Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 4. April 2020, 00:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 28. Februar 2020, 10:01 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 21:32
Beiträge: 107
Hi! Suche ein eher weiches Holz für Dtecs und Vorhand Vega Intro. Soll ein langfristiger Ersatz für mein Darker 7P 2A DF werden. Davon habe ich zwar noch zwei als Ersatz, allerdings sind die dicker und schwerer als mein favorisiertes Holz und gefallen mir nicht so. Danke für Vorschläge!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 29. Februar 2020, 14:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 304
TTR-Wert: 1340
dTecs und weiches Holz passen eigentlich nicht so gut zusammen.
Der Störeffekt nimmt da mit der Weichheit ab.
Das weicheste was ich bislang noch halbwegs gut fand, war das The Wall Carbon.
Ist für ein Carbon Holz recht weich und liegt etwa im def+ Bereich

_________________
MSP The Wall Carbon / Andro Hexer Grip SFX / Kamikaze ox
NSD 2018 verkleinert / Andro Hexer Grip SFX / Barna SuperGlanti 0,8 (im Test)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 29. Februar 2020, 15:41 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 10:38
Beiträge: 166
jo.btg hat geschrieben:
dTecs und weiches Holz passen eigentlich nicht so gut zusammen.
Der Störeffekt nimmt da mit der Weichheit ab...

Lass' dir nichts einreden. Stiga Allround Classic und D'Tecs passen z.B. wunderbar zusammen. Ein minimales Minus an Gefahr beim bloßen Hinhalten wird schnell ausgeglichen durch mehr Sicherheit im aktiven Spiel. Nur-Die-Kelle-Hinhalten ist sowieso nicht genug...

_________________
- Abwehr mit Zwischenangriffen -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 1. März 2020, 10:22 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 21:32
Beiträge: 107
OK danke schonmal. Auf Störeffekt kann ich eher verzichten als auf ein gutes Gefühl. Und Carbon bzw. harte Hölzer liegen mir mit der combi einfach nicht so, da habe ich vieles probiert. Nur ein würdiger Ersatz für das Darker war auch bei anderen hölzern bislang nicht dabei...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 1. März 2020, 11:23 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3209
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
Also ich habe sehr gute Erfahrungen mit Bty JSH gemscht.

Auch Stratus Powerdefense von Tibhar ging ohne probleme... in Richtung Whitespot würde ich nicht gehen das war dann doch zu weich, dann wurde es zu unkontrolliert

_________________
Victas KMO Gewo Nexxus EL Pro 48 2.0 Spinlab Vortex 1.0
Victas KMS Xiom Vega Asia 2.0 Spinlab Vortex 2.0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 1. März 2020, 14:35 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 1070
Hi,

Das Darker habe ich ebenfalls ziemlich lange gespielt (ca. 3 Jahre ohne Pause)
Wirklich ein sehr geiles Holz und vom Feeling ziemlich einzigartig.
Stiga All, JSH etc. sind dagegen mMn alle knüppelhart und gefühllos. Ja, ja, sind natürlich auch alles tolle Hölzer und meine Ausage ist überspitzt, aber das Darker ist durch die 7 Schichten feinstes Hinoki weicher und einfach besonders!
Als meine beiden Exemplare vom 7p-2a.df dann letztes Jahr innerhalb kürzester Zeit gebrochen sind (natürlich beide Male mitten im Punktspiel) bin ich erstmal spontan auf das Hammer und Sichel umgestiegen. Kontrolle und „Störeffekt“ stiegen direkt an, aber das geniale weiche Feeling war deutlich weniger (vorallem auf der VH fehlte mir das sehr).
Ich kam jedoch zur Erkenntnis, dass mir das Darker zwar mehr Spaß macht, ich mit dem H&S jedoch sicherer und unangenehmer spiele (und gewinnen macht mir schließlich auch Spaß)
Als „Kompromiss“ bzw. Symbiose aus beiden Welten hat Cogito mir dann eine Variante seines Sägemeister mit Aussenfurnieren aus Fichte gebaut.
Dieses hat nicht ganz den weichen Touch vom Darker und auch nicht ganz die traumhaft geradlinige Kontrolle von H&S, aber es ist gefühlvoll und kontrolliert und passt mir sowohl für VH als auch RH ziemlich gut. Vom verbauten Carbon merkt man dabei (was Anschlag im Vergleich zu herkömmlichen Kunstfaserhözern betrifft) relativ wenig, da es weit innen liegt.
Lange Rede, kurzer Sinn: Das Darker 7p-2a.df ist einzigartig und macht viel Spaß, aber man kann auch mit anderen Hölzern gut TT spielen und viel Spaß haben.
Mein Tipp wäre dem Hammer und Sichel mal ˋne Chance zu geben.

_________________
Cogitos Sägemeister - Palio The Way medium 2,1-DG ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 1. März 2020, 16:50 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3209
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
@Holg what?...

_________________
Victas KMO Gewo Nexxus EL Pro 48 2.0 Spinlab Vortex 1.0
Victas KMS Xiom Vega Asia 2.0 Spinlab Vortex 2.0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 1. März 2020, 16:53 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3209
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
Ausserdem ging es nicht um eine Laudatio für das Darker

Sondern um ein vernünftiges sicheres Holz für den Dtecs

Und Planchonella (Aussenfurnier vom JSH) ist nicht ultra Hart ... sonder eher Mittelhart und harmoniert sehr gut mit dem Dtecs

Das Darker würde ich nicht mit dem Dtecs empfehlen.

Hammer & Sichel würde schon gehen.

_________________
Victas KMO Gewo Nexxus EL Pro 48 2.0 Spinlab Vortex 1.0
Victas KMS Xiom Vega Asia 2.0 Spinlab Vortex 2.0


Zuletzt geändert von Kogser am Sonntag 1. März 2020, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 1. März 2020, 17:57 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 986
TSP Balsa 2,5 oder Black 3,0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 1. März 2020, 18:32 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5649
Verein: VFL Eintracht Hagen
Gewo velox Alpha def ging zu zellu Zeiten für mich am besten mit Dtecs ox und für Dtecs 0,5 fand ich das Roots 7 super.

_________________
NSD 2018 -RH Dawei 388D ox VH 401 1,8
TSP 2,5 -RH Vortex 1,8 (rot) VH Marder3 1,8


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de