Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 13. November 2018, 16:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: double fish 1615
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. September 2005, 14:46 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 29. September 2005, 14:38
Beiträge: 49
Spielklasse: Bezirksliga WTTV VH: Plasma 430 2,0 RH: Tibhar Grass D´Tecs auf Taipan
hi!

möchte einmal eure meinung zu meinem belag und zu guten alternativen von euch erfahren!!!
mein holz ist (glaube ich) das armstrong def., also recht groß und langsam..
mein spiel ist, mit der noppe auf rh aus mittlerer distanz den ball mit unterschnitt zu versehen, oder nah am tisch mit "treibschlägen" den gegner zum "einnetzen" zu bringen...
vh normaler sriver fx...
ich sehe, dass die meisten hier im forum einen glatten belag favorisieren, also wär da was für mich ohne allzu große umstellung dabei?
hat vielleicht jemand ähnliche wechselerfahrungen?

was meint ihr?! :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. September 2005, 21:57 
Offline
Master
Master

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:15
Beiträge: 1029
Hallo,
spielst Du OX oder mit Schwamm?
Gruß
Noppensäge :D

_________________
Holz: Joola Chen Weixing
VH: Tibhar Nimbus 2,0
RH: Friendship 837 ox
Ein Flatterball macht noch lange keinen Sägemeister!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. September 2005, 09:32 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3287
Hallo,

als griffige Noppe mit Angriffsoptionen kann ich nur den Tibhar Grass Off empfehlen.

Gruß Bamboole

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Red+Black Kazak A, Burnout 1,5mm, Roundell Hard 1,9mm
Rapid Gold, MX-P 1,8mm, Mark V 2,0mm
Rapid Carbon, Gewo Hype XT 50° 2,1mm, Spin Magic 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. September 2005, 09:47 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:43
Beiträge: 1591
Hallo,

ich bin damals auch von einer griffigen LN (C8 und 8512) auf GLN umgestiegen.

Als "Umsteiger" von griffig auf glatt und deine Spielweise zu Grunde gelegt, würde sich der Virus II als auch der Hallmark Original eignen.

Mit beiden GLN kannst du in der klassichen Defensive guten US einbringen und am Tisch hast du , für eine GLN, eine verhältnismäßig gut off-Option.

Diese off-Option steht aber in keinem Verhältnis, wie die mit einer griffigen LN.

Bevor du dir eine GLN zulegst, gehe zu deinem TT-Händler und frage ihn, ob du sie mal probespielen kannst.

Uwe

_________________

NSD ; VH: Vega Europe ; RH: Xiying 979 ox




"Mitarbeiterführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. September 2005, 11:01 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 19. September 2005, 14:18
Beiträge: 213
Auch der Bamboo curl in ox version ist zu empfelen: ein semi-glatte LN mit viel US in der klassische verteitigung und auch an der tisch gut zu spielen: nicht viet spinumkehr, aber sehr gut bei block und druckschupf; aber du muss activ spielen: attakieren met der RH, nicht einfach hinhalten; fur hinhalten ist ein echt glatte nop besser

grussen aus Belgien

_________________
VH F3 Bigslam schwarz 2 mm
RH Bomb Talent rot ox
Holz Prima Green (all+)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. September 2005, 11:11 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:43
Beiträge: 1591
Stimmt, den guten alten Bamboo Curl hatte ich ganz vergessen. Als Semi-GLN eigentlich noch idealer als Umsteiger.

Vor allem die off-Optionen am Tisch sind einfacher zu spielen, als mit den klassichen GLN.

Uwe

_________________

NSD ; VH: Vega Europe ; RH: Xiying 979 ox




"Mitarbeiterführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. September 2005, 13:12 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 29. September 2005, 14:38
Beiträge: 49
Spielklasse: Bezirksliga WTTV VH: Plasma 430 2,0 RH: Tibhar Grass D´Tecs auf Taipan
Noppensäge hat geschrieben:
Hallo,
spielst Du OX oder mit Schwamm?
Gruß
Noppensäge :D


hi!

spiele mit schwamm!
gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. September 2005, 13:13 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 29. September 2005, 14:38
Beiträge: 49
Spielklasse: Bezirksliga WTTV VH: Plasma 430 2,0 RH: Tibhar Grass D´Tecs auf Taipan
bamboole hat geschrieben:
Hallo,

als griffige Noppe mit Angriffsoptionen kann ich nur den Tibhar Grass Off empfehlen.

Gruß Bamboole


danke für den tip, ich muß aber nicht zwingend bei der griffigen bleiben...
überlege, ob es nicht bessere optionen mit glatten noppen gibt?!
grüße


Zuletzt geändert von aspax am Freitag 30. September 2005, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. September 2005, 13:16 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 29. September 2005, 14:38
Beiträge: 49
Spielklasse: Bezirksliga WTTV VH: Plasma 430 2,0 RH: Tibhar Grass D´Tecs auf Taipan
billibanni hat geschrieben:
Hallo,

ich bin damals auch von einer griffigen LN (C8 und 8512) auf GLN umgestiegen.

Als "Umsteiger" von griffig auf glatt und deine Spielweise zu Grunde gelegt, würde sich der Virus II als auch der Hallmark Original eignen.

Mit beiden GLN kannst du in der klassichen Defensive guten US einbringen und am Tisch hast du , für eine GLN, eine verhältnismäßig gut off-Option.

Diese off-Option steht aber in keinem Verhältnis, wie die mit einer griffigen LN.

Bevor du dir eine GLN zulegst, gehe zu deinem TT-Händler und frage ihn, ob du sie mal probespielen kannst.

Uwe


danke! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. September 2005, 13:18 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 29. September 2005, 14:38
Beiträge: 49
Spielklasse: Bezirksliga WTTV VH: Plasma 430 2,0 RH: Tibhar Grass D´Tecs auf Taipan
nopjebelgië hat geschrieben:
Auch der Bamboo curl in ox version ist zu empfelen: ein semi-glatte LN mit viel US in der klassische verteitigung und auch an der tisch gut zu spielen: nicht viet spinumkehr, aber sehr gut bei block und druckschupf; aber du muss activ spielen: attakieren met der RH, nicht einfach hinhalten; fur hinhalten ist ein echt glatte nop besser

grussen aus Belgien


das hört sich bis jetzt am besten an....
danke! :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de