Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 25. Mai 2017, 09:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Yinhe T-6, Waran, Dornenglanz
BeitragVerfasst: Montag 3. Oktober 2016, 12:33 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 80
Hallo zusammen!

Ich habe mich nun entschieden auch in den Punktspielen auf Material umzusteigen. Hauptsächlich aus gesundheitlichen Gründen aber auch, weil es erstaunlich erfolgreich funktioniert, zumindest in den Trainingsspielen. Diese Kombi hat sich für mich als die Beste heraus gestellt:

Holz: Yinhe T-6, versiegelt
VH: SpinLord Waran, 1,5 mm
RH: SpinLord Dornenglanz, ox

Ich werde Euch regelmäßig berichten wie es läuft und ggf. um Rat fragen, wenn es Fehler/Probleme gibt, die ich nicht in den Griff bekomme.
Wünscht mir Glück!

rookie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe T-6, Waran, Dornenglanz
BeitragVerfasst: Samstag 8. Oktober 2016, 10:58 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 80
Das war wohl nichts!

Habe die ersten beiden spiele verloren, wegen der RH. Habe mit DG zu hoch zurück gespielt, weil ich mit der NI-Schupftechnik an den Ball gegangen bin. Leider hatte ich auch zwei Schnittlos-Spieler als Gegner. Die VH mit Waran war sehr gut. Einige Bälle gingen daneben aber eher wenig. Mir macht die RH und die zu hohen Bälle mehr sorgen. Da habe ich noch kein Rezept.

Wie macht Ihr das? Speziell auf Schnittarme, lange, halb hohe Bälle in die lange RH?
Wie haltet Ihr diese Bälle flach und gefährlich?

Danke für Eure Hilfe!


rookie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe T-6, Waran, Dornenglanz
BeitragVerfasst: Samstag 8. Oktober 2016, 11:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 319
Spielklasse: 2. KK WTTV
rookie hat geschrieben:
Das war wohl nichts!
Wie macht Ihr das? Speziell auf Schnittarme, lange, halb hohe Bälle in die lange RH?
Wie haltet Ihr diese Bälle flach und gefährlich?
rookie


Eine Möglichkeit wäre, später den Ball in der fallenden Phase und gut platziert flach übers Netz zurück zu schaufeln. Müsstet dafür aber etwas hinter den Tisch gehen.

Eine andere Möglichkeit wäre, offensiv mit einer der verschiedenen Noppentechniken (Seitenwischer, Heber, Druckschupf) den Gegner unter Druck zu setzen.

Wenn du schnell genug auf den Beinen bist, kannst du natürlich auch deine RH umlaufen und mit der Vorhand angreifen. Mach dir keine Sorgen, du stehst noch am Anfang deiner Noppenkarriere und musst einfach mehr Erfahrung sammeln und üben, üben üben.

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe T-6, Waran, Dornenglanz
BeitragVerfasst: Samstag 8. Oktober 2016, 12:35 
Online
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 683
Mit dem Dornenglanz könntest du die Bälle auch versuchen mit Pseudotopspin anzuziehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de