Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 30. Mai 2017, 08:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Dezember 2016, 02:22 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 15:09
Beiträge: 2
Hat jemand Erfahrungen welches Holz gut zum Giant Dragon 8228a fc in 1,8mm auf der rh spielend passt?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Dezember 2016, 19:08 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 15:09
Beiträge: 2
In der Kategorie All+ sollte es wenn möglich liegen.

Es hat niemand Erfahrungen mit diesem Belag und einer Holz Kombi?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 16:53 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 309
Verein: VFL Oker
Spielklasse: BZL
TTR-Wert: 1780
Doch, ich habe den Belag vor ein paar Jahren mal länger gespielt und zwar als Ersatz für einen Neubauer Pistol, bei welchem der Schwamm alle paar Wochen durch war. Das Ding ist recht weich und dem Pistol sehr sehr ähnlich.

Das damals beste Holz für die Noppe war bei mir ein Tibhar Stratus Power Defence. Das hat schon ziemlich gut funktioniert und Spaß gemacht. Vorher hatte ich ein Stiga Allround Classic damit beklebt. War auch nicht schlecht aber irgendwie zu weich und dadurch auch im Störeffekt limitiert. Ich rate Dir deshalb zum Test des Stratus. Es ist weder zu langsam, noch zu unkontrolliert und liegt im ALL+ Bereich. Außerdem ist es günstig zu haben.

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
3: NSD mod. / TSP Regalis Blue 1.7 / der-Materialspezialist Elimination Extra Long ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 17:20 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1172
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Ich hatte ihn auch mal eine zeitlang zur meiner alten MLN Zeit gespielt aber in 1,5mm. Fuer mich war er damals die gefaehrlichste MLN aber auch sehr schwierig zu spielen. Ich hatte ihn auch zunaechst auf einem Stiga All Classic wie gentlemac, da fand ich die Kontrolle sehr gut aber nicht so gefaehrlich. Dann hatte ich ihn auf einen YinHe Y-3 (All+, hartes, steifes Carbonholz), da war er sehr gefaehrlich (Blocks und Konter zogen sehr fies nach unten), aber auch nicht ganz einfach zu spielen. Generell wuerde ich den 8228 eher auf harten Hoelzern spielen, aber man braucht fuer das Teil ein Haendchen oder viel Uebung.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. N Matador ST, VH: Nittaku DHS H3 Neo 2,1mm, RH: Dr. N Bison 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Dezember 2016, 09:05 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1566
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Teilzeitrente: Stammersatz 1.BK
TTR-Wert: 1696
die noppe ist relativ hart und gefährlich ich würde daher

weiche kontrollierte (zu ungefährlich) und brettharte hölzer (zu wenig kontrolle) weglassen und zu viel tempo vermeiden gleichwohl kein langsames holz nehmen

also relativ hartes und relativ steifes holz aus dem Tempobereich ar schnell bis off langsam

ideal wäre zb ein T6 oder T7, ein relativ hartes Off+ ar+ holz, balsa könnte gut passen, da der 828a fc super schießt, also zb auch ein balsa fitter 4,5 6,5 6,0 5,0 oder das etsprechende gewoholz etc

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Nittaku Beautry 1,8

Set 2:
Holz: Butterfyl Keyshot light
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Spinlord Degu 1,8


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Dezember 2016, 14:41 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 254
hab vor einigen Jahren den 8228a auf BTY Mizutani auf BH in 1,0 gespielt. Hat erstaunlicherweise ganz gut funktioniert (offensiver Charakter), obwohl das Holz (Carbon) sicher nicht langsam ist, jedoch eine hervorragende Kontrolle hat. Daher bilden m.M. nach bei diesem Belag nicht unbedingt die Geschwindigkeit , sondern eher Kontrolle u. Anschlag (eher hart = Carbon od. sowas Ähnliches) die Knackpunkte !

_________________
Plastikball
VH CTT National Pogo
BH Armstrong Attack 8
Holz: KTL 368


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de