Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 19. August 2017, 16:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Test, Schläger mit KN auf der RH
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. April 2017, 19:18 
Offline
Greenhorn

Registriert: Mittwoch 22. März 2017, 18:11
Beiträge: 18
Verein: MTV Goslar
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1430
Guten Tag allerseits,

vermutlich bin ich nur einer von vielen der die Pause nutzt, um DAS Material zu finden.

Nach dem ich bereits vor 2 Monaten einen neuen Rückhandbelag gesucht habe, wurde mir nahegelegt, mich nach einer kurzen Noppe auf der RH umzuschauen.

Da die letzten Trainingseinheiten erschreckend schwach waren und ich mit meinem Material gar nicht mehr klar komme, suche ich euren Rat.

Auf der RH schupfe ich viel, auch weiter weg vom Tisch, und schieße hauptsächlich, Topspins sind eine absolute Rarität. Handgelenkeinsatz ist bei mir auch nicht vorzufinden, weshalb ich dachte, dass die Idee mit der kurzen Noppe nicht so gut sein wird, aber ich will dem ganzen eine Chance geben. Meine Schlag/Schupfbewegung ist recht lang, das gilt auch für die VH.

Meine Technik ist im Allgemeinen eher als suboptimal zu bezeichnen. Mit der VH greife ich schon an, aber eher zögerlich und auch eher aus der Halbdistanz. Am Tisch spiele ich schon Unterschnitt, aber nicht so viel wie auf der RH.

Ich habe recherchiert und bin zu dem Entschluss gekommen, dass auf der VH wohl eher was weiches angebracht wäre, auf Grund der langen Bewegungen.

Nach dem aktuellen Stand würde ich mir einen Schläger zulegen in folgender Kombination.

Holz: Lion Mantis Carbon OFF
VH: Spinlord Irbis (2,0mm)
RH: Spinlord Degu (1,8mm)

Es wäre vielleicht wichtig zu sagen, dass ich nur gelegentlich aus Spaß im Training lange Noppen auf einem Nimatsu Celsior 5.2 Allround spiele, allerdings klingt es sehr blechern und meiner Meinung nach vibriert es auch, damit komme ich überhaupt nicht klar, weswegen ich mich für ein Holz mit Carbon entschieden habe, in der Hoffnung, dass sich das ganze "stabiler" anfühlt.

Richtig Noppen habe ich noch nicht gespielt. Der Degu soll sich laut der Werbeprosa auf ttdd und diversen Foren eher wie ein NI Belag spielen lasse, weshalb ich glaube, dass diese Noppe für einen Umstieg brauchbar wäre. Schuss soll auch nicht ganz schlecht sein mit dem Degu. Störeffekt erhoffe ich nicht wirklich, dass ist nicht der Grund warum ich KN probieren will, eher zum Schupfen und zum Schießen.

Der Spinlord Irbis verführte mich quasi mit seiner nicht übertriebenen Geschwindigkeit und der Tatsache, dass er wohl fehlerverzeihend ist und auch recht sicher sein soll.

Da als Student das Geld nicht so locker sitzt, habe ich auf ttdd gestöbert, da mir die Preise doch sehr zusagen. Das Holz ist zwar etwas teuer, könnte aber eine Anschaffung für eine lange Zeit sein.

Ich bin dankbar für eure Ratschläge, gerne auch Erfahrungsberichte (insbesondere zum Holz, da habe ich nichts gefunden)

LG
DoKaBla97


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. April 2017, 20:11 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1201
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Den DEGU würde ich für Schupf und Schuß nicht empfehlen. Viel zu weich und flummig. Vor allem in 1,8. Ist eher was für
ein KN TS Spiel. Schupf/ Schuß geht gut mit dem Waran (1,5), oder wenn´s etwas kontrollierter bzw. allroundiger sein soll mit dem dem Summer 3C (1,5 - 1,8).

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Leopard, Summer 3C
2. Seite: Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. April 2017, 21:11 
Offline
Greenhorn

Registriert: Mittwoch 22. März 2017, 18:11
Beiträge: 18
Verein: MTV Goslar
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1430
Als Holz stünde auch noch das Lion Mag 3 zur Wahl.

Zumindest falls es der Waran wird.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de