Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 24. Februar 2017, 00:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2017, 23:17 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 380
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
littlecranede hat geschrieben:
Zu folgendem

Zitat:
Nimzo: Aber jetzt. Spätestens ab hier muss Dir Dein Fehler auffallen und Du hättest Dich entspannt zurück lehnen können.
Sie haben bestellt:


SpinLord Marder 1,0 mm rot EUR 15,90


+ Versandpauschale EUR 3,00

Alle moeglichen Rabatte wurden bereits beruecksichtigt.

Bitte ueberweisen Sie uns EUR 18,90 Nimzo: Herr Köhler berechnet genau einen Belag, nicht zwei, nicht drei sondern einen.


Wer sagt denn, dass er tatsächlich nur einen geliefert hätte und nicht alle drei. Dann hätte er im nach hineinen behaupten können es wäre ein versehen gewesen. Das würde doch passen, wenn jemand sagt er könne angeblich die Bestellung nicht mehr rückgängig machen. Im Endeffekt nichts weiter als Selbstschutz in dem Fall, zu behaupten, man würde nur einen senden


Hättest dich freuen können

3 Beläge für 18 Euro ist doch toll

Lg

_________________
☆Greetz, Tim☆

■Holz: NITTAKU Shake Carbon Defence ■
♢VH: YASAKA Rising Dragon 2.3mm♢
□RH: BUTTERFLY Feint Long II□

IM TEST:
<> MSP Burnout 1.8mm
<> SL Ultra Carbon ST
<> DR.N Aggressor 1.3mm


☆SYSTEM: Moderne Abwehr | stören am Tisch ink. Drehen ☆
♡IDOL: Filus♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Januar 2017, 11:19 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. April 2015, 20:34
Beiträge: 28
Verein: SG Rot-Weiß Neuenhagen
Spielklasse: Bezirksklasse
Es wundert mich nicht, dass dieser Thread derartige Emotionen auslöst. Zu meinem Background: Ich arbeite seit 13 Jahren im Kundendienst einer Software Firma und habe in dieser Zeit Kontakt zu zahlreichen Kunden gehabt (deutlich im sechsstelligen Bereich). Ganz allgemein gesagt: Viele Missverständnisse basieren bei schriftlicher Kommunikation darauf, dass der Part auf der anderen Seite weder Stimme noch Gesichtsausdruck des anderen wahrnehmen kann und somit das geschriebene Wort gerne interpretiert wird, wie man es verstehen möchte. Im Besonderen gibt es A........er, denen bei geringsten Anlässen so dermaßen der Hut hoch geht, dass auch bei bestem Willen keine Abhilfe mehr zu schaffen ist.

Ich habe selbst auch schon das eine oder andere Mal bei ttdd.de bestellt und wie andere schon erwähnt haben, befindet sich das "Einkaufserlebnis" nicht auf der Höhe der Zeit. Kommunikation ist das A und O und in der Hinsicht besteht bei ttdd.de definitiv Nachbesserungsbedarf. Das ist um so wichtiger, wenn telefonische Anfragen vermieden werden sollen, was augenscheinlich der Fall und für mich vollkommen nachvollziehbar ist. Ich rufe selbst auch gerne bei Rückfragen an, aber aus meinem Job weiß ich, dass es nichts Ineffizienteres gibt, als Telefongespräche, bei denen ich meine Ressourcen für eine nicht unwesentliche Zeit ausschließlich einem Kunden widme, sich daraus keinerlei Mehrwert für andere Kunden ergibt und meine ganze andere Arbeit liegen bleibt.

Aus meiner Sicht sollte littlecranede seine Position auf alle Fälle überdenken, Gründe dafür haben andere Poster zur Genüge genannt. Aber auch Herr Köhler könnte einen sinnvollen Nutzen aus den Erkenntnissen dieses Threads ziehen:

- Lange fällige Verbesserungen für die Infrastruktur des Webshops und eines Warenwirtschaftssystems angehen
- Email Kommunikation professionalisieren
- FAQs auf der Seite stets und ständig auf Basis von Kundenanfragen ausbauen und erweitern
- ggf. eine kleine Wissensdatenbank mit Suchfunktion für diese FAQs aufsetzen
- ganz wichtig: den youtube-Kanal auf den Prüfstand stellen

Zum letzten Punkt: Die Spieler beherrschen das Material mit Sicherheit besser als ich es jemals tun werde, aber die dargestellten Spielsituationen sind einfach dermaßen weltfremd, dass ich für mich - und ich habe mir ein paar Clips wirklich sehr oft und sehr genau angesehen - meist absolut keinen Erkenntnisgewinn aus diesen Videos gezogen habe. Der youtube-Kanal ist das ideale Medium, viele potenzielle Fragen von vorne herein zu vermeiden, wenn die Videos entsprechend gut gemacht sind.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Hercules
VH: Tibhar Evolution MX-S 2.0mm
RH: Dr. Neubauer Aggressor 1.5mm

Holz: Spinlord Carbon Strike
VH: Tibhar Evolution MX-S 2.0mm
RH: Dr. Neubauer Aggressor 1.5mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de