Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. April 2018, 08:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 189 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Sonntag 25. März 2018, 15:32 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 582
Verein: TSV 1860 Ansbach
Mit Joola Flash könnte ich leben, da gebe ich Dir vollkommen recht, ich trainiere öfters mit dem Ball und auch bei Punktspielen kann ich da noch mithalten und ich denke da könnte man sich auch mit der Zeit darauf einstellen.

Ich befürchte jedoch dass sich die ABS Bälle durchsetzen werden und das ist einfach nochmal ein großer Unterschied. Ich weiß nicht ob Du Erfahrungen mit dem Ball hast.

Vielleicht war meine Wortwahl etwas krass, aber wie soll man es ausdrücken, wenn ein Spieler dieser Klasse einen ganz normalen Unterschnittball nicht retournieren kann, den Ball nicht mal zum Netz bringt ? Und der Aufschlag ist weder besonders rafiniert bzw. wird variiert sondern einfach ein RH Unterschnitt Aufschlag.

In der Vorrunde beim Auswärtsspiel (mit ABS Ball) wurden diese Aufschläge einfach durchgeladen.

Und ich will da gar nicht Jammern, mir ist bewusst dass dies die Zukunft des TT sein wird, auch wenn es mir nicht gefällt. Ich möchte nur festhalten dass es eben doch einen riesen Unterschied macht welche Bälle gespielt werden. Ich persönlich werde wohl auch mein Material umstellen, habe das vor 2 Jahren schon mal getestet, da mir das damals schon bewusst war. Und ich bin optimistisch dass ich meine Spielstärke wieder auf ein ähnliches Niveau bringen kann, natürlich werde ich ab Juli mein Trainingspensum erhöhen müssen. Zum Glück weiß ich schon mal wie zu 75 % mein Material aussehen wird.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Sonntag 25. März 2018, 18:39 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1909
Nochmal:

Sobald der Gegner stark genug ist und verstanden hat, dass er jeder Ball zig mal nachziehen kann bringt dem Flash auch sein Z-ähnlicher Flugverlauf nichts mehr.

Langsam und flach?

Ich habe im Doppel jeden Aufschlag flippen können wie ich wollte unabhängig vom Schnitt. Habe ich kurz gelegt kam ein fester Flip.

Die Spieler außer mir und unserem anderen Ersatzmann hattwn im Übrigen durchgehend ein Level von > 1.900.

Unser Einer hat über 2.100 und von ihm kam der Tipp mein Spiel so umzustellen, dass ich so fest wie möglich draufkloppe.

Meinen Einzelgegner hatte ich im Übrigen vor fast exakt 5 Jahren noch 3:0 geschlagen.

Eigentlich liegt der mir mit beidseitig viel Spin, aber er zog selbst "Todesblocks" einfach nach oder flippen sie, wenn sie kurz kamen.

@claus:

Ich habe auch nicht gesagt, dass man sein Spiel nicht anpassen könnte, nur sollten sich nahtlos und ABS durchsetzen ist die klassische glA Taktik vorbei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 06:23 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 582
Verein: TSV 1860 Ansbach
@ed
also auf den Flash oder Hanno, könnte ich mich einstellen. Da konnte ich auch schon einen 1890 nur mit blocken besiegen, er zog doch einige ins Netz. Das funktioniert mit dem Gorilla noch.

Aber sobald ABS ins Spiel kommt keine Chance.

Ich befürchte jedenfalls das sich ABS durchsetzen wird, weil wahrscheinlich die anderen Bälle aussterben werden, daher stimme ich Dir zu die klassiche GLANTI Taktik wird wohl nicht mehr so oft anzutreffen sein.

Und ich vermute nächste Saison wird sich wohl zu 80 % der P Ball durchsezten, da ja einige Z Bälle ihre Zulassung verlieren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 10:45 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1909
Ich sehe auch im Gorilla (ohne ABS-Schwamm) die einzige Option.

Die ganzen Konstruktionen vom Transformer bis zum Buffalo gehen mit "Z" und "CA" gut, mit "Nahtlos" und "ABS" einfach sinnlos.

Es mag vereinzelte Gegner geben, die noch Fehler machen, aber hat der Gegner erstmal verstanden (meinem genügte dafür das Doppel), dass er auch kurze Bälle offensiv zurückspielen kann, dann steht man da wie ein Depp.

Die Materialseite muss einfach recht "flott" sein, um selbst auch etwas Druck aufbauen zu können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 11:29 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1535
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Mit Joola Flash ist es unschön, aber geht. Ich würde sagen, bei gleichem Material und Spielsystem verliert man dann auf Dauer 50 Punkte.
Das Hauptproblem sind hier dann sehr dynamische Spieler mit guter "Mechanik". Wo mit einem Z oder CA Ball der zweite Topspin auf die eigene Tischseite gehen würde, können sie den Ball jetzt mit einem großen Schwinger durchhauen.
Mit ABS...da muss sich bei gleichem System was in der Materialentwicklung tun, sonst wird der Fall tief.
Hier muss man nicht mal einen schnellen Armzug haben als Angreifer, um beliebig oft nachziehen zu können. Die Blocks sind dazu relativ langsam, sehr angenehm für den Angreifer. So als würde ein Abwehrer beim Einspielen die ersten paar Abwehrbälle nur 30% geben, um erstmal in die Bewegung zu kommen.

Der Gorilla bietet dann immernoch "Todesblocks", aber die sind dann so, weil sie so schnell und flach kommen, nicht wegen dem massiven Unterschnitt. Und die Kontrolle ist grade mit ABS sehr schwer, weil der Ball beim Block so hoch vom Anti abspringt->man muss mehr schließen->starke Winkelanfälligkeit.

Offensiv machen mir nahtlose und vor allem ABS Bälle super viel Spaß. Man spielt sicher, fest, macht weniger Returnfehler mit der normalen Seite. Ich muss nicht mehr Schupfen, ich kann einfach den ganzen Tisch Rückhand Banane spielen :-)

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 13:39 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1909
Die Kardinalfrage dabei ist doch dann eigentlich, ob man nicht gleich auf eine grln mit Schwarm wechselt.

Wenn ich problemlos:

- jeden Aufschlag mit der NI Seite annehmen kann.
- jeder Block offensiv vom Gegner beantwortet werden kann
- eine "Rhythmusunterbrechung" kaum noch stattfindet,

dann kann man dasselbe System eigentlich auch effektiver mit einem FL 2 mit Schwamm spielen.

Den TTR Verlust sehe ich bei Beibehaltung der alten Taktik erheblich höher. Durch eigene Anpassung kommt man vielleicht mit - 50 raus.

Wenn ich mir aber die entsprechenden Videos mit ABS, z. B. von Simon ansehe, dann sehe ich da eher 150-200 Punkte Abschlag.

Man muß nur mal die Videos von letzter Woche und dieser Woche vergleichen. Mit dem Super P sieht das normal aus wie mit Z. Mit dem 3S war das zwei Klassen schlechter.

Wäre ich am Samstag nochmal drangekommen hätte ich auf jeden Fall den Zweitschläger mit dem T2 als Holz benutzt.

Mit dem T6 und einem ABS alter Bauart konnte ich nicht genügend Druck mit dem Anti aufbauen.

Hinhalteblocks, die mit Z sicher kommen gerieten mir am Anfang oft zu kurz, Druckbälle kamen etwa 20 cm kürzer als geplant.

Auf den Ratschlag unseres Spitzenspielers habe ich dann jeden Ball sehr früh genommen und fest dagegengekloppt, was durchaus gut klappte. Zwei Returnfehler bei 9:9 besiegelten dann die Pleite, aber beide Schläge waren fifty-fifty volles Risiko mit NI auf RH.

Der Spitzenspieler selbst, schon geübt mit Plastik hat mit einem gekauften Polen mit KN auf der RH Jojo gespielt. Der Pole tat mir richtig leid.

Erster Ball voll drauf auf die Noppe, dann, der Block War auch etwas kurz, nochmal voll draufgeknüppelt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 13:58 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1535
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Die -50 TTR bezogen sich auf Flash. Mit ABS und sonst unveränderten Bedingungen können es auch deutlich mehr werden.

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 14:42 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 582
Verein: TSV 1860 Ansbach
Dann sind wir uns ja alle einig ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 19:28 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1425
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Der von uns favorisierte und m.E. durchaus passable Andro P-Ball ist lt. local dealer kein ABS ball. Er meint, den wird´s noch lange geben.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 20:16 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1909
Das ist der M1. Sehr gute Eigenschaften, etwa 80-90% vom Z, aber sehr wenig haltbar. Die Nachbarmannschaft nutzte ihn und hatte 12 kaputte Bälle am Abend.

Was unbedingt her muss ist eine Materialliste bis runter zur 3.kk.

Wie soll man sich sonst auswärts vorbereiten. Wir dachten, dass die mit Andro 3S spielen und dann liegt da auf einmal der Flash.

Ich denke wenn DHS weiterhin die CA Bälle herstellt werden sich viele Vereine dafür entscheiden. Wer Materialspieler dabei hat sowieso. Bei Angreifern wird der Nahtlose beliebt sein und hochklassig wird man, aufgrund der Meisterschaften und Ranglisten, viel ABS spielen.

Dem ABS mögen auch viele Angreifer nicht, müssen sich aber wohl oder übel aufgrund des massiven in den Markt pushens seitens der Händler über Sponsoring auf Turnieren damit auseinandersetzen.

Ich würde ja auf diese Bälle einen Strafzoll erheben. Da kann Herr Trump mal was Sinnvolles tun. ;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 189 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de