Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Du gegen Plastik Saison 2017/18
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=33497
Seite 7 von 16

Autor:  hanifah1 [ Mittwoch 1. November 2017, 12:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18

Danke Maik , ...sehr interessanter Beitrag.
Deckt sich 1:1 mit meinen Erfahrungen.

Muss ich gerade daran denken wie ich gegen einen jungen OberligaObenMann (noch recht Materialanfällig) bei Trainingsspielen den Ball gewechselt habe...
Die Aussage war :" Krass...der neue Ball ist ja überhaupt nichts für Dich!!"

Autor:  MaikS [ Mittwoch 1. November 2017, 13:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18

Ja, die Erfahrung habe ich auch gemacht. Am WE konnte ich meine "neuen" Spielzüge spielen, und es hat wunderbar sehr Glanti lastig geklappt.
Mit Flash muss ich deutlich offensiver spielen und mache kaum Anti Punkte, aber es geht.
Mit ABS mache ich gegen Gegner, die es checken, quasi keinen Glanti Punkt. Hier fehlt mir persönlich dann auch die Sicherheit. Vielleicht kommt das ja noch, wenn man ein wenig Vertrauen darin bekommt.
Die nächste Gelegenheit habe ich auch schon am WE: Samstag 16 Uhr Flash, Sonntag 16 Uhr ABS. Richtig stark.

Autor:  Josef Huck [ Mittwoch 1. November 2017, 15:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18

Maik, mit was spielst du jetzt eigentlich an Material? Holz/Anti/Normal noch den Bison?

die anderen Spiele gingen jetzt auch nicht eindeutig weg...

Autor:  MaikS [ Mittwoch 1. November 2017, 16:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18

Buffalo 1,8mm, BTY Apolonia und T05 max.

Ja, ich habe davor auch 2 Spiele in 5 verloren. Aber das waren schon völlig andere Spiele.
Im ersten, mit Joola Flash, habe ich quasi kein Glanti gespielt, nach dem ersten Ball: halblanger SU Aufschlag, der seitlich rausfällt, er fängt mit unglaublicher Rotation an, ich blocke paralel und er schießt ab, nach dem ich mich eigentlich schon ein bisschen über den so gut gelungen Block gefreut habe :oops:

Mit TSP ABS Ball sahen die Spiele so aus:
Ich werde angeflipt und danach konnten beide Gegner beliebig oft mit Rotation nachziehen.
Richtig gut war der eine Gegner, der meinte, nach dem er zum wiederholten mal einen Glanti Block auf Topspin einen Meter hinter den Tisch gezogen hat: "Du musst doch langsam mal verstehen das der Block immer leer ist."

Allerdings habe ich anfangs leicht anderes Material gespielt: Im ersten Spiel einen Buffalo in 1,2 und im zweiten und dritten Spiel einen ABS in 1,8mm.

Autor:  Manuel :) [ Mittwoch 1. November 2017, 16:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18

kann dir gerne Glantiblock beibringen der nicht nachgezogen werden kann.

Autor:  tt-fan [ Mittwoch 1. November 2017, 16:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18

Deckt sich auch so mit meinen Erfahrungen. Zum spass im training von Nittaku Premium auf nen Sha gewechselt direkt besser gespielt und meine Mannschaftskollegen haben ins Netz gezogen. Mit dem Premium heißt es einen anziehen und dann Feuer frei nach vorne durch.

Deswegen werde ich jetzt nochmal den Gangster testen mit der Hoffnung das Spiel aktiver gestalten zu können. Ansonsten halte ich mln / kn noch für eine echte Alternative.

Autor:  Josef Huck [ Donnerstag 2. November 2017, 08:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18

@MaikS Nicht mehr den Bison zurück zum Buffalo? Das ist frustrierend, wenn man auf einen tollen Block dann einen Abschuss kassiert.

@tt-fan bei den kn sehe ich das Problem, dass das Spiel zu schnell wird. Bei den mln hast du den Vorteil noch vom Deadball, sie zer/stören doch noch mehr.

Aber das Hauptproblem, ist aus meiner Sicht die wechselnden Eigenschaften der Bälle! Vll. mach ich mir doch noch ne Liste für jeden Ball das passende Material ;-)
Bin noch am Überlegen ob die neuen relativ schnell halbglatten Antis evtl. noch eine Alternative sind. (Power Attack)

Autor:  Noppi08 [ Donnerstag 2. November 2017, 09:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18

Josef Huck hat geschrieben:
@MaikS Nicht mehr den Bison zurück zum Buffalo? Das ist frustrierend, wenn man auf einen tollen Block dann einen Abschuss kassiert.

@tt-fan bei den kn sehe ich das Problem, dass das Spiel zu schnell wird. Bei den mln hast du den Vorteil noch vom Deadball, sie zer/stören doch noch mehr.

Aber das Hauptproblem, ist aus meiner Sicht die wechselnden Eigenschaften der Bälle! Vll. mach ich mir doch noch ne Liste für jeden Ball das passende Material ;-)
Bin noch am Überlegen ob die neuen relativ schnell halbglatten Antis evtl. noch eine Alternative sind. (Power Attack)


Eben! Das ist ja das Problem.Auch viele TS-Spieler haben Probleme mit einigen dieser Bälle und bekommen nicht genug Suppe in ihre TS oder AS und dann steht man als Glanti-Spieler ziemlich blöd da.

Autor:  MaikS [ Donnerstag 2. November 2017, 09:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18

@Josef: Ich habe neulich ein Trainingsspiel gegen Gianluca Walther gemacht. Ich spiele aus der VH einen halblangen Rückhandaufschlag, der seitlich rausfällt. Er spielt unterm Tisch einen "Topspin", von dem ich den Balltreffpunkt nicht sehen kann da deutlich unter Tischniveau.
Ich blocke, und da merke ich dann schon: ups, ist kein Überschnitt drin gewesen sondern nur Seitunterschnitt.
Walther weiß das auch und schießt den Glanti Block, der natürlich Überschnitt hat, trocken mit der RH ab :-P

Autor:  Noppi08 [ Donnerstag 2. November 2017, 09:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18

@MaikS: dann liegt es aber nicht am Ball :)

Seite 7 von 16 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/