Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 13:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 07:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 739
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1565
Die Ligen werden immer stärker seit jeder Verein bis teilweise Verbandsklasse, Landesliga einfach aus dem benachbarten Ausland Polen, Tchechien, Ex-Jugoslawien, Rußland, ehemalige Sowjets und seit neuestem Japan, China sowieso und auch Brasilien Indien usw.
Es gibt natürlich in der ganzen Welt immer irgendwo bessere als im eigenen Land. Aber was bedeutet das für den eigenen Nachwuchs :?: Es ist sowieso schwer jemand zum TT-Profi zu überzeugen - wo die Verdienstaussichten mehr als dürftig sind.
Es ist ein Spiegel unserer Gesellschaft die eigene Bevölkerung wird so nach und nach aus den guten wie auch aus den einfachen Jobs verdrängt.
Da fallen mir spontan die Indianer in Amerika ein - gibt es da überhaupt noch einen der in führender Wirtschafts- oder politischer Position ist :?:
Ich schaue mir gerne hochklassige Spiele an aber auch mit Sorge dieses Söldnertum das sich zunehmend breitmacht.
Bevor sich wieder jemand berufen fühlt mir Ausländerfeindlichkeit zu unterstellen ist es nun mal ein Kukucksverhalten sich in ein von anderen gebautem Nest breitzumachen anstatt selbst unter Mühe ein eigenes zu bauen. Die Zeit ist soviel ich weiß doch dieselbe.
Auf unsern Sport bezogen machen wir es ja den populären Sportarten nach und es erstaunt gar, dass ein Jupp Heynkes auf deutsche Nationalspieler setzt - sowas aber auch in Deutschland ! Wo die Honigtöpfe stehen :!: :wink:

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 07:43 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:53
Beiträge: 99
...in Tschechien müssen ja die Ligen leergefegt sein. :(
Da könnten mittelmäßige deutsche Spieler bestimmt sehr hochklassig spielen. :lol:

_________________
......der mit der Fliegenpatsche klascht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 07:48 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2490
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
1. Die Honigtöpfe sind mit waffengewalt erbeutet
2. In einer Globalisierung sind Austausch von Menschen - Jobs ganz normal.... der der es besser kann wird nunmal genommen.
3. Es gilt nur der Profit oder ggf. Weniger auszugeben für Mehr! Egal ob Sport-Leistung oder Anderes.

Da kann man schlecht kommen mit Ausländer nehmen uns etwas weg.

Deutschland und andere Westliche Nationen (vor allem USA, Japan, Frankreich und GB) taten dies genügend in anderen Ländern.

Also hört bloss auf mit diesem Quatsch

Wie ich finde

_________________

MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 07:50 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2490
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Also es sind NICHT die Ausländer!

Sondern es ist die Diktatur des Marktes. Es sind die Reichen und Mächtigen die bestimmen wie die Verteilung geschieht.

Wenn du insgesamt daran etwas ändern willst Gründe eine Partei die auf Humanismus basiert

_________________

MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 09:34 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1256
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Dazu noch ein anderer Gedanke: Zumindest hier im reichen BW werden die Kinder extrem verhätschelt. Teure handys, Klamotten, Geld, irgendwann mal zum 18er einen neuen A3 (SportsLine natürlich), umsonst Studieren... etc. Die Masse ist es nicht mehr gewohnt sich für etwas besonders anzustrengen.
Moral und Einstellungen - Egal. Nur Egomanie, es kommt ja alles von alleine. Diese Kids werden sich auch im Sport nicht reinhängen. Wenn das dann die Menschen im armen Ausland als Zukunftschance tun darf man sich nicht wundern, wenn die irgendwann hier aufkreuzen.
Das mag nicht für überall gelten, aber hier in HN/LB/S arbeiten viele in der (Auto-)Industrie und die wissen kaum wohin mit der Knete.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant
2. Seite: Spinlord Adler II, Target AirTec


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 09:38 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1848
Kogser hat geschrieben:
Also es sind NICHT die Ausländer!

Sondern es ist die Diktatur des Marktes. Es sind die Reichen und Mächtigen die bestimmen wie die Verteilung geschieht.

Wenn du insgesamt daran etwas ändern willst Gründe eine Partei die auf Humanismus basiert


Bin ganz deiner Meinung.Es muss halt wieder ein Sündenbock gefunden werden und das sind wieder die Ausländer. Ich bin aber anderer Meinung, was die Gründung einer neuen Partei anbetrifft da sich jede Partei diesem Diktat des Marktes unterwerfen muss (sonst drohen einige Multis wieder mit Massenentlassungen und mit Auslagerung ihrer Aktivität in andere Länder). Was wir benötigen ist ein anderes Wirtschaftsmodell wie zum Bsp das bedingungslose Grundeinkommen ( was natürlich nie eingeführt werden wird, da die Mächtigen niemals ihre Macht aufgeben werden...)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 10:08 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 739
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1565
Natürlich Kogser @Noppi08 u Neppomuk, dass Geld die Welt regiert und die ausländischen Spieler von Geldgebern angeworben werden aber unsere eigenen Spieler und Spielerinnen werden dadurch um ihre Chancen gebracht. Ein nachprüfbares Beispiel TSG Kaiserslautern 2 deutsche Spielerinnen werden aus der Regionalmannschaft verdrängt - wo sie stärkemäßig durchaus erfolgreich spielen könnten und es werden 2 Rumäninnen u. o. Bulgarinnen geholt die Geld bekommen und die beiden deutschen Spielerinnen gehen leer aus und muß für die Oberligaspiele noch auf ihren Kellnerinnenjob verzichten (Studentin und hätte das Geld wohl auch nötig) So beschwerten sich die beiden beim Noppenlehrgang von Sebastian wo ich als Gast teilnahm. Das wird wohl in vielen besser gestellten Vereinen so gehandhabt.
Die armen Ostler ergreifen natürlich die Einkommenschance - rein menschlich durchaus verständlich.
Nicht falsch verstehen für mich spielt das keine finanzielle Rolle mehr - ich habe ein eigenes Dach überm Kopf und den größten Teil meines Lebens gelebt und lebe selbst im Ausland wo man meine Sprache spricht und ich weiß was integrieren heißt und beziehe keine Sozialleistungen von einem Land wo ich nie einen Cent eingezahlt habe - begehe keine Verbrechen und versuche mich als Gast zu benehmen - betrachte die jungen Frauen nicht als Freiwild - kurzum ich benehme mich wie ein gesitterter Mitteleuropäer.
Aber das hat alles nur am Rande mit dem Spielerproblem zu tun. Wenn sich ein guter Spieler der aus dem Ausland kommt Z.B. Rade Markowitz vom ASV Grünwettersbach sich als Spieler und Trainer und Mensch in einen Verein einbringt, spielt die Nationalität überhaupt keine Rolle. Wohl aber die vielen eingeflogenen oder mit Bus abgelieferten Spieler die für mich das reine Söldnertum verkörpern - das bringt nur momentan Spielstärke - sonst aber rein gar nix.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 10:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 10:39
Beiträge: 541
Spielklasse: Bezirksoberliga
Ich denke zumindest das mit dem Nachwuchs liegt eher daran, daß man sich echt anstrengen muß und stundenlang trainieren. Fast jeden Tag. Darauf haben die Nachwuchsspieler in meiner Wahrnehmung deutlich weniger Lust als im letzten Jahrtausend. Und es gibt weniger Kinder die in der Lage sind Liegestützen zu machen oder beim Rückwärtslaufen nicht sofort umzufallen, geschweige denn nicht in der ersten Runde in der Halle schon nen knallroten Kopf zu bekommen.
Wenn man Pech hat, kommt dann die dicke Mami die mit dem dicken Auto bis fast in die Halle gefahren ist und beschwert sich, daß ihr dickes Kind nach dem Training fix und fertig ist.

Natürlich gibt es weiterhin Ausnahmetalente und starke einheimische Spieler. Aber immer weniger, die Zahl der aktiven Spieler sinkt seit Jahren. Ehe man absteigt kauft man dann jemanden, das machen dann andere auch und so hat man dann die aktuelle Situation.
Trotz allem bin ich der Meinung, daß TT eine Funsportart ist. Wer wirtschaftlich ruiniert ist weil er nicht 2.000 € für ein ganzes Jahr spielen erhält, sollte etwas von der Trainingsenergie in berufliche Lebensbereiche stecken. Klar, als z.B. Student hilft jeder Euro.
Einziges Argument meiner Meinung nach ist, daß sich tatsächlich weniger Zuschauer mit den gekauften Spielern identifizieren können als vorher. Wobei die Hallen ja auch nicht unbedingt gefüllt sind beim TT.

In Summe sehe ich das nicht als Verdrängen sondern als Leistungserhaltung in einer rückläufigen Sportart. Was natürlich nicht heißt, daß es in Einzelfällen nicht individuell doof ist.

_________________
Hz: Spinlord Ultra Carbon DEF (davor Stiga Cl. All Carb, Andro Kin. Sup. Carb OFF, Spinlord Defender, Andro Kin. CF OFF + Carbon, BTY Boll ALC, Joola Chen Def)
VH: Spinlord Irbis 2,1 rot (davor Donic Acuda S1, S2, S3 und S1 turbo in 2,0, Tibhar Aurus 2,1, Donic Desto F2 2,0)
RH: Spinlord Blitzschlag ox (Testritis: Hellfire ox, Mo Wang II 0,6, Neptune 1,0, Dawei Saviga V 1,0, Bomb Talent ox, Giant Dragon Giant Long Soft 1,2, Tibhar Grass D´Tecs (1,2), davor lange Tibhar Grass OFF (1,0 + 1,5))
TTR: ~1800


Zuletzt geändert von Mathduck am Montag 30. Oktober 2017, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 10:39 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3146
Es gibt eigentlich nur 2 Erklärungen dafür, warum ausländische TT-Fachkräfte derzeit boomen. 1.) Es gibt nicht genügend einheimische "Fachkräfte" in notwendiger Spielstärke für höhere Spielklassen; 2.) Die, welche für höhere Spielklassen geeignet sind, spielen nicht für Peanuts und sind deutlich teurer als die ausländischen Spieler. Was für Spieler aus Tschechien, Lithauer, Esten, Polen einen Monatsverdienst daheim bedeutet, geben -bewusst überspitzt ausgedrückt - manche Spieler in Deutschland an 1-2 Samstagen als Fun in der Disko aus. Auch Vereine müssen wirtschaften und es herrschen die Gesetze des Marktes. Selbst wenn die Zuschauerzahlen sich reduzieren, weil 80-100% der Spieler keinen deutschen Pass besitzen, spielt dies keine Rolle. Von Zuschauereinnahmen lässt sich ein höherklassiges Team sowieso nicht finanzieren. Insofern dürfen sich die deutschen Spieler auch nicht beklagen. Manche Clubs bieten ausländischen Spielern auch Jobs in Produktion und Fertigung an. Diese sind für deutsche Spieler, viele sind Studenten, aber nicht attraktiv. Insofern können die Spieleraufwendungen für sie nicht steuerlich über die Firmen der Förderer abgerechnet werden. Ein weiterer Nachteil. Die "Rechnung" für das Engagement in höheren Spielklassen kann für sie nur aufgehen, wenn sie besser sind oder die gleiche Spielstärke haben und ihre finanziellen Ansprüche herunterschrauben. Das Jammern, dass die deutschen Spieler im Vergleich zu teuer sind, hört man aber auch im Basketball und Fußball. Daher auch der hohe Ausländeranteil bei nicht so finanzstarken Clubs der 1.BL - Regionalliga.
Fazit: Bescheidener werden und härter trainieren.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!


Palio Yue Wang, P1R 1,5mm, Gewo Hype KR 47,5° 1,9mm
TSP Balsa Fitter 5.5, Meteor 845 1,5mm, Acuda S1 Turbo 1,8mm
Nittaku Septear, Hass 1,5mm MX-S, 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 18:57 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1783
Das gab es immerschon. Mal mehr, mal weniger, ja nach Geldbeutel des Sponsors.

Versuch mal auf dem Dorf 6 Leute für die Oberliga zu bekommen, auch wenn du gut bezahlst.

In Rumänien/Bulgarien liegt das Monatseinkommen bei 300 Euro, in Polen und Tschechien bei 700-1000.

Kommt da ein wirklich guter Spieler nur zur Meisterschaft angereist kann er in der Heimat ordentlich davon leben.

Für 6 Deutsche bist du mindestens dasselbe los, wenn du sie überhaupt bekommst!

Versuch mal mit 6 Deutschen in der Regionalliga aufzusteigen...

Kaiserslautern ist, entschuldige, am Ar... der Welt. Wieviele Deutsche gibt es im Bereich Rheinland-Pfalz, dir überhaupt gleichstark wären?

In Bayern und Ostdeutschland hast du dazu die geographische Nähe zu Polen oder Tschechien.

Ich kenne auch Vereine, die die Spieler über Arbeitsplätze holen. Diese Arbeit würde aber nie ein Deutscher, der gut gebildet ist annehmen.

Zudem gibt es gar nicht genug gute deutsche Spieler, diesen Bedarf in den hohen Ligen decken.

Vor 30 Jahren war nur ein Ausländer erlaubt.

Jetzt kannst du rechnen.

Erste Liga mit 6 Mann, 2 x zweite Liga mit 6, fünfmal RL mit 6.

Sind schon bei 10er Gruppe 400 benötigte Deutsche. Mit TTR 2000 wäre man da dicke dabei.

Die Masse gibt es nicht, die TTR 2.200 aufwärts bringt für starke Mannschaften.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de