Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 25. Mai 2017, 13:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 21:19 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 2. November 2014, 13:06
Beiträge: 75
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1559
Hallo Männers!
Da unser Verein doch höchstwahrscheinlich 1-2 Materialschläger anschaffen möchte, um einfach mal ein bisschen dagegen oder auch damit spielen zu können, und ich nach aktuellem Stand der "Beschaffer" sein darf, schmeiß ich einfach mal rein, was ich überlegt habe. Der Preis ist nicht wirklich entscheidend, aber es sollte nicht in die Millionen gehen :roll:
Ich wollte auf jeden Fall einen Glatten Anti holen. Entweder ein Neubauer Bison oder ein Materialspezialist Mega Block.
Als zweites steht auf jeden Fall eine richtig schöne Störnoppe auf der Liste. Tendiere zum Dornenglanz oder DTecs mit persönlicher Tendenz zum Dornenglanz geht.
Desweiteren steht noch offen, ob man sich nicht einen klassischen Anti holen sollte. Dabei habe ich nicht wirklich eine Ahnung, offen für alles.
Zu guter Letzt ( aber wohl am unwichtigsten ) ist eventuell eine Kurze Noppe. Falls es dazu kommen sollte, wird es höchstwahrscheinlich ein Waran sein.
Meine eigentliche Frage : Welches Holz passt - vor allem - zu den genannten glatten Antis und zu den Störnoppen? Preis bis 50Euro, wenn es ein Nonplusultra Holz ist, darf es auch mehr sein.

Für alle Anregungen und Vorschläge bin ich euch im Voraus dankbar.

Matthes :peace:

_________________
Gewo Balsa Carbon 575 Anatomisch Donic Spike P1 0,5mm Donic Bluefire Bigslam MAX.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 08:12 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 412
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Bison 1.5/1.8 auf ein neubauer Matador
grAnti auf ein Drinkhall allround classic oder (spielt jmd bei uns) spinhunter vom msp
Störnoppe auf ein neubauer jackpot oder msp blockbuster

Waran halte ich eher unggeignet um wirklich gegen das klassische Block system einr KN zu trainieren

Würde da den spectol in erwägung ziehen, funzt auch auf einem Donic person power allround

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 08:17 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 412
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Nachtrag: die haltbarkeit vom DG ist für die katze, empfehle hier wirklich den d.tecs oder den LSD vom msp

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 08:44 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 09:45
Beiträge: 85
Verein: HTTV-070
Ein Kontakt (Jugendspieler) von mir hat sich jetzt ein Sword 309 mit CJ8000 und Galaxy Neptune besorgt, als Einstieg - war zuvor in der Abwehr mit Vari Spin beidseits unterwegs. Mit dem Rest von seinem Budget will er jetzt noch einen passenden Kursus besuchen und damit nach dem Sommer für Aufsehen sorgen.

_________________
Red ist auch bei der Konkurrenz aktiv, wie z.B. dem ooakforum oder tafeltennisforum.net


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 09:27 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 2. November 2014, 13:06
Beiträge: 75
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1559
Kurze Noppe ist auch - wie gesagt - höchstwahrscheinlich nicht dabei.
Die Haltbarkeit des DG ist - denke ich mal - nicht so wichtig. Es wird eh ein Schläger sein, der die meiste Zeit im Schrank liegt, und einfach ab und an mal zum "trainieren" herhalten soll. Wir haben auch keine Ausnahmetalente, die mal eben so mit Material spielen können.
Dennoch danke für die Vorschläge :)

_________________
Gewo Balsa Carbon 575 Anatomisch Donic Spike P1 0,5mm Donic Bluefire Bigslam MAX.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 12:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 13. Dezember 2010, 10:09
Beiträge: 527
Spielklasse: WTTV Landesliga
TTR-Wert: 1770
Was soll der Quatsch?

Wenn es nur darum geht, das Spiel kennen zu lernen und ein bisschen die Angst davor zu nehmen dann gib doch kein Geld für solch teuren Beläge aus.

Noppe: Palio - genug Störeffekt, einfach zu spielen, klassische Noppe
Kurznoppe: Friendship 799 oder 802
GlAnti - keine Ahnung

Und als Holz passt FÜR ALLE ein Appelgren Allplay. Das kostet 30 Euro und ist einfach ein richtig GUTES Holz.

Nur meine Meinung!

_________________
Der Materialspezialist L.S.D.
TSP Def Classic
Xiom Vega Pro max.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 12:57 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1133
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Phily hat geschrieben:
Was soll der Quatsch?

Wenn es nur darum geht, das Spiel kennen zu lernen und ein bisschen die Angst davor zu nehmen dann gib doch kein Geld für solch teuren Beläge aus.

Noppe: Palio - genug Störeffekt, einfach zu spielen, klassische Noppe
Kurznoppe: Friendship 799 oder 802
GlAnti - keine Ahnung

Und als Holz passt FÜR ALLE ein Appelgren Allplay. Das kostet 30 Euro und ist einfach ein richtig GUTES Holz.

Nur meine Meinung!

Phily hat recht. Falls du einen billigen Glanti haben willst, tut es auch ein Friendship 804 (heißt glaube ich so) und eine tüchtige Sonnenkur oder Armorallbrhandlung. Du willst es ja nicht im Spielbetrieb einsetzen.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 13:39 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 2. November 2014, 13:06
Beiträge: 75
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1559
Wenn es ein guter Lappen ist, ist er das Geld auch wert. Nachbehandeln werde ich nichts. Das Budget ist nicht meins, es geht vom Verein aus, daher ist das - wie erwähnt - zweitrangig. Gerade bei den Glantis denke ich kaum, etwas vernünftiges und nicht allzu kompliziert zu spielendes für unter 40€ zu kriegen. Palio werde ich mir mal genauer angucken, an sonsten vielen Dank für den Holzvorschlag.

_________________
Gewo Balsa Carbon 575 Anatomisch Donic Spike P1 0,5mm Donic Bluefire Bigslam MAX.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de