Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 29. Juni 2017, 10:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tischtennis-AG an Grundschule
BeitragVerfasst: Freitag 9. Dezember 2016, 12:00 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45
Beiträge: 240
Spielklasse: 2. Bezirksklasse ~
TTR-Wert: 1500
Ich stelle es auch mal in diesers Forum, da mir diese Sache am Herzen liegt ....
Ab dem wievielten Schuljahr könnte man denn Tischtennis an den Grundschulen in einer Art Tischtennis-AG anbieten? Die Schule hier bei uns hatte mir angeboten nachmittags, einmal pro Woche eine AG aufzubauen bzw. zu leiten. Zwei Gruppen zu je ca. 10 Kindern sollen es werden. Eine Gruppe die sich aus der 1. und 2. Klasse zusammensetzt und eine Gruppe aus der 3. und 4. Klasse. Ich bin der Meinung, dass die 6 und 7jährigen dafür noch nicht geeignet sind und halte das für etwas früh. Gibt es hier Erfahrungen damit?

_________________
YINHE T-6 - JOOLA Samba PLUS - Sauer & Tröger Easy P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tischtennis-AG an Grundschule
BeitragVerfasst: Freitag 9. Dezember 2016, 12:27 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 10:49
Beiträge: 53
Verein: Anrather TK
Spielklasse: 3.KK
TTR-Wert: 1270
Moin, in unserem Verein (Anrather TK), bieten wir jedes Jahr einen sogenannten Schnupperkurs an - für Kinder ab 6 Jahren. Das läuft sehr gut.

_________________
Wer schräger spielt als ich, kippt hinten über!

Holz: Joola Tony Hold
VH : Speedy Soft 1,5
RH: DetecS ox

Holz Spinlord Defender
VH : Degu II 1,0
RH : DetecS ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tischtennis-AG an Grundschule
BeitragVerfasst: Freitag 9. Dezember 2016, 12:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 710
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1629
Es gibt kein zu früh - aber du musst deine Inhalte anpassen.
Bitte erwarte nicht, dass du mit Grundschulkindern normales Tischtennis spielen kannst.

Wenn es Spaß machen soll und den Kindern auch was bringen soll, musst du eher viele kleine Spiele ausarbeiten.
In dem Alter haben die meisten noch keine Ahnung von Flugkurven etc. - also macht das Spielen am Tisch keinen Sinn. Das wird mit solchen Minispielen geschult.

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Blitzschlag, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tischtennis-AG an Grundschule
BeitragVerfasst: Freitag 9. Dezember 2016, 12:32 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 16:29
Beiträge: 405
Es ist nicht so einfach. Es sind eher pädagogische als fachliche Fähigkeiten verlangt. Daher wird in unserem Verein das Schultraining von "unseren" Lehrern durchgeführt. Die Kinder können sich in der Regel nicht lange konzentrieren. Sie wollen spielen und sich austoben. Alles muss in Spielformen "verpackt" werden. Wird das Training als "Zwangsunterricht" wahrgenommen, sinkt das Interesse schnell ab.
Wer schreiende, tobende Kinder nicht verkraftet, sollte die Finger davon lassen.
Ich glaube, Kinder können gar nicht früh genug anfangen. Bei uns gehen die konkurrierenden Sportarten schon in die Kindergärten, um Bewegungstalente abzufangen. Allzu oft bleiben für Tischtennis nur die weniger Begabten übrig.
Außerdem kann man Kinder im Grundschulalter eher an eine gewisse Ordnung gewöhnen als Ältere.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tischtennis-AG an Grundschule
BeitragVerfasst: Freitag 9. Dezember 2016, 12:32 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4623
Verein: VFL Eintracht Hagen
Also wir haben das mal gemacht an einer Schule im Sozialen Brennpunkt mit Grundschülern und kurz gesagt das ging gar nicht ein paar Lichtblicke aber man musste die Kinder erstmal sich auspauern lassen damit man überhaupt mal Ruhe und Konzentration reinbekam. Teilweise wollten die gar nicht TT Spielen sondern einfach irgendwas anderes nicht machen.

_________________
Jackpot: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tischtennis-AG an Grundschule
BeitragVerfasst: Freitag 9. Dezember 2016, 12:42 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2212
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1702
Gebe Phoenix und Rudi Endres komplett recht! Spielformen und heranführen an TT

Kein reines TT an Tischen... Balleimer kann man teilweise auch als Spielformen ausführen...

_________________

SPIEL Soulspin Basalt Customade ST Andro Rasanter R47 UltraMax Dr.Neubauer Rhino 1.2
ERSATZ BTY Viscaria Light Xiom Omega V Asia Max MSP Mega Block 1.5


Zuletzt geändert von Kogser am Montag 12. Dezember 2016, 17:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tischtennis-AG an Grundschule
BeitragVerfasst: Freitag 9. Dezember 2016, 13:23 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3095
Habt ihr in eurer Region, bzw. im Verband keine "Schulsportbeauftragten"? Mit denen gemeinsam könnte so etwas abgestimmt werden. Wichtig ist es, die Lehrer und Schulleitung zu überzeugen, dass solch eine AG für sie selbst keine unbezahlte "Mehrarbeit" bedeutet. Daran scheitern solche Inititativen meist und werden wegen Überlastung der "Lehrkörper" abgewiegelt. Gehört der Anbieter nicht zur Schule, sind auch Fragen der Aufsichtspflicht und Haftung zu klären. Tolles Engagement wird immer wieder durch Formalitäten und Vorgaben torpediert. Damit es gelingt, muss der Direktor schon ein im positiven Sinne "TT-Bekloppter" sein. :mrgreen:

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Nittaku Septear, P1R 1,5mm, MX-S, 1,8mm
TSP Balsa Fitter 5.5, Meteor 845 1,5mm, Airoc M, 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tischtennis-AG an Grundschule
BeitragVerfasst: Freitag 9. Dezember 2016, 14:18 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 10:39
Beiträge: 528
Spielklasse: Bezirksoberliga
Tischtennis ab 6 Jahren geht, ist aber für den Trainer anspruchsvoll.

Die "Übungen" sollten maximal 5 Minuten dauern wegen der Konzentrazionsfähigkeit, danach muß immer erstmal laut schreien und Herumrennen oder sowas kommen.
Übungen sind dann eher sowas wie Wettrennen mit einem Luftballon auf dem Schläger balancieren. Oder wer schaft es einen Luftballon 5 mal hoch zuhauen. Die begabteren können über eine Umrandung mit großem Softball oder Luftballon spielen. Schlagtechniktraining, Balleimer oder irgendwelche "normalen" Übungen mit Ball kommen meiner Meinung nach dann erst viel später.
Dazu kommt noch, daß bei vielen Kindern der Wettkampfgeist weniger ausgeprägt ist als in der Erinnerung meiner Kindheit. Trillerpfeifentraining und Drill ist irgendwie total out und sorgt in kurzer Zeit für eine leere Halle. Sobald es anstrengend wird wollen irgendwie fast alle Kinder etwas anderes und lieber miteinander frei spielen. Vorhand-Topspin ist z.B. einigen Kindern zu anstrengend, das möchten die nicht lernen. Mit sowas muß man umgehen können, da sind pädagogische Fähigkeiten beim Trainer gefragt.

_________________
Hz: Spinlord Ultra Carbon DEF (davor Stiga Cl. All Carb, Andro Kin. Sup. Carb OFF, Spinlord Defender, Andro Kin. CF OFF + Carbon, BTY Boll ALC, Joola Chen Def)
VH: Spinlord Irbis 2,1 rot (davor Donic Acuda S1, S2, S3 und S1 turbo in 2,0, Tibhar Aurus 2,1, Donic Desto F2 2,0)
RH: Spinlord Blitzschlag ox (Testritis: Hellfire ox, Mo Wang II 0,6, Neptune 1,0, Dawei Saviga V 1,0, Bomb Talent ox, Giant Dragon Giant Long Soft 1,2, Tibhar Grass D´Tecs (1,2), davor lange Tibhar Grass OFF (1,0 + 1,5))
TTR: ~1800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tischtennis-AG an Grundschule
BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2016, 10:55 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45
Beiträge: 240
Spielklasse: 2. Bezirksklasse ~
TTR-Wert: 1500
Danke für die zahlreichen Tipps und Anregungen (auch für die PN-Nachrichten). Es gibt viel zu beachten und den Kindern gleich den Schläger in die Hand zu drücken würde nichts bringen. Ich habe für mich entschieden, dass Thema anzugehen und ich werde hier mal ab und zu berichten, wie es so läuft. Für weitere Anregungen, gerade was kleine Spiele angeht, wäre ich natürlich dankbar.

_________________
YINHE T-6 - JOOLA Samba PLUS - Sauer & Tröger Easy P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tischtennis-AG an Grundschule
BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2016, 16:45 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 710
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1629
http://www.young-stars.de/kinder-und-jugendtrainer/

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Blitzschlag, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de