Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 23. Februar 2019, 07:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LN+Plastikball
BeitragVerfasst: Montag 28. Januar 2019, 21:50 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 887
:ok:

_________________
KFD
FX-S
D-tecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN+Plastikball
BeitragVerfasst: Montag 28. Januar 2019, 21:54 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 13:17
Beiträge: 627
Noppenlux hat geschrieben:
Hallo welche LN eignet sich für den Plastikball und auf welchem Holz
Spiel am Tisch
Moderne Abwehr

Moderne Abwehr wird doch eigentlich nicht am Tisch gespielt, oder?
Moderne Abwehr und LN mit Schwamm ist sicherlich nen guter Weg, denn mit der LN/Schwamm geht auch mal nen normaler Schupf am Tisch. Und in der Abwehr ist mMn mit dem Plastikball eine LN/Schwamm besser als die ox-Noppe.

_________________
Holz: Nittaku Septear
VH: Tenergy 64
RH: TSP Curl P4 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LN+Plastikball
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Januar 2019, 09:25 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 30. April 2008, 14:57
Beiträge: 112
TTR-Wert: 1700
Vergleich Pimplepark Cluster OX auf TSP Balsa 2.5 zum Curl P1 R mit dünnem Schwamm:

ach ja Spielbälle immer Nittaku Premium...
...also hier vergleicht man Äpfel mit Birnen.Der Curl ist in dieser Holz Belag Kombination super sicher und einfach und mit sehr starken Unterschnitt in der langen Abwehr zu spielen und auch in Schupfduellen muß man nicht immer den Schläger drehen um nicht abgeschossen zu werden, aber ganz ohne Drehen ist es auch hier auf Dauer zu wenig und es schlägt irgendwann ein, denn der Curl erzeugt beim Drücken des Balles für weniger Verwirrung als der Cluster mit dem schönen OX-Feeling. Bei der Aufschlagannahme kann man auch gleich den Schläger drehen um Unterschnitt mit seinem griffigen NI-Belag zu erzeugen, denn der Curl verhält sich nur etwas Fehlerverzeihender als ein NI-Belag, ich habe viele Bälle ins Netz geschupft, beinahe wie beim Anti. Auch der Cluster ist hier nicht so einfach zu spielen, aber immerhin etwas sicherer.

Cluster und Curl P1R gehen beide auf dem TSP Balsa 2,5 gut, Spiel am Tisch ist der Cluster besser, in der langen Verteitigung der Curl P1R.
Das Spielgefühl ist bei beiden Kombinationen völlig unterschiedlich, ohne dass ich sagen kann welche besser ist. Wenn man von OX-Noppe kommt würde ich den Cluster empfehlen. Der Curl wäre für mich eine Sommerpause-Aktivität, eine Umstellung von heute auf morgen empfehle ich nicht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de