Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 15:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 21:16 
Online
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1161
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Kann Ed nur zustimmen. Betrachte mal das Gegenteil: In Europa gibt es Länder, da ist die erste Liga auf dem Niveau zwischen Regionalliga und Oberliga anzusiedeln. Da ist für Jugendspieler schnell das Ende der Fahnenstange erreicht und man muss ins Ausland zu den Spielen fahren, um nennenswert Matchpraxis zu kriegen und in manchen Fällen überhaupt annehmbare Trainingspartner zu haben. Da hat man in Deutschland eine angenehmere Situation.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 21:39 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 274
Zitierfunktion geht mal wieder nicht - fast wie immer... :-(

Ed schrieb: "Versuch mal mit 6 Deutschen in der Regionalliga aufzusteigen..."
Ich sage nur: geschieht zwar nicht oft, ist aber möglich, z.B. RL Nord, TSV Sasel. ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Oktober 2017, 22:08 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Beiträge: 1231
Verein: Djk Gravenhorst
Spielklasse: wttv 1. kk
TTR-Wert: 1516
Aber warum werden dann in vielen Vereinen die Ausländischen Spielerinnen bezahlt...die Deutschen die laut dem bsp: Kaiserslautern2 gehen leer aus obwohl sie gleichstark sind...da sehe ich keinen Sinn drinnen... Ausser das sich Deutschland mal wieder selber abschafft...

_________________
Gruß Tore 8-)

Holz Imperial Energy off+
Vh Xiom Vega Asia
RH Lion Claw 1.0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Oktober 2017, 00:14 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 5. Juli 2012, 22:11
Beiträge: 9
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1700
Ich stimme Neppomuk zu, dem Nachwuchs fehlt oft der Biss und Ehrgeiz, sich über Trainingsarbeit eine sportliche Klasse anzueignen, die für höherklassigen Sport nötig ist.

Allerdings muss man sagen, dass dies kein Phänomen ist, was nur auf Deutsche zutrifft. Menschen mit Migrationshintergrund bzw. Ausländer haben oft dieselben Verhaltensmuster.

Die Gründe dafür sind meiner Meinung nach vielfältig:
Die Spieler wissen oft schon zu früh, dass sie besonders gut sind und "schaffen es so oder so", auch mit 80 % Einsatz. Das Selbstbewusstsein vieler Nachwuchsspieler grenzt oft schon an Arroganz.
Materiell ist eh bereits alles vorhanden, was benötigt wird. Auch die Zukunft ist oft durch Mäzene oder deren Firmen abgesichert.
Die Kommerzialisierung sprengt vielerorts das Mannschaftsgefühl, die "Gekauften" laufen ja längst nicht mehr nur in den oberen Ligen rum.

Als hartes Gegenstück zu den obigen Argumenten sehe ich die Vernachlässigung von großen Teilen des Nachwuchses ( egal ob "Einheimische" oder "Zugezogene" ). Manche Eltern können / wollen sich aus monetären und / oder zeitlichen Gründen nicht kümmern, um den Nachwuchs entsprechend zu fördern. Und die Vereine suchen händeringend Ehrenamtliche, welche mittlerweile eher sozialpädagogische als sportliche Aufgaben übernehmen müssen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Oktober 2017, 00:52 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1086
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksklasse TTR: 1714 ATH: 1714
TTR-Wert: 1714
...hab gerade mal gezählt:

In der Bundesliga sind 9 deutsche Stammspieler. Von 36.

Any Quastions? :)

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Oktober 2017, 07:39 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2492
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Das mit den sozialpädagogischen Aufgaben kann ich bestätigen, zumindest um ein Vielfaches mehr als noch vor 20 Jahren.

_________________

TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Oktober 2017, 09:24 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4082
Verein: TSV Ottobrunn
Spielklasse: LL
TTR-Wert: 1759
Scheindebatte im Zeitalter der Informationsgesellschaft und unter dem Licht des Leistungsprinzips und dem Trend der Globalisierung. Wer effizienter spielt, wird
aufgestellt. So läuft das überall, nicht nur im Tischtennis.

Weitere Beispiele :

- Manager
- Pflegekräfte
- Lebensmittel
- Prostituierte
- Restaurants
- Fußballspieler
- Bauarbeiter
- Ingenieure

So, Ihr Jammerlappen....reißt Euch mal zusammen ! :ugly:

_________________
Abwehrholz und auf der einen Seite eine Noppenkolonie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Oktober 2017, 09:51 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 174
Ich habe auch kein Problem damit, ob oder wie viele Ausländer in den Vereinen spielen. Das ist in der zunehmend globalisierten Welt nun einmal so. Und unter wirtschaftlichen und sportlichen Gesichtspunkten versucht jeder, das Optimale heraus zu holen.

Ich habe jedoch zunehmend Probleme, mich mit einem bestimmten Verein zu identifizieren. Ich habe den Eindruck, dass die Spieler nach einem Jahr, spätestens nach zwei Jahren wieder weg sind und dafür neue Spieler kommen. Früher fiel mir das leichter, weil die Spieler (auch Ausländer) viel länger bei einem Verein blieben. Das gefiel mir besser. Ich bemerke bei mir daher ein abnehmendes Interesse.

Es kann aber auch eine erste Alterserscheinung sein und ich nun anfange von der guten alten Zeit zu erzählen...

Also, nicht Ausländer oder Deutsche sind für mich problematisch, sondern die hohe Fluktuation.
Wird man aber nicht abstellen können.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Oktober 2017, 09:56 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 1. Dezember 2007, 16:59
Beiträge: 457
Möchte noch etwas näher auf die Jugendproblematik eingehen, sehe da noch andere Gründe:

Früher gab es bei uns im Ort genau drei Möglichkeiten Sport zu machen: Fußball, Tennis und Tischtennis. Mit Abstrichen noch Möglichkeiten im Schwimmbad zum DLRG zu gehen. Heute sind diverse andere Angebote dazugekommen.
Es ist sauschwer Jugendbetreuer zu finden, bei uns in der 1. Mannschaft, aus der wie eigentlich einen Coach stellen sollten, einfach vom Technikvermögen her, kann das keiner beruflich leisten - hier gab es gefühlt, aus meiner Sicht, mehr Kapazitäten rund um die Jahrtausendwende für Leute, die das machen wollten. (So zumindest, wenn ich mich an meine Coaches erinnere)
Das Bildugssystem, ohne es jetzt in irgendeiner Form in frage zu stellen, trägt ebenso dazu bei. Ich konnte damals trotz Abitur und bspw. 3 Fremdsprachen locker noch 1-2 Mal die Woche trainieren. Aktuell hört man immer öfter, dass die Jugendlichen nicht zum Training kommen können, weil sie noch dies und das für die Schule zu tun haben.
Ebenso ist die Zahl derer, die nach der Schule/dem Abitur heute direkt in die Welt ziehen, sei es um 1 Jahr nach Australien zu gehen, direkt woanders zu studieren oder sonstiges, heute deutlich höher.

Und hinzukommt, dass ich Mathduck beipflichten muss: bei vielen ist wirklich kein Biss vorhanden. Ich hätte immer das Ziel irgendwann in der 1. Herrenmannschaft an eins zu spielen. Wer sich dafür durch zwei Herrenmannschaften schindet, der muss da einiges durchmachen. :-) Das scheint sich aber durch diverse Sportarten zu ziehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Oktober 2017, 10:00 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 274
Mastermind hat geschrieben:
Zitierfunktion geht mal wieder nicht - fast wie immer... :-(

Ed schrieb: "Versuch mal mit 6 Deutschen in der Regionalliga aufzusteigen..."
Ich sage nur: geschieht zwar nicht oft, ist aber möglich, z.B. RL Nord, TSV Sasel. ;-)

Nachtrag: Der Tabellenführer TTG 207 Ahrensburg/Großhansdorf kommt auch komplett ohne Ausländer aus.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de