Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 18. November 2017, 09:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Geldstrafe wegen Nichtantreten
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 12:31 
Online
Member
Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 106
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1731
Ich finde es völlig gerechtfertigt, auch bei uns (Bezirks- bzw. Landesebene) werden 150 EUR Ordungsgeld fällig, zusätzlich hat die gegnerische Mannschaft die Möglichkeit, sich die Fahrtkosten für das Rückspiel erstatten zu lassen (bei 6-er-Team sind das für zwei PKW 0,30 EUR/km) - und auch das ist meiner Meinung völlig gerecht!

Fakt ist: Erstmal muss das der Verein zahlen, macht er das nicht innerhalb einer Frist (meist 2 Wochen) wird die entsprechende Mannschaft gesperrt und darf dann keine offiziellen Punktspiele mehr bestreiten (spielt eine gegnerische Mannschaft wissentlich gegen eine gesperrte Mannschaft wird für diese auch ein OG fällig).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldstrafe wegen Nichtantreten
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 13:24 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1455
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Bevor unser Bezirk (Braunschweig) in 3 Teile geteilt wurde, gab es Fahrten mit ca 120 km.
Oder in unserer Verbandsliga: Etwas über 250 km :-O
Jetzt in der Oberliga ist unsere weiteste Fahrt ca 350 km (Jever). Selbst wenn wir in der OL Hessen spielen würden (aus Göttingen), hätten wir keine so weite Fahrt.

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldstrafe wegen Nichtantreten
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 17:55 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3145
Das kann auch noch teurer werden. Die Gebühren sind nach Spielklassen, "Alter" und Geschlecht gestaffelt. Und eigentlich ein Fall für den Gleichstellungsbeauftragten. Herrenmannschaft kostet in der 1./2.Rheinlandliga 300 Euro; Damen in der 1.Rheinlandliga "nur" 150 Euro. Es gibt da noch andere Nettigkeiten und wer schmunzeln oder sich entrüsten möchte, dem empfehle ich das Studium nachfolgender Strafgebührenordnung:

http://www.ttvr.de/media/VERBAND/PDF/Or ... 3_2017.pdf

Interessant ist auch der Passus Eigenmächtige Spielverlegung und Fehlen beim Staffeltag. Gibt es das in anderen Verbänden auch?

Zum Thema: Manchmal ist es auch einfach ein Rechenexempel. Hin-und Rückfahrt zum überlegenen Gegner oder an Terminen, bei denen Feierlichkeiten anstehen und bei der Gegner nicht verlegen möchte / kann sind dann der Mühe nicht wert, insbesondere, wenn Klassenerhalt steht und in Sachen Aufstieg- und Abstieg sich nichts mehr tut. Und für den Fun-Faktor legt man dann halt notfalls die Kohle zusammen. In höheren Spielklassen wird noch anders kalkuliert. Da kann man Flug- und Hotelkosten der Legionäre sparen. Es kann also unter Berücksichtigung der "Opportunitätskosten" von Vorteil sein, nicht anzutreten. Das Thema Fairness klammere ich mal raus. Sollte aber sich ein Team so hochrüsten, dass für die Gegner Hin- und Rückfahrt länger als das eigentliche Match dauern, kann ich für solch eine Nichtantrittsentscheidung durchaus Verständnis aufbringen.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!


Palio Yue Wang, P1R 1,5mm, Gewo Hype KR 47,5° 1,9mm
TSP Balsa Fitter 5.5, Meteor 845 1,5mm, Acuda S1 Turbo 1,8mm
Nittaku Septear, Hass 1,5mm MX-S, 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldstrafe wegen Nichtantreten
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 20:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 984
Alter Schwede, da habt Ihr aber schon harte Strafen! (Kilometergeld etc.....) Kein Wunder wenn immer mehr Vereine zusperren, das ist ja Wucher!
Maiks: Ihr fährt 350 km zu einem Spiel? Wahnsinn! Unser weitest entfernter Gegner in der Regional ist ca. 60 km. Unsere Kreisklasse zb. fährt maximal 20 km zu den Spielen, die meisten sind aber im Umkreis von 10 km. Ist schon klar, je weiter nach oben, desto weiter die Entfernung, aber 350km ist schon extrem. Da sind die Fahrtkosten auch nicht mehr ohne.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldstrafe wegen Nichtantreten
BeitragVerfasst: Freitag 29. September 2017, 06:20 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Beiträge: 1228
Verein: Djk Gravenhorst
Spielklasse: wttv 1. kk
TTR-Wert: 1516
Ich finde es mit den strafen ganz gut... Würde es nur 5 € kosten wäre die Überlegung nicht zu einem Auswärtsspiel zu fahren weil einem die Nasen der Gegner nicht passen zu einfach... Ausserdem kann man den Staffelleiter mit einschalten wenn kein Termin gefunden wird...

_________________
Gruß Tore 8-)

Holz Imperial Energy off+
Vh Xiom Vega Asia
RH Lion Claw 1.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldstrafe wegen Nichtantreten
BeitragVerfasst: Freitag 29. September 2017, 17:20 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 16. November 2009, 08:19
Beiträge: 378
Verein: TTF Altshausen
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1658
Hi.

TTVWH:
1.4 Nichtantreten zu Pflichtspielen Geldstrafe und zusätzlich Spielverlust
Bereich
erstes Mal zweites Mal drittes Mal *)

Bezirksspielklassen Jugend
15,00 € 20,00 €
Siehe WO G 7 in Verbindung mit 1.1 der Strafbestimmungen

Verbandsspielklassen Jugend
25,00 € 35,00 €

Kreisklassen und Kreisliga
30,00 € 45,00 €

Bezirksklasse und Bezirksliga
45,00 € 55,00 €

Verbandsspielklassen der Damen
100,00 € 150,00 €

Siehe WO G7 in Verbindung mit 1.1 der Strafbestimmungen
150,00 €

Verbandsspielklassen der Herren
200,00 € 250,00 €

Siehe WOG 7
in Verbindung mit 1.1 der Strafbestimmungen
250,00 €

Werden Gegner oder Spielleiter vorher nicht verständigt, erfolgt ein Zuschlag in Höhe von 50,00 €.

Bei Entscheidungs-, Auf-und Abstiegs-sowie Relegationsspielen wird, sofern keine rechtzeitige Absage erfolgte, für alle betroffenen Mannschaftskämpfe gesamt eine pauschale Geldstrafe erhoben, die einem zweiten Fehlen entspricht.
*) Der Ausschluss zieht den Abstieg gemäß WOG7.4.2nach sich.

Verbandsspielklassen im TTVWH sind Landesklasse (ehem. Bezirksliga) bis zur Verbandsliga.

_________________
Holz: TT-Manufaktur Definition Safe
VH: Victas VS>401 1,8
RH: TSP Curl P1R OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldstrafe wegen Nichtantreten
BeitragVerfasst: Montag 2. Oktober 2017, 13:52 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1997
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Die Forderung richtet sich an den Verein. Also muss der auch zunächst mal zahlen.
Forderungen des Vereins an einen oder mehrere Spieler sind absolut fragwürdig?
Zwei Spieler krank Geldstrafe?
Schwacher Mannschaftsführer Geldstrafe?
Nichtersatzstellung aus unterer Mannschaft Geldstrafe?
Zahlt der mittellose Schüler oder Student auch?
Um nur einige Problemfelder anzusprechen.
Es liegt in der Gesamtverantwortung des Vereins Mannschaften so zu bilden, dass diese inklusive Ersatz an einem Monate vorher festgelegten Termin antreten können.
Eine Mannschaft auf Verdacht gar nicht erst melden oder eine Mannschaft zurückziehen, auch das ist Aufgabe des Vereins.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldstrafe wegen Nichtantreten
BeitragVerfasst: Montag 2. Oktober 2017, 14:27 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1997
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Beim WTTV ist das so:
WO Abschnitt F
2
Voraussetzungen für die Teilnahme am Punktspielbetrieb
2.1
Allgemeines
Darüber hinaus müssen die Vereine die rechtlichen, wirtschaftlichen und sonstigen Voraussetzungen
für die Teilnahme am Spielbetrieb erfüllen.

Und
2.6.1
Im Rahmen der Vereinsmeldung melden die Vereine in der Online-Plattform ihres Verbandes
jährlich die Mannschaften, die am Punktspielbetrieb der folgenden Spielzeit teilnehmen sollen.
Dabei ist die gewünschte Spielklasse genauso mit anzugeben wie die eventuelle Bereitschaft,
in einer höheren als der sportlich erreichten Spielklasse antreten zu wollen. Diese Vereins-
angaben sind verbindlich einschließlich aller Konsequenzen für die Einteilung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldstrafe wegen Nichtantreten
BeitragVerfasst: Montag 2. Oktober 2017, 14:48 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1997
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Ansonsten ist es so:
http://www.vereinsknowhow.de/kurzinfos/strafen.htm
"Vereinsstrafen (oft nur in Form des Vereinsausschlusses) sind meist Satzungsbestandteil. Der Verein kann durch Vereinsstrafen die Einhaltung der Mitgliederpflichten sichern. Das ergibt sich aus der Satzungsautonomie und dem Selbstverwaltungsrecht des Vereins. Strafen sind zulässig, weil sich das Mitglied durch den Vereinsbeitritt der Satzung unterwirft.

Rechtliche Grundlagen
Für Vereinsstrafen gibt es keine gesetzlichen Grundlagen. Die rechtliche Grundlage muss daher die Satzung bilden (nicht etwa nur eine neben der Satzung bestehende Vereinsordnung.)
Wie im Strafrecht gilt, dass die Strafklauseln vor der Strafhandlung bestanden haben müssen ("keine Strafe ohne Gesetz") und eine Kenntnis der Strafandrohung durch das Mitglied nicht erforderlich ist ("Unwissenheit schützt vor Strafe nicht").
Strafen können nur gegen Mitglieder verhängt werden. Dritte die z.B. Vereinsanlagen nutzen und gegen bestehende Regelungen verstoßen, können nicht mit Strafen belegt werden.
Unzulässig sind Sanktionen gegen ganze Gruppen von Mitgliedern (z.B. Abteilungen, Mannschaften). Sanktionen müssen in jedem Fall individuell erfolgen und es müssen individuelle Gründe vorliegen.

Satzungsmäßige Voraussetzungen
Wirksame Strafregelungen müssen in der Satzung getroffen werden, andernfalls haben Sie keine Gültigkeit für Mitglieder im Allgemeinen. Nur das Ausschlussverfahren kann ausserhalb der Satzung geregelt werden (z.B. in einer Ehrenordnung). Straftatbestände und angedrohte Strafen müssen in der Satzung festgelegt sein.

Straftatbestände
müssen in der Satzung definiert sein. Sie müssen eindeutig sein, aber auch Generalklauseln sind zulässig (z.B. "schwere Verstöße gegen die Satzung", "vereinsschädigendes Verhalten", "Schädigung des Ansehens des Vereins", "Störung des Spielbetriebes") und erlauben keine Anwendung auf analoge Fälle. Ein Verschulden des Mitglieds ist nicht erforderlich. Anders wäre das, wenn die Satzung das so vorsieht. Dann wäre aber bereits leichte Fahrlässigkeit ein Verschulden."

Heisst im Klartext: Wenn in der Satzung des Vereins nichts steht, dann gibt es auch keine Geldstrafe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldstrafe wegen Nichtantreten
BeitragVerfasst: Montag 9. Oktober 2017, 17:58 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 16. November 2009, 08:19
Beiträge: 378
Verein: TTF Altshausen
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1658
Hi.

So, jetzt war es soweit. Ich musste als Klassenleiter (BZKL) eine Strafe wegen Nichtantretens ausstellen. Die Strafe waren 45,- (erstmalig) + 50,-, weil der Klassenleiter vorher nicht informiert wurde. Also gesamt 95,- in der BZKL (ehem. Kreisliga).

Gruß Otter

_________________
Holz: TT-Manufaktur Definition Safe
VH: Victas VS>401 1,8
RH: TSP Curl P1R OX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de