Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. Juli 2018, 16:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 07:44 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1503
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Schnittowski hat geschrieben:
OK ich versuchs nochmal...

Perfekt ! Genau so ist es. Jeder Rat hier ist graue Theorie. Speziell bei NI kommen hier immer 1000 Empfehlungen. Das verunsichert nur, man kann auch in Infos ersaufen ! Der Frager hatte sich eigentlich schon für einen Sriver (FX) entschieden und wurde zielführend beraten. Da waren weitere Beiträge nur verwirrend. Es werden sich für jeden Belag Pro und Kontra finden. Wichtig ist, daß der Frager etwas hat, was in die richtige Richtung geht und anfängt zu trainieren. Es ist eh nichts für die Ewigkeit. That´s all.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 09:42 
Offline
Greenhorn

Registriert: Dienstag 14. November 2017, 15:21
Beiträge: 18
Verein: TV 1909 Münchholzhausen
Danke für Eure Mühe!!! Ich denke auch, dass ich den Sriver FX anteste und wenn ich dann wieder Routine entwickelt habe, kann ich immer noch einen HT Belag testen! Ich berichte, sobald ich die Kombi ausgiebig getestet habe im neuen Jahr :).

_________________
Holz: Petr Korbel Japan Off Gerade
Vorhand: Butterfly Rozena 1.7
Rückhand: Tibhar Grass D.Tecs 0.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 09:44 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 392
Zitat:
Der Frager hatte sich eigentlich schon für einen Sriver (FX) entschieden und wurde zielführend beraten. Da waren weitere Beiträge nur verwirrend.

Entschuldige, aber das sehe ich etwas anders. Der Sriver FX war ein sehr, sehr guter RH-Belag ... vor ca. 10 Jahren, für die VH ist er m.E. suboptimal, da zu matschig und katapultarm. Ferner würde ich einem Neuling nicht gleich ein Balsa-Carbon-Holz mit vergrößertem Blatt empfehlen, da fast jedes andere ALL-Holz einen etwas härteren Anschlag als sein Appelgren hat.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 11:01 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 616
Hallo,

ich habe mit BTY gesprochen. Sriver G3 und G3FX werden aus dem
Markt genommen. Wer sie noch spielen will sollte sich eindecken.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 12:31 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 932
TTR-Wert: 1977
außer Butterfly willen die Lizenzen nicht mehr verlängern und die Dinger verschwinden auch von der LARC.

_________________
ALEA IACTA EST


MSP INVICTUS
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: ABS 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 15:55 
Offline
Greenhorn

Registriert: Dienstag 14. November 2017, 15:21
Beiträge: 18
Verein: TV 1909 Münchholzhausen
Ihr meint es gut, aber ich bin nun wirklich hin- und hergerissen xD. Welches Holz empfiehlst du denn snooky?

_________________
Holz: Petr Korbel Japan Off Gerade
Vorhand: Butterfly Rozena 1.7
Rückhand: Tibhar Grass D.Tecs 0.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 16:26 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 9. Juli 2007, 04:18
Beiträge: 406
Verein: FTSV Bad Ditzenbach / Gosbach
Spielklasse: Bezirksklasse
Nimm ein Tibhar Paul Drinkhall allround damit machst nichts falsch.

_________________
Die neue Nummer Eins:
Butterfly Primorac
VH: TSP - Ventus Spin 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz

Die noch neuere Nummer Eins:
Tibhar Paul Drinkhall Allround
VH: Tibhar - Evolution FX-P 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 17:06 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 392
GreenGinkgo hat geschrieben:
Ihr meint es gut, aber ich bin nun wirklich hin- und hergerissen xD. Welches Holz empfiehlst du denn snooky?

Im Grunde finde ich dein jetziges Appelgren auch nicht sooooo verkehrt. Wenn es weich ist, dann sollte es mit dem mittelharten FL2 eigentlich ganz gut funzen. Ist das Holz vielleicht zu alt, ausgeleiert, kaputt?
Im Übrigen ist der FL2 relativ holzneutral, ich würde ein normales leichtes All-Vollholz mit Standardblatt empfehlen und solche gibt es wie Sand am Meer.
Du könntest mal in dem Thread zu FL2 nachschauen, welche Hölzer dort bevorzugt gespielt werden bzw. direkt dort um eine Empfehlung bitten. Schau dich in deinem Verein um, was die Kollegen so für All-Hölzer spielen. In eurem BTY-Shop kannst du auch mal das Grubba, Primo u.a. testen.
Die Holzauswahl ist eine subjektive Geschichte, lass nicht andere Leute für dich entscheiden.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 17:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 857
xsoulflyx hat geschrieben:
Nimm ein Tibhar Paul Drinkhall allround damit machst nichts falsch.


Vorsicht dicker Griff, nicht jedermanns Sache.

_________________
Soulspin Roots 7
FX-S
Dornenglanz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 2. Dezember 2017, 10:55 
Offline
Greenhorn

Registriert: Dienstag 14. November 2017, 15:21
Beiträge: 18
Verein: TV 1909 Münchholzhausen
So, es bringt ja alles nichts, ich entscheide mich für das BTY Gionis Carbon Def, Feint Long II in 0.5 auf der Rückhand und nen Sriver FX 1.8 auf der Vorhand. Spiele diese Combi jetzt den Rest der Saison und bis dahin wird sich wieder ein wenig Spielgefühl eingestellt haben. Danach werde ich den Xiom Vega Intro ausprobieren :-).
Sollte ich mit dem neuen Holz gar nicht zurechtkommen, kann ich ja auch jederzeit mein Appelgren Senso nutzen.

Ich bedanke mich bei Euch für die tolle Beratung!!! :peace:

_________________
Holz: Petr Korbel Japan Off Gerade
Vorhand: Butterfly Rozena 1.7
Rückhand: Tibhar Grass D.Tecs 0.5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de