Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. Dezember 2018, 05:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Dezember 2017, 14:23 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1432
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Der Katapult kommt aus der Dicke des Kerns. Wenn man nun mehrere Schichten nimmt statt 1er ist der Katapult geringer.

Kann mir gut vorstellen das Katapult mit P Ball an Bedeutung gewinnt. Sicher im klein klein und guter Schuss!

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Dezember 2017, 14:53 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 516
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
dreienberg01 hat geschrieben:
al_bundy hat geschrieben:
Hallo Claus,
was macht das Arbalest denn zu einen Balsaholz welches sich nicht Balsatypisch spielt?

Ergänzung:
Das Carbon macht das Holz nur Biegesteifer und schneller, nimmt dem Balsa aber nicht seine typischen Spieleigenschaften.
Ich kenne einen weg wie man das umgehen kann. Also ein "leichtes Holz" mit hohen Balsanteil, welches sich nicht Balsatypisch spielt und ein dünnes Deckfurnier hat.
Aber wie gesagt darf ich das nicht nennen. Nur via pm oder Mail.



.................das stimmt leider so ganz nicht!
Die Balsahölzer mit einem Kunstfaseranteil,sei es Glasfieber,Aramid,Kevlar oder im Fall von den Thors ein dünnes Carbonflies "nimmt"dem Balsa sehr wohl einen Teil seiner typischen Eigenschaften(balsakatapult) sodass ein Balsaholz mit eben dieser Kunstfaserverstärkung um einiges näher(mehr oder weniger) an den Spieleigenschaften eines konventionellen Holzes liegt.


Erkläre mal warum das so sein soll.

Schon mal ein Holz mit selben Aufbau gespielt - 1 Holz mit Abachikern und ein Holz mit Balsakern?
Dann wirst du feststellen das das Balsaholz um eine Kategorie langsamer ist als das Abachiholz. Also Von Off- auf ca All bis All+
Wenn du es nicht glaubst:
Schreibe mir eine PM und ich sende dir 2 Muster zu die du testen kannst.

Warum ist das so?
Balsa hat eine geringere Dichte als Abachi und absorbiert die Energie besser.
Das Adäquat ist Carbon, 12x härter als Stahl, deutlich höhere Dichte als Abachi/ Balsa und deswegen fördert es auch das Tempo.
Je nach Faser aber auch nur minimal.

UND:
In den leichten Balsahölzern werden nur Fasern kleiner 80gr/m² verbaut. Also Softcarbon. Eine Carbonfaser unter 0.1mm Laminatstärke.
Diese kann den Balsaeffekt nur in einen sehr geringen Umfang tangieren. Bei dickeren Carbonschichten wie das Tamca 5000 /~ 250gr/m²
tangiert es die Spieleigenschaft von Balsa schon erheblich. Aber diese Hölzer (wenn es Sie denn irgendwo anders gibt) kratzen auch an die 80gr Marke oder sind auch mal deutlich drüber. Es sei denn der Griff ist ebenso aus Balsa was den Schläger unterm Strich schwer erscheinen lässt was wiederum auch eher selten gewollt ist.
Zielführend wäre auch das somit nur sehr selten.

Der Gewichtsunterschied einer Softcarbonfaser und Tamca 5000 Faser beträgt ca. 11-17gr auf das Gesamtgewicht der Holzes.
Ein Arbalest Thor mit Softcarbonfaser wiegt ca. 65gramm. Das selbe Holz mit einer dicken Tamca 5000 Faser würde deutlich schneller spielen, flacher abspringen, weniger Balsatypisch spielen aber 76- 82gr. wiegen und von etwa All+/ Off- auf reinrassig Off bis leichtes Off+ upgegradet werden. Ob es so ein Holz von den Asiaten gibt weiß ich nicht. Von den Japanern, deutschen und Schweden ich nicht.

Wenn ich ein Holz kaufen würde was deinen Vorgaben entsprechen soll.
Würde ich 3mm Balsa, Softcarbon und 1.5mm Abachi wählen. Blattstärke ~6mm und All+ bei hohen Ballabsprung.Das Holz würde etwa 70-75gr. wiegen.
Alternativ Abachi gegen Limba, oder Hinoki ersetzen. macht das Holz einen Tick schneller, beigesteifer und senkt etwas den Ballabsprungwinkel. Wiegt dann ca 5gr. mehr.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Dezember 2017, 15:02 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1432
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Ich hatte mal nen Holz mit Balsa Kern und 2 Abschied deckschichten. Das war off und tel. leicht - wollte nur keiner ;-)

Achte auf die blattgrösse!

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 22. Dezember 2017, 15:58 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 339
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1499
Ich denke diese Diskussion wer jetzt hier was für bare Münze nimmt gab es schon in anderen Themen mit Al Bundy zu Genüge... Wenn er hier nicht frei sprechen darf ist das Holz das er meint ja sicher auch kein frei verkäufliches, das ich bspw bei schoeler oder contra bekomme und somit nicht interessant für mich.
Ich habe nun glücklicherweise von einem Mitspieler sein Ultra Balsa zum testen erhalten, das Ganze wiegt 72g, also rund 14g weniger als mein infinity. Werde heute Abend mal ein paar Bälle machen und schauen wie sich das ganze so anfühlt. Wenn es passt könnte es zumindest gewichtmäßig was werden. Die Kombi mit Spectol 1.5 und MX-P 2.0 ist spürbar leichter - klar.

_________________
Butterfly Timo Boll ALC - GewO Nexus El 43 2.1 - RH TT Metal Death OX

Ersatz: Donic Baum Esprit - Butterfly Tenergy 25 FX 2.1 - TT Metal Death 0.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 22. Dezember 2017, 18:27 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1432
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Ich denke durch den P Ball und die Verlagerung des Spiels von Rotation auf Tempo, also mehr Schuss als TS wird balsa wieder an Bedeutung gewinnen. Kontrolle im kurz kurz mit max Tempo beim Schuss - da passen die Eigenschaften sehr gut - was meint ihr?

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 22. Dezember 2017, 22:33 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 516
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Das Holz kann jeder kaufen und vorher kostenlos testen.
Ok, ist nichts für dich. Ist akzeptiert.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 22. Dezember 2017, 23:10 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1212
Giggel: Das ist ja das gute am Forum, das wir hier Holzbauer wie Uli, oder auch Al-Bundy haben. Sie haben da ja schon gute Tips gegeben. Nur was mir etwas unklar ist?
Was hindert Dich an einem "nicht frei verkäuflichen" Holz??? Klingt für mich irgendwie nicht logisch? Wenn das Holz paßt, ist es doch egal wo Du es kaufst oder bestellst. Hauptsache, Du hast keine Beschwerden mehr mit Arm, und sparst Dir somit weitere Behandlungen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 23. Dezember 2017, 03:29 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 339
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1499
@Doppel Noppe: das ist natürlich eine berechtigte Frage. Eine wirkliche Antwort kann ich dir darauf leider nicht liefern. Ich möchte wohl in einer gewissen Weise unabhängig sein von einer Person. Viel mehr ist es wohl nicht aber das ist nun eben meine persönliche Vorgabe.

Hätte ja nun heute das Ultra Balsa das erste mal im Test. Prinzipiell ist es für mich Spielbar, auf der VH dann doch etwas schnell da würde es auch etwas langsameres tun. Mal schauen wie das ganze 2018 weiter geht. In der Theorie sollte das ja alles Sinn ergeben, aber die Praxis ist ja dann bekanntlich was anderes.

_________________
Butterfly Timo Boll ALC - GewO Nexus El 43 2.1 - RH TT Metal Death OX

Ersatz: Donic Baum Esprit - Butterfly Tenergy 25 FX 2.1 - TT Metal Death 0.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 23. Dezember 2017, 08:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 516
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Dann versuch mit den Schwamm runter zugehen.
Wenn ansonsten alles passt wäre das die denkbar einfachste Methode.
Perfekt geht nie wenn man nicht bereit ist viel Geld auszugeben
da man eine ganze Menge testen muss.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 23. Dezember 2017, 10:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 428
Giggel hat geschrieben:
Ich möchte wohl in einer gewissen Weise unabhängig sein von einer Person.
Das kann ich gut verstehen, aber: wenn man sich mal all die (z.T. doch spürbaren) Änderungen in den Produktionslinien von TT-Hölzern anschaut, kannst du auch bei namhaften Herstellern nie sicher sein, ein Holz mit denselben Eigenschaften noch einmal zu bekommen. Da ist man dann bei einem privaten Holzbauer sogar noch besser aufgehoben, weil der dir i.d.R. ein identisches Holz bauen kann (zumindest sofern er dann noch tätig ist).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de