Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Juli 2018, 07:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 266 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ich will den Z-Ball!!!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 16:21 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 253
@Noppi08

Nein du schreibst nicht nur Mist. Das habe ich nicht gesagt.

Wir sind uns hier wohl fast alle einig das der ABS Ball deutlich schlechter besonders für Materialspieler ist als der Z-Ball oder die 1. Generation Plastik.
Auch ich will liebend gerne den Z. Ball wiederhaben oder wenigstens bei meinem inzwischen eingewöhnten DHS 40+ behalten.
Das wird aber nicht passieren weil die Bälle vom Markt verschwinden werden.

Der Unterschied ist das Ed, Maik und Amir aber gewillt sind ihr Spiel auf den neuen Ball einzustellen
Oder an ihrem Spiel arbeiten.

Du bist dazu lt. deiner Aussage aber absolut nicht gewillt.
Das ist der Unterschied.

Glaub mir die professionellen Abwehrer werden sich einstellen.
Vermutlich dauert es auch bei dem ein oder anderen Spieler länger.

Als ob man mit 44 Jahren sein Spiel nicht modifizieren kann, du bist einfach zu faul dazu. sry
Du tust grad so als ob du keinen Schlag in deinem Repertoire weiterhin nutzen kannst.
Wenn du zu 100% mit RH hinhalten den Tisch abdeckst (wie früher mancher Superblock Spieler)
dann mag das stimmen. Dann ist es aber auch nicht schade drum.

Wer sagt denn das du nur mit Topspins zum Erfolg kommen kannst?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich will den Z-Ball!!!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 16:36 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1183
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Zeigt den Herstellern einen anderen Kunststoff, mit dem man zuverlässig und billig produzieren kann, der aber auch Spin zulässt, dann könnte einer der kleinen Hersteller durchaus aufspringen um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Allerdings ist die Suche nicht einfach und die Forschung dahinter braucht schon ein bisschen Geld. Wer soll das bezahlen? Die Hersteller und die Verbände tuns nicht. Deshalb würde ich hier mal Crowdfunding als Option in den Raum werfen. Das muss allerdings jemand auch tun und die Ärmeln hochkrempeln. Denke aber nicht, dass das jemand macht, da es sich doch bequemer jammern lässt.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich will den Z-Ball!!!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 16:47 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5134
Verein: VFL Eintracht Hagen
Fakt ist jedenfalls, das es mal Zeit wird, nicht alles als von oben gegeben hinzunehmen und das gilt nicht nur für den Plastickball und nicht mal nur für Tischtennis.

_________________
Bloodhound: RH:? VH Rakza 7 Soft 1,8
Roots 7 verkleinert: RH: Dtecs ox VH: Rakza 7 Soft 2,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich will den Z-Ball!!!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 17:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 839
Ich will beim ABS Ball bleiben bzw endlich durchgängig damit spielen! Ich habe mein Spiel in einem halben Jahr erfolgreich umgestellt. Wenn ich das kann, dann kann das jeder....und ich bin 50 Jahre alt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich will den Z-Ball!!!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 17:45 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 411
Sorry aber solche Aussagen wie " nicht alles als von oben gegeben hinzunehmen " ist doch wohl ein bisschen übertrieben !

Wie viel % der gesamten Tischtennisszene interessiert dieses Thema denn nun wirklich, oder nur einige Materialspieler ( mich eingeschlossen) die um die eigene Gefährlichkeit ihres Spiels bangen ?
Man wird sich umstellen auf kurze, ml oder lange Noppen oder der ehrenwerte normale Anti wird aktiviert, oder einfach man stellt um auf Noppen innen, die Möglichkeiten sind doch alle gegeben.
Da kann ich einigen Vorredner nur zustimmen, was soll das ganze Gejammer !

_________________
Holz : Matador
Vorhand : Tenergy 05 FX 1,7, Rückhand MSP Reflection 0,9

Testschläger : Holz MSP The Wall, Vorhand MSP FIRESTORM 1,8 mm, Rückhand Death OX


Zuletzt geändert von magiccarbon am Dienstag 9. Januar 2018, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich will den Z-Ball!!!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 17:57 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5134
Verein: VFL Eintracht Hagen
Soll ich mal aufzählen. Zuerst dürften keine gleichfarbigen Beläge mehr gespielt werden dann kam die Umstellung auf 11er Sätze mit 2 Angaben, danach 38 auf 40 mm Bälle dann kam das Frischklebeverbot, dann das Glattnoppenverbot, aktuell das Zelluloid Verbot und damit nicht genug kommt noch der ABS Kunststoff und was machen wir? Nix!

_________________
Bloodhound: RH:? VH Rakza 7 Soft 1,8
Roots 7 verkleinert: RH: Dtecs ox VH: Rakza 7 Soft 2,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich will den Z-Ball!!!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 18:19 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 253
Dann stell dich Halt mit einem Protestschild vor das Hauptquartier der ITTF.
Dann wirst du sehen was passiert. -------> Nix!!
Solange die große Masse der Spieler keine Probleme mit dem Ball haben werden die auch nix
ändern.
Dieses Forum ist nicht repräsentativ für die TT-Welt.
Irgendwie scheinen das einige hier nicht zu begreifen.

Ich kenne von ca. 100 TT Spielern in meinem Bekanntenkreis keinen der sagt er kann sich auf die Bälle nicht einstellen oder würde aufhören.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich will den Z-Ball!!!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 18:39 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 21:03
Beiträge: 1080
Schupfkönig hat geschrieben:
Dann stell dich Halt mit einem Protestschild vor das Hauptquartier der ITTF.
Dann wirst du sehen was passiert. -------> Nix!!
Solange die große Masse der Spieler keine Probleme mit dem Ball haben werden die auch nix
ändern.
Dieses Forum ist nicht repräsentativ für die TT-Welt.
Irgendwie scheinen das einige hier nicht zu begreifen.

Ich kenne von ca. 100 TT Spielern in meinem Bekanntenkreis keinen der sagt er kann sich auf die Bälle nicht einstellen oder würde aufhören.


Ich gebe Dir Recht. Mir geht die Jammerei auch etwas auf den Keks. Ich kenne Noppenkrökler, die sich mit dem P-Ball sogar verbessert haben, was den TTR-Wert angeht. Und Timo ist doch auch wieder nach oben geklettert. Viele Kenner hatten seinen Absturz als sicher vorhergesagt.

Gruß
Ric

_________________
seit 17.06.18 Cogito Fette Keule
seit 03.02.17 Butterfly Tenergy 05 1,9 mm
seit 03.06.18 Butterfly Feint Long II ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich will den Z-Ball!!!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 18:56 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1933
@Deserteur:

Butterfly hat es ja versucht und dabei voll in die Sch...e gegriffen.

Beim FK Verbot ist man mit dem Tenergy gegen ein anderes Konzept "all in" gegangen und hatte den Jackpot.

Bei den Bällen haben sie sich verzockt.

Wenn ein Herstellet etwas bringen will, dann muss das schnell gehen.

In zwei bis drei Jahren werden sich viele Noppen Innen Spieler an die Vorteile des ABS gewöhnt haben.

Der Ball nimmt ja nicht nur Material die Gefährlichkeit, sondern er vereinfacht auch das Spiel mit NI.

Als ich 18 war und mit VH NI und RH KN VL spielte hätte ich über den Ball gejubelt.

Ich war jung, Topfit und mein großes Problem waren gegnerische Aufschläge und Spinbälle.

Ich hätte für mein damaliges Spiel fast nur Vorteile gehabt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich will den Z-Ball!!!
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 19:15 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 411
@RealGyros

Was möchtest du die Einfarbenregelung zurück, möchtest du wieder bis 21 zählen, willst du die glatten Noppen zurück, hast du vom Frischkleben profitiert?
Also ich verstehe deine Argumente nicht, was du hier alles raus kramst ist doch alles Schnee von Gestern und interessiert heute keinen mehr.
Es gibt Veränderungen auch im Sport und ich glaube für viele wird es eine Herausforderung sein, Material technisch neu Wege zu beschreiten und das auch erfolgreich zu gestalten, das alles ohne Jammern.

P.S. Wie viel Punkte hast du durch den neuen Ball schon verloren, im Vergleich zum Z Ball ??

_________________
Holz : Matador
Vorhand : Tenergy 05 FX 1,7, Rückhand MSP Reflection 0,9

Testschläger : Holz MSP The Wall, Vorhand MSP FIRESTORM 1,8 mm, Rückhand Death OX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 266 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de