Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 23. Februar 2018, 21:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motivationskrise
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 10:37 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 199
Hallo Leute!

Vielleicht habt Ihr ja gute Lösungsvorschläge.
Seit dem Ende der Vorrunde befinde ich mich in einer massiven Motivationskrise und komme da nicht raus.
Auslöser war, dass unsere Nr. 1, der auch noch ein Freund ist, völlig überraschend seinen Vereinswechsel zur Rückrunde bekannt gegeben hat. Und das in einer Situation, in der wir sehr gut gespielt hatten und mal wieder ein Aufstiegskandidat waren.
Zusätzlich hat noch ein zweiter Spieler aus persönlichen Gründen seine Punktspielteilnahme sehr stark reduziert.
Seit dieser Nachricht hat es bei mir einen richtigen Bruch gegeben. Ich glaube es ist so ne Art Schockzustand. Ich stehe beim Spiel neben mir und habe nicht mehr den letzten Biss, den man braucht. Es fehlt die letzte Motivation. Nur zur Erklärung: Nach 11:1 Bilanz kam die Nachricht, jetzt habe ich 12:6. Und das bei gut machbaren Gegnern.

Hattet Ihr das auch schonmal? Wahrscheinlich ja.
Was kann ich aktiv machen, um diesen Zustand zu überwinden?
Einfach abwarten funktioniert bisher nicht.

Ich danke Euch schon im Voraus!

rookie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motivationskrise
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 12:54 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 11:50
Beiträge: 1126
Hi rookie,
Ja, solche motivationskrisen kenne ich auch, besonders schwer tat ich mir letzte saison damit. Es kann viele auslöser hierfür geben... in deinem fall ist dir der auslöser bewusst. In bezug auf das von mir, die tage, gegründete thema "ursache und wirkung" bezug zu nehmen, ist dir die ursache für deine motivationskrise bekannt und die daraus resultierende wirkung gefällt dir nicht. Du hast nun mehrere möglichkeiten: du kannst abwarten und zeit vergehen lassen und irgendwann wird Besserung eintreten. Wenn du allerdings nicht so lange warten willst, kannst du auch wirkung mit wirkung bekämpfen. Das wäre zb ein material wechsel, der bekanntlich ja sehr motivierend wirken kann, um wieder neue motivation zu generieren. Allerdings ist hier die gefahr, dass sich "hoffnungen" verlagern und in dem fall, dass das material nicht zufriedenstellend ist, was aus eigener erfahrung eigentlich immer so eintritt, eine neue, teils noch stärkere motivationskrise hervorruft. Meine empfehlung wäre die folgende: sei ehrlich zu dir und kehre in dich, zu der eigentlichen ursache, die dir deine äußeren umstände so negativ erscheinen lassen und verändere diese ursache/diesen gedanken. Wenn zb deine ursache, der grundgedanke, folgender ist: mit den von dir erwähnten menschen eine dauerhafte freizeitaktivität zu tätigen, was nun nicht mehr möglich, dann ändere diesen grundgedanken. Du bist frei in deinem denken. Geb dir so oft es geht, sei es fürs leben oder für Tischtennis, einen positiven liebevollen und starken, von anderen Menschen unabhängigen grundgedanken. Behälst du ihn fest im sinn, wirst du zwangsläufig wirkungen anziehen, die dir gefallen werden... gesetz der anziehung.
Dunkelheit bekämpft man mit licht! Jeder von uns hat in seinem inneren und der nachgewissenen macht seiner gedanken, die möglichkeit, den eigenen lichtschalter anzuschalten.
Du kannst sein, was immer du sein willst.

_________________
dieses forum ist wie ein auto... nennt mich fluxkompensator


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motivationskrise
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 15:13 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 9. März 2012, 14:06
Beiträge: 353
Spielklasse: Bezirksliga
Moin rookie,

aus der Ferne heraus effektive Tipps zu geben, ist ja so ne Sache...

Kennst du niemanden, mit dem du persönlich drüber reden kannst? Oft ordnen sich die Gedanken und neue Ideen kommen.

Was ich aber so raus lese ist, dass wenn ein "Freund" so plötzlich seinen Vereinswechsel bekannt gibt, einen ganz schön desillusionieren und aus der Bahn werfen kann und man beim Punktspiel immer wieder dran erinnert wird?!?

Wäre es eine Motivation, für die anderen Mannschaftskollegen bzw. deine Mannschaft zu kämpfen? Falls ja: Sieh zu, dass du dann um jeden Punkt kämpfst! Etwa nach dem Motto: "Jetzt erst recht!" :flame:

(Zudem dürfte das Geschehene so nebenbei zunehmend erblassen.)

Soweit meine Cents - viel Erfolg!

_________________
JSH, Tenergy 05, 2.1 und Joola Badman ox
Nittaku Super Defence, Rozena 2.1, Joola Badman ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motivationskrise
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 16:49 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 09:45
Beiträge: 127
Verein: HTTV-070
Ich würde jetzt mit dem verbliebenen Rest einen tollen Raclette-Abend (und entsprechend eine gute Auswahl an Getränken) oder ähnliches vereinbaren auf dem man sich dann für den Rest der Saison noch mal so richtig anspornt.

_________________
Red ist auch bei der Konkurrenz aktiv, wie z.B. dem ooakforum oder tafeltennisforum.net


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motivationskrise
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 17:18 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 193
"Auslöser war, dass unsere Nr. 1, der auch noch ein Freund ist, völlig überraschend seinen Vereinswechsel zur Rückrunde bekannt gegeben hat. Und das in einer Situation, in der wir sehr gut gespielt hatten und mal wieder ein Aufstiegskandidat waren."

Das ist aber sehr eigenartig. Warum geht ein "Freund" in der Winterpause von einem Verein weg der um den Aufstieg mitspielt :?
Da muss es doch einen triftigen Grund geben.
Eventuell passte es auch so in der Mannschaft nicht mehr so ganz (zwischenmenschlich oder unterschiedliche Zielsetzungen?)
Andere Gründe können einen eigentlich nicht zu so einem extremen Schritt bringen.
Das könnten auch so Sachen sein die unbewusst an der Motivation nagen können.
Ich würde da auf Ursachenforschung geben und das auch offen im Team ansprechen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motivationskrise
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 18:27 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 199
Danke für Eure Antworten und Anregungen. Werde ich mal abarbeiten : )

@Schupfkönig: Nein, es gab keinen erkennbaren Grund. Keiner der Mannschaftskollegen hat etwas gemerkt oder hatte Streit, alles gut soweit (dachten wir). Ich vermute, deshalb bekomme ich es auch nicht aus dem Kopf. Nette Leute, gute Mannschaft, gutes Tischtennis, sportlicher Erfolg, es läuft wie auf Kufen und dann das! Bei anderen Spielerwechsel in der Vergangenheit hatte ich gar keine Probleme damit. Wie Du richtig sagst, ist es "eigenartig".
Aber ich muss das wohl irgendwie vergessen und mich neu motivieren. Mal sehen wie es wirkt.

rookie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motivationskrise
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 12:33 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 14:28
Beiträge: 101
Spielklasse: Kreisklasse
Habe so etwas mal mit 2 Kollegen im Schachverein erlebt (wir wären aufgestiegen und hatten ein gutes Verhältnis). Später bekam ich heraus, dass der andere Verein mit Geld gelockt hat. Kann hier auch ein finanzielles Angebot vorliegen, von dem Ihr nichts wißt? :?:

_________________
1. Schläger: Donic DEF senso, gerade, VH d.tecs 0,5 rot, RH VariSpin 1,2, schwarz
2. " Donic DEF senso, gerade, VH HF ox schwarz, RH Koku 119 1,0 rot
3. " altes GEWO AR, gerade, VH z. Z. -, rot, RH SL Marder 1,0, schwarz
4. " Donic AR+, anatomisch, BTY 0x, rot, RH SL Marder 1,0, schwarz
5. " altes GEWO AR, gerade, VH Best Anti 2.0, schwarz, RH andro backside 1,3, rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motivationskrise
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 13:31 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 199
Hi Borax,

Geldzahlungen auf Kreisebene??? Daran hatte ich überhaupt noch nicht gedacht.
Möglich ist aber bekanntlich alles und es wäre eine Erklärung. Aber was soll das sein? Benzingeld? Neue Beläge?
So nötig haben wir es aber (zum Glück) nicht.
Ich werde da aber mal versuchen nach zu forschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motivationskrise
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 15:49 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3178
In manchen Vereinen soll es auch nette Spielerinnen geben, die zu einem Wechsel motvieren könnten. Die Wirkung einer TT-Venusfalle sollte man nie unterschätzen :wink:

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Nexy Peter Pan, Donic Acudas S1 Turbo 1,8 / Tibhar Evolution MX-S 1,8mm
Tibhar Rapid Carbon, Double Fish 1615 1,0mm, Evolution FX-S 1,9mm

Im Test:
Joola Sheikh, Burnout 1,5mm, Bluefire M2 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motivationskrise
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 19:54 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1350
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
bamboole hat geschrieben:
In manchen Vereinen soll es auch nette Spielerinnen geben, die zu einem Wechsel motvieren könnten. Die Wirkung einer TT-Venusfalle sollte man nie unterschätzen :wink:

:lol: :lol: :lol:

...im höheren TT Alter könnte man sich ja fast über sowas freuen :pig: ...! Mußt nur rechtzeitig Fersengeld geben, bevor die Falle zuschnappt. :mrgreen:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de