und hier (in Forum) keine Ahnung warum überhaupt nicht erwähnte LN wäre YinHe / MilkyWay Qing(ox), welche mich immer mehr überzeugt (selber vor ca. 1-2 Wochen „entdeckt“) und mir die Suche nach einer „Komplettlösung“ zu beenden scheint!
Meine Empfehlung ist also diese relativ günstige ALL-LN ; alle andere LN-Optionen von früher sind nur geringfügig anzupassen!
bG, Saos

_________________
Holz VKMS
VH MX-P ~2mm

RH Talon-NT ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD mit Schwammnoppen
BeitragVerfasst: Dienstag 19. April 2016, 08:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 15:39
Beiträge: 734
Verein: TV Kirrlach
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1500
Am besten kam ich mit dem Dornenglanz mit 1,0mm Schwamm auf dem NSD zurecht.
Den Belag gab es aber nicht lange bei TTDD und konnte mich noch nicht durchringen den Belag in Schweden für über 30€ zu ordern.

Den Bomb Talent in 1,0 bekomme ich auf dem NSD nicht kontrolliert.
Auf einem alten Butterfly Defence (Engelbert Hüging) funktioniert der super. Offensiv und passiv.

Was für eine Schwammnoppe passt denn für Euch auf das NSD?

_________________
BaTTV TTR +-1500

NSD 74g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g
Andro Rasanter R42 2,0
Pimplepark Wobbler 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD mit Schwammnoppen
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Dezember 2016, 20:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 442
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Ich probiere für die Rückrunde auf meinem NSD
1) Viper soft mit 0.6 Originalschwamm
2) Viper soft mit 0.5 Toni Hold Dämpfungsschwamm

Berichte werden hier folgen!!

Vor allem Option 2 muss erstmal gewartet werden

Sonst euch einen guten Rutsch ins neue Jahr

Lg

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD mit Schwammnoppen
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Dezember 2016, 22:06 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 22:59
Beiträge: 115
Verein: TTC.Olympia Mülheim
Spielklasse: WttV Bezirksliga
TTR-Wert: 1705
Ich bin mit dem DTecs 0,5mm Schwamm auf dem NSD Vorhand Unterwegs ,eine sehr gute Combi , die Rückhand ist mit Spinlord Waran 1,8mm belegt. Ich versuche mit der Combi immer Offensive zu spielen. Der Dtecs mit 0,5mm Schwamm spielt sich sehr sehr Sicher ,bringt viel schnitt mit und geht auch am Tisch zu spielen ,viel leichter als mit dem Dtecs OX das hätte ich nicht so erwartet. Über den Waran muss man ja nicht viel sagen , ist meiner Meinung nach die beste Kurznoppe auf dem NSD. Ich spiele Bezirksliga Oben im Wttv Düsseldorf.
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD mit Schwammnoppen
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 18:53 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 15:39
Beiträge: 734
Verein: TV Kirrlach
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1500
Da würde ich mal gerne ein Video sehen.

Spiele gerade den Pimplepark Wubbler rot in 1,0 auf der Rückhand.
Bin begeistert wie kontrolliert ich mit der Noppe schupfen, kurz legen und angreifen kann.

_________________
BaTTV TTR +-1500

NSD 74g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g
Andro Rasanter R42 2,0
Pimplepark Wobbler 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD mit Schwammnoppen
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 00:27 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 442
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Morgen erster Test mit 0.6mm auf einem Turnier ab 1300TTR
Bin so mit 1333 ttr weiter unten angesiedelt bis 1450 oder so

Bin gespannt!

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de