Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. Januar 2017, 01:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 14:27 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 18. August 2005, 12:36
Beiträge: 181
Kleiner Einschub: Wie sind die DHS-Plastikbälle einzuschätzen? Eher besser oder schlechter als andere Plastikbälle?
Sind die einzigen, mit denen ich bisher gespielt habe (in meiner Gegend ist Schöler-Micke absoluter Marktführer).

Ich kann mit den DHS-Bällen gut leben: Langsamer, weniger Schnitt - aber kein gänzlich anderes Spiel.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 17:36 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 292
Verein: VFL Oker
Spielklasse: BZL
TTR-Wert: 1750
Die liegen irgendwo im Mittelfeld zwischen den "besten" und den schlechtesten. Meiner Erfahrung nach sind sie spielbar. Jedenfalls besser als G40/Xushaofa/Palio aber schlechter als Joola/Donic/Hanno/Gewo.

_________________
1: NSD mod. / TSP Regalis Blue 1.9 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
2: NSD mod. / TSP Regalis Blue 1.7 / der-Materialspezialist Rebellion ox
3: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist Predator ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 18:07 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 766
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Spielen sich mMn ähnlich der Nittaku, anders als die Nahtlosen. Ich find sie gut.

_________________
Setup:
VH: Blowfish 1,8 || Grubba Carbon All+ || RH: Feint Long II 1,3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 19:35 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 711
gentlemac hat geschrieben:
Die liegen irgendwo im Mittelfeld zwischen den "besten" und den schlechtesten. Meiner Erfahrung nach sind sie spielbar. Jedenfalls besser als G40/Xushaofa/Palio aber schlechter als Joola/Donic/Hanno/Gewo.

Hanno finde ich auch nicht gut

_________________
FiberTec Classic ST
Vega Pro 1.8
Buffalo 1.2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 20:32 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1083
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Ich will hier nur mal was enwerfen. Hanno und Xu sind aus derselben Fabrik. Weis jemand, ob die Bälle tatsächlich gleich sind oder ob es (abgesehen vom Stempel) Unterschiede gibt?

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 22:28 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 13. Juli 2009, 18:46
Beiträge: 143
Deserteur hat geschrieben:
Ich will hier nur mal was enwerfen. Hanno und Xu sind aus derselben Fabrik. Weis jemand, ob die Bälle tatsächlich gleich sind oder ob es (abgesehen vom Stempel) Unterschiede gibt?


Scheint zu stimmen. Wir spielen mit Hanno, Zufor Xushoafa. Man sagte Hanno hat die selektierte Xu bälle. Ob das Werbung ist weiss ich nicht. Beim dotztest vor einem Jahr waren sie etwa gleich.

_________________
Gruss Brokkie


Stiga Optimum Sync, VH: FS Battle II max, RH: Butterfly Feint Long 2 0,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 29. November 2016, 00:17 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 292
Verein: VFL Oker
Spielklasse: BZL
TTR-Wert: 1750
Scheint zu stimmen, auffällig war jedoch deutlich weniger Ausschuss pro Packung weil “unrund“. Jedenfalls bei der ersten Charge die damals über My-TT zu Testzwecken ausgegeben wurde. Ausserdem waren sie fühlbar rauer.

Daher hatten wir die Dinger und die waren nicht schlecht. Ich würde jedoch darauf tippen das sie evtl. vorselektiert waren. Die wollen schliesslich auch verkauft werden... Danach haben wir keine mehr nachgekauft. Für mich war das nicht der selbe Ball. Kann aber auch sein das die Bälle mittlerweile woanders produziert werden. Es ist viel Bewegung im Markt. Die Joola und Donic haben wohl zwischenzeitlich auch ein Facelift bekommen.

_________________
1: NSD mod. / TSP Regalis Blue 1.9 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
2: NSD mod. / TSP Regalis Blue 1.7 / der-Materialspezialist Rebellion ox
3: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist Predator ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 29. November 2016, 01:15 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1083
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Laut dem ittf technical leaflet gibt s momentan 5 hersteller:
Nittaku
Weener
Xu Shoafa (nahtlos)
Dhs
Doublefish oder so ähnlich

Dementsprechend halt ich s für unwahrscheinlich, dass hanno/xu die Produktionsstätte wechselt. Ich denke, die werden Stück für Stück optimieren wollen.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 13:34 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 578
Spielklasse: 2.Bundesliga
@noppi08-

weniger schnitt kommt sowohl LN und griffigen anti entgegen: bei LN macht der verminderte schnitt den ball leichter blockbar und beim griffigen anti kann man alles leichter kontern/schießen

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Revolution / BH: Der-Materialspezialist Mega-Block 1.5

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 13:41 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1350
A1980 hat geschrieben:
@noppi08-

weniger schnitt kommt sowohl LN und griffigen anti entgegen: bei LN macht der verminderte schnitt den ball leichter blockbar und beim griffigen anti kann man alles leichter kontern/schießen


ja ok stimmt aber blocke ich nun mit LN oder Glanti und der Ball nimmt keinen Spin an so kommt doch nur ein (fast leerer) Ball beim Gegner an den dieser abschiessen kann oder ( so erging es mir mit dem Premium Ball)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 14:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 578
Spielklasse: 2.Bundesliga
Noppi08 hat geschrieben:
A1980 hat geschrieben:
@noppi08-

weniger schnitt kommt sowohl LN und griffigen anti entgegen: bei LN macht der verminderte schnitt den ball leichter blockbar und beim griffigen anti kann man alles leichter kontern/schießen


ja ok stimmt aber blocke ich nun mit LN oder Glanti und der Ball nimmt keinen Spin an so kommt doch nur ein (fast leerer) Ball beim Gegner an den dieser abschiessen kann oder ( so erging es mir mit dem Premium Ball)


beim glanti ist es bei manchen p-bällen aber schwer den ball überhaupt auf den tisch zu blocken, während dass mit manchen LN leichter ist, insb. auch eine gegenkonterbewegung möglich ist. neulich wurde im ooak Forum ein Video einer Asiatin raufgeladen, die eindrucksvoll mit LN am tisch ein angriffsspiel aufzieht.

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Revolution / BH: Der-Materialspezialist Mega-Block 1.5

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 15:12 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. März 2010, 13:36
Beiträge: 567
Ich habe das erst vor kurzem zu spüren bekommen mit dem Butterfly G40 auf dem Turnier wie schlecht der Ball für mein Spiel ist .

Ich spielte den Gorilla in dünnster Version und bekam wirklich so gut wie nichts an Schnitt rein, konnte nicht mein Spiel aufziehen und mein Gorilla ist glatt....glatter wie das was ich schon an Antis gespielt habe !

Viele beschwerten sich...... auch Offensivspieler .......

Wie kann das sein, dass es solche starke Unterschiede genehmigt werden !
Hier läuft doch in unserem Tischtennissport definitiv etwas verkehrt.

Für mich hat es definitiv keinen Wert zu einem Turnier zu fahren, wenn ich weiß das solche Bälle eingesetzt werden, werde ich solche Turniere meiden.

_________________
Andro super core cl off
VH:Donic Acuda Blue Turbo
RH:Transformer 1,8mm ABS

***Antipower***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 15:43 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1350
sabby hat geschrieben:
Ich habe das erst vor kurzem zu spüren bekommen mit dem Butterfly G40 auf dem Turnier wie schlecht der Ball für mein Spiel ist .

Ich spielte den Gorilla in dünnster Version und bekam wirklich so gut wie nichts an Schnitt rein, konnte nicht mein Spiel aufziehen und mein Gorilla ist glatt....glatter wie das was ich schon an Antis gespielt habe !

Viele beschwerten sich...... auch Offensivspieler .......

Wie kann das sein, dass es solche starke Unterschiede genehmigt werden !
Hier läuft doch in unserem Tischtennissport definitiv etwas verkehrt.

Für mich hat es definitiv keinen Wert zu einem Turnier zu fahren, wenn ich weiß das solche Bälle eingesetzt werden, werde ich solche Turniere meiden.


bei uns spielt man nur noch in einigen Clubs mit den Z-Bällen sodass ich leider nicht nur auf Turnieren mit solchen Plastikbällen klarkommen muss. Ich weigere mich in Zukunft damit zu spielen, ich verliere sowieso damit, mir ergeht es auch so wie dir!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Dezember 2016, 16:08 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 578
Spielklasse: 2.Bundesliga
Noppi08 hat geschrieben:
sabby hat geschrieben:
Ich habe das erst vor kurzem zu spüren bekommen mit dem Butterfly G40 auf dem Turnier wie schlecht der Ball für mein Spiel ist .

Ich spielte den Gorilla in dünnster Version und bekam wirklich so gut wie nichts an Schnitt rein, konnte nicht mein Spiel aufziehen und mein Gorilla ist glatt....glatter wie das was ich schon an Antis gespielt habe !

Viele beschwerten sich...... auch Offensivspieler .......

Wie kann das sein, dass es solche starke Unterschiede genehmigt werden !
Hier läuft doch in unserem Tischtennissport definitiv etwas verkehrt.

Für mich hat es definitiv keinen Wert zu einem Turnier zu fahren, wenn ich weiß das solche Bälle eingesetzt werden, werde ich solche Turniere meiden.


bei uns spielt man nur noch in einigen Clubs mit den Z-Bällen sodass ich leider nicht nur auf Turnieren mit solchen Plastikbällen klarkommen muss. Ich weigere mich in Zukunft damit zu spielen, ich verliere sowieso damit, mir ergeht es auch so wie dir!


er hat vom g40 gesprochen, was absolut zutrifft. es gibt aber auch sehr gute plastikbälle, zumindest von den spineigenschaften, wenn nicht in punkto haltbarkeit. plastikball ist nicht gleich plastikball. es ist aber zu befürchten, dass gründen der haltbarkeit, die neuen generationen eher dem g40 und premium ähneln werden als den guten.

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Revolution / BH: Der-Materialspezialist Mega-Block 1.5

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de