Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 26. Mai 2017, 20:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Sonntag 21. August 2016, 12:21 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 981
Verein: TV Wasserloch
Welche Balsa Hölzer bis 75g eignen sich am besten für D'Tecs 0,6mm,angriff ist nicht so wichtig sicherheit geht vor,wird eh sellten gespielt DS,Block sollten gut gehen.

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defence Classik 157x153mm
VH Hexer Duro 1,9mm schwarz,Tenergy 05 1,9,Vega Pro ?????
RH D'Tecs ox,0,5mm rot ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Sonntag 21. August 2016, 13:20 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 709
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1629
Du willst ein Balsaholz, was von Natur aus katapultig ist, mit dem unlinearen Dtecs spielen und Sicherheit soll vorgehen? :shock:

Nimm dir da lieber ein leichteres All-Naturholz ohne Balsa

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Blitzschlag, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Sonntag 21. August 2016, 13:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 3. Februar 2012, 22:52
Beiträge: 134
Spielklasse: 1. Kreisliga/BTTV
TTR-Wert: 1480
Ich teste nächste Woche mal das Spinlord Carbon Strike mit dem d.Tecs. Mal schauen.

_________________
VH: Tuttle LV Silver schwarz 1,8
Holz: Re-Impact Medusa
RH: Rebellion OX rot

VH: Tuttle LV Silver schwarz 1,8
Holz: Re-Impact Medusa
RH: Dornenglanz OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Sonntag 21. August 2016, 13:59 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 981
Verein: TV Wasserloch
Hallo Phoenix hab früher das Titan gespielt mit D'Tecs ox, war schon gut nur die VH passte mir nicht so gut,meine jetzige Combi ist mir zu schwer,was sehr schade ist

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defence Classik 157x153mm
VH Hexer Duro 1,9mm schwarz,Tenergy 05 1,9,Vega Pro ?????
RH D'Tecs ox,0,5mm rot ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Sonntag 21. August 2016, 15:05 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 709
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1629
Das Titan ist dann wieder etwa anderes, da die Rückhand entkoppelt ist. Genauso wie bei den Rendler-Hölzern. Was wiegt denn dein aktuelles Holz? Vielleicht gibt es da andere Alternativen

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Blitzschlag, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Sonntag 21. August 2016, 15:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 981
Verein: TV Wasserloch
1x88g
1x90g

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defence Classik 157x153mm
VH Hexer Duro 1,9mm schwarz,Tenergy 05 1,9,Vega Pro ?????
RH D'Tecs ox,0,5mm rot ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Sonntag 21. August 2016, 16:16 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 709
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1629
Das ist schon schwer, hat das Def Classic ein Großblatt? Wenn ja, könnte man noch verkleinern.
Mein Bogen hat 71 Gramm, soll sich angeblich wie ein verkleinertes NSD spielen - kann ich nicht beurteilen, da ich nie NSD gespielt habe.

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Blitzschlag, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Sonntag 21. August 2016, 19:08 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38
Beiträge: 1599
Noppenlux hat geschrieben:
Welche Balsa Hölzer bis 75g eignen sich am besten für D'Tecs 0,6mm,angriff ist nicht so wichtig sicherheit geht vor,wird eh sellten gespielt DS,Block sollten gut gehen.


..............auf keinen fall so ein re-impact mist.die hölzer sind einfach nicht hart genug(+zu teuer).für das was du willst-sicherheit+balsa--eignen sich perfect ein arbalest 5.0(trotz deff holz nicht zu langsam(balsaeffect) und relativ hart)und ein tsp 4.5.beide stören gut mit d.tecs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 08:51 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 319
Spielklasse: 2. KK WTTV
Ich kann sehr das Gionis Carbon Def mit Dtecs empfehlen. Angegebenes Gewicht liegt mit 85 g etwas über deinem Wunschgewicht. Allerdings ist es normalerweise kein Problem, dir ein leichtes unter 80g selektieren zu lassen.

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 09:21 
Offline
Newbie

Registriert: Sonntag 16. September 2012, 16:43
Beiträge: 7
Ich selber spiele das Firewall von Neubauer mit dem DTecs in 0.5

Passt für mich perfekt, kann auch keine Probleme in Bezug auf Sicherheit feststellen.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 12:17 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 981
Verein: TV Wasserloch
Hab mal nachgefragt Gionis Carbon Def geben mir antwort,kann man das Holz auch ein wenig verkleinern ca.158x152mm wird etwas schneller, bleibt die spieleigenschaft des Holz

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defence Classik 157x153mm
VH Hexer Duro 1,9mm schwarz,Tenergy 05 1,9,Vega Pro ?????
RH D'Tecs ox,0,5mm rot ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 13:10 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 22:59
Beiträge: 108
Verein: TTC.Olympia Mülheim
Spielklasse: WttV Bezirksliga
TTR-Wert: 1705
Was sehr gut past ist das Dr.Neubauer Firewall Plus mit dem D Tecs 0,5mm spielte ich auch bis letzte Saison.
Habe noch ein Exemplar mit Roten D Tecs günstig abzugeben. War ersatz Schläger zustand 1.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 18:13 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4599
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ein leichtes Kung fu gibt welche unter 80 Gramm.

_________________
Jackpot: RH: ? VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Dienstag 23. August 2016, 08:10 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 981
Verein: TV Wasserloch
Hallo primapapa und warum spielste das Holz nicht weiter

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz
TSP Defence Classik 157x153mm
VH Hexer Duro 1,9mm schwarz,Tenergy 05 1,9,Vega Pro ?????
RH D'Tecs ox,0,5mm rot ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN D'Tecs & Balsa Hlz
BeitragVerfasst: Dienstag 23. August 2016, 21:24 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 22:59
Beiträge: 108
Verein: TTC.Olympia Mülheim
Spielklasse: WttV Bezirksliga
TTR-Wert: 1705
Hallo
Ich habe wieder auf Angriff umgestellt, da ich mit Störspiel am Tisch in der Landesliga/ Bezirksliga Oben nicht zurecht gekommen bin . Entweder Richtig Abwehr mit Schnitt oder halt Angreifen mit Noppen. Das geht mit meiner neuen Combi einfach besser.
VH. Rebellion OX
RH. Waran 1,8mm
Holz: NSD


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de