Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 12. Dezember 2017, 17:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 00:47 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 09:39
Beiträge: 143
Spielklasse: Verbandsliga
Hallo,

ich suche ein günstiges und gutes Glantiholz um darauf den Bison unterzubringen. Es sollte möglichst steif sein und einen flachen Ballabsprung aufweisen. Gibt es da von Yinhe etwas? Auf aliexpress kann man einige yinhe Hölzer sehr günstig ordern (10-20€ inkl Versand). Danke für eure Tipps.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 00:54 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1222
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
MaterialZombie hat geschrieben:
ich suche ein günstiges und gutes Glantiholz um darauf den Bison unterzubringen. Es sollte möglichst steif sein und einen flachen Ballabsprung aufweisen. Gibt es da von Yinhe etwas? Auf aliexpress kann man einige yinhe Hölzer sehr günstig ordern (10-20€ inkl Versand). Danke für eure Tipps.

Ja, YinHe Y-3 ist sehr hart und steif (sollte also mit Bison funzen) und so im All+ Bereich anzusiedeln. Ich war damit vor ein paar Jahren mal fuer einige Zeit unterwegs. Gab es fuer um die $10 bei Eacheng. Wenn es einen Tick langsamer und etwas weniger hart sein soll, dann YinHe Y-4; kostetet das gleiche bei Eacheng.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. N Matador ST, VH: Nittaku DHS H3 Neo 2,1mm, RH: Dr. N Rhino 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 07:07 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 09:39
Beiträge: 143
Spielklasse: Verbandsliga
Danke, werde das Y3 mitbestellen. U.a. gönn ich mir noch das T6 und das T7, beide müssten eigtl auch relativ gut mit Glantis funzen. Eacheng ist mittlerweile leider deutlich teurer, dafür kann man auf aliexpress ganz gut sämtliche Chinahölzer und Beläge bestellen, und das auch noch mit cashback :)

Mich interessiert auch das neue Holz JAckpot Holz von Dr. Neubauer. Werd das wohl in einen Testkoffer packen lassen :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 07:26 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3156
Ja, Cashback funktioniert, bedarf aber viel Aufwand und Zeit, ggf. mit Chat in English mit der Servicemitarbeiterin. Nach einem "Claim" wird von Aliexpress geprüft, dann hat die Firma Zeit zu reagieren. Bei mir hat es nach Bestellung knapp 3 Monate gedauert, bis ich mein Geld zurück hatte. Aber es hat funktioniert. Manche Hölzer kannst Du auch hier oder bei TT-News gebraucht kaufen. Das geht schneller und sicherer.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!


Palio Yue Wang, P1R 1,5mm, Gewo Hype KR 47,5° 1,9mm
TSP Balsa Fitter 5.5, Meteor 845 1,5mm, Acuda S1 Turbo 1,8mm
Nittaku Septear, Hass 1,5mm MX-S, 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 09:18 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2492
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Noppen Matthes hat geschrieben:
MaterialZombie hat geschrieben:
ich suche ein günstiges und gutes Glantiholz um darauf den Bison unterzubringen. Es sollte möglichst steif sein und einen flachen Ballabsprung aufweisen. Gibt es da von Yinhe etwas? Auf aliexpress kann man einige yinhe Hölzer sehr günstig ordern (10-20€ inkl Versand). Danke für eure Tipps.

Ja, YinHe Y-3 ist sehr hart und steif (sollte also mit Bison funzen) und so im All+ Bereich anzusiedeln. Ich war damit vor ein paar Jahren mal fuer einige Zeit unterwegs. Gab es fuer um die $10 bei Eacheng. Wenn es einen Tick langsamer und etwas weniger hart sein soll, dann YinHe Y-4; kostetet das gleiche bei Eacheng.

Oder das T8?
Das T8 empfand ich als sehr sehr schnell
Irgenwie eine mischung aus Amultart, Primorac Carbon und Schlager Carbon
Ziemlich knackig also. Das T6 empfand ich als TSP Fitter 8.5 nah, problem bei Yinhe Hölzern fand ich alle sehr unterschiedlich 60-90g habe ich bisher viel erlebt
Das T7 kommt nah an das Viscaria Light

_________________

TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de