Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 20. November 2018, 16:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 232 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Oktober 2018, 15:58 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 20. August 2017, 21:58
Beiträge: 19
Zu Hause (Gewo Ultra SLP) ausgeglichen, auswärts fast 0:x, die ganze Liga spielt Joola, entweder Flash oder Prime. Daher wird das dann eben meine letzte Saison sein!

_________________
Material:
Holz: Imperial Re-Impact Vari M3
VH: Friendship Origin 2,1 mm
RH: Metal TT Death, OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Oktober 2018, 16:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 436
Hatte neulich im Pokalspiel enorme Probleme mit dem Donic 40 P+ (mit dem blauen Logo). Der Ball ist gefühlt noch leichter als der Zelluball, nimmt scheinbar ordentlich Schnitt an (meine Noppe hat teilweise heftigst auf Schnitt reagiert :shock:) und der Absprung war für mich völlig unberechenbar.
Der Donic-Ball ist bei uns in der Liga leider sehr beliebt ... überlege mir, ob ich mich für diesen Ball bei uns im Verein für die kommende Spielzeit stark machen soll.
An sich kann man damit schon spielen, man muss sich vorher nur unbedingt ordentlich mit dem Teil einspielen... eine Woche oder so. So nach dem Motto If you can't beat them, join them. :cool2:

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 05FX / Dragon Talon National Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Samstag 6. Oktober 2018, 15:29 
Offline
Newbie

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 10:00
Beiträge: 7
Mir macht es mit dem Plastikball keinen Spaß mehr. Schnitt bzw. Schnittwechsel haben nicht mehr annähernd den Effekt wie mit Zellu,
ich kann den Ball, sobald ich ihn nicht sofort nach dem Absprung nehme auch absolut nicht mehr kontrollieren. Konsequenz, letzte Saison.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Samstag 6. Oktober 2018, 17:19 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1184
ist mir immer noch ein Rätsel warum der DHS-Ball bei Euch anscheinend kein Thema ist :idea:
Super Ball speziell für Material


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2018, 17:05 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 10:49
Beiträge: 82
Verein: Anrather TK
Spielklasse: 2.KK
TTR-Wert: 1377
Moin, stehe seit Saisonstart 11:5 (2KK, 1KK, KL Senioren), mit verschiedensten ABS Bällen.Ich habe gut 60 Punkte plus seitdem, als Hauptgründe sehe ich :
1. habe Anfang August den Kurs von Sebastian Sauer in Wuppertal besucht - TOP
2. daraufhin meinen 1,3 Super Defence gegen einen Secret Flow 1,8 getauscht
3. der Kamikaze ist einfach super um mit ABS Bällen anzugreifen.

_________________
Wer schräger spielt als ich, kippt hinten über!

Holz: Joola Tony Hold
VH : Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox

Holz Sauer und Tröger Firestarter
VH:Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2018, 18:39 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
Beiträge: 49
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1209
Warum hast Du den SD gegen den Secret Flow eingetauscht? Was kann der eine, was der andere nicht kann? (Hab mir grad nen SD 0.9 zum Testen bestellt, spiele aber aktuell mit Secret Flow).

-t


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2018, 19:05 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 998
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Fantastische Spiele heute in Waldfischbach beim Top 48 Bundesranglistenturnier und zwar Riesen rallye erstaunlicherweise mit Tibhar 40+ eigentlich genauso ein Müll wie die anderen ABS Bälle - die Könner brachten Superspiele zustande und was mich noch mehr erstaunte die beiden Abwehrer brachten mit dem Curl einen RiesenUS zustande. Ich habe mit diesen Bällen trainiert ich bring kaum Tempo und schon gar kein US zustande. Es ist wohl der Unterschied ob man mit solchen Bällen jeden Tag stundenlang trainiert oder nur 2x in der Woche maximal 4 Stunden. Vom Talent mal ganz abgesehen. Leider wird der Joola Flash und die anderen Nahtlosen vom Markt verschwinden, der Prime wird massiv von Joola beworben und wird uns so wenig erspart bleiben wie die anderen Krücken. Bis jetzt kann ich persönlich nicht damit spielen und auch keiner meiner Mannschaftskameraden. Bei diesen Bällen profitieren die Profis der Bundesligen da sie aufgrund ihrer Athletik und jeden Ball hart und extrem schnell spielen können. Man kann oder besser man muss fast nur Schlagspins spielen, auf jeden nur halbwegs lockeren Topspin erfolgt eine Granate. Das TT hat sich wirklich komplett geändert :lol2:

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2018, 19:31 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 10:49
Beiträge: 82
Verein: Anrather TK
Spielklasse: 2.KK
TTR-Wert: 1377
den SD habe ich eingetauscht gegen den SF weil mir zu viele Bälle verhungert sind, jetzt brauche ich nicht mehr so viel ackern und schießen kann ich damit auch besser.
@oldtimer-harry - der Prime war die Nr. 2 bei unserem großen Balltest (Nr 1 Nittaku Premium) und auch mit dem komme ich sehr gut zurecht, ganz im Gegenteil zu unseren Topspin Monstern. Man muss sich einfach mal damit beschäftigen.

_________________
Wer schräger spielt als ich, kippt hinten über!

Holz: Joola Tony Hold
VH : Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox

Holz Sauer und Tröger Firestarter
VH:Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2018, 23:30 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 998
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Wir spielen den Flash von Joola als Spielball und glücklicherweise viele andere Vereine in unserer Umgebung auch, das ergibt bei den Auswärtsspielen eine gewisse Berechenbarkeit. Bis jetzt kann noch niemand vernünftig mit den ABS Bällen spielen obwohl wir durchaus damit trainieren. Ich hatte sogar mein Gastspiel im benachbarten Frankreich wegen dem Nittaku Premium beendet. Ich hatte die Vorrunde gegen dieselben Gegner zu 0 gespielt und ausgerechnet in Heimspielen mit dem Premium Ball kein einziges gewinnen können.@Noppenzauberer Ich habe mich also schon mit dem Ball beschäftigt, das heißt aber nicht automatisch, dass das eigene Spielsystem wieder einwandfrei funktioniert :!: Ganz im Gegenteil :(

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 07:39 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1700
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Unser zweites Spiel ist gut gelaufen. 9:7 nach einer knapp 5 Stunden Schlacht mit 10 x 5 Satz Spielen, wovon 6 an uns gingen, gegen einen direkten Konkurrenten.

Im Doppel habe ich aussetzen müssen. Oben war es für unseren klassischen Abwehrer sehr schwer, aber er hat ein Spiel nach Hause gebracht.
Meine Spiele waren...komisch. Das erste Einzel gg einen Spieler, der sich sehr wenig bewegt und kaum angreift, dafür exzellent Blockt, und wenn er dann doch mal angreift, ist es so ein Schwinger "frei Tisch", dass ich den nicht fangen konnte. Mit viel Kampf dann aber in fünf Sätzen durchgesetzt.
Genauso wie in meinem zweiten Einzel (gegen den hatte ich vor 5 Monaten bei einem Turnier mit Zelluloid Ball verloren). Hier hatte ich gute Chancen auf ein 3:0, aber mein Gegner hat leider ab Mitte des dritten Satzes super aufgespielt und förmlich abgestrahlt und dann zum 2:2 ausgeglichen. Alle meine Aufschläge kurz abgelegt, alle meine Eröffnungen super gegengezogen am Tisch, und auch auf den Anti nachgezogen, von denen er bis dahin alle weg gespielt hat.
Zum Glück konnte ich durch eine kleine Umstellung das Blatt wieder wenden.

Respekt, wie fair mein zweiter Gegner war: Beim Satzball im ersten gibt er einen ganz dünn getroffenen Kantenball zu. Den hatte ich nicht mal genau gesehen, sondern nur gehört.
Und im fünften Satz läuft hinter meinem Rücken ein Ball rein, ich mache den Punkt, der Gegner reklamiert auf Stop. Aber der SR gibt mir den Punkt, ich hatte den Ball während des Ballwechsels nicht bemerkt.
Ich mache mit Absicht einen Fehlaufschlag, aber er wollte den geschenkten Rückpunkt nicht.

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 232 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rookie und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de