Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 24. April 2018, 09:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anschaffung von neuen Bällen...
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 10:43 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 855
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1565
Unser Verein steht vor der Anschaffung von neuen Bällen - im Moment herrscht nicht nur bei mir große Verwirrung. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit den ABS Bällen zu entkommen oder werden die Plastikbälle eingestellt und eventuell die Zulassung entzogen, die Unsicherheit ist jedenfalls groß. Es werden in unserem Bezirk Joola Flash oder Nittaku Premium gespielt. Wobei der Flash durch den Ausstatter Mega Store wohl weiter verbreitet wird. Wobei bei unserer Spielstärke es keine Rolle spielt was bei internationalen Turnieren gespielt und evtl. vorgeschrieben ist. Wir gehen nicht einmal auf nationale oder Ranglisten.
Kann jemand da einen Rat geben?

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung von neuen Bällen...
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 10:48 
Online
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1469
Erste Generation , also aus Cellulose-acetat, ist Produktion schon eingestellt und wird auch bei den ersten schon die Zulassung nicht weiter verlängert. Da die schnell kaputt gehn, werden die dann auch rel. schnell ausm Umlauf verschwunden. ( Grober Anhaltspunkt ist die Larc mit Zulassung deutlich vor Ende 2016 und made in China) .
Der Flash ist ja ein Nahtloser, sollte es noch länger geben.
Beim Nittaku Premium kursieren bei tt-news Aussagen, dass neuere Chargen auch aus ABS sein sollen.

_________________
Holz : Nittaku S-7
VH : Bluefire M3 maximum
RH : Rakza X 2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung von neuen Bällen...
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 11:03 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 106
schau mal hier, ein neuer Artikel auf tt-spin zum Thema:

https://www.tt-spin.de/das-ende-der-ers ... n-was-nun/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung von neuen Bällen...
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 12:07 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1037
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Rana-Hunter hat geschrieben:
Nittaku Premium kursieren bei tt-news Aussagen, dass neuere Chargen auch aus ABS sein sollen.


Das könnte einiges erklären... fand den Ball immer ganz gut, aber beim letzten Spiel hatte ich ein extrem beschissenes Gefühl damit...

_________________
Test:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Killer 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung von neuen Bällen...
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 15:32 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5746
TTR-Wert: 1423
Nach meinem Empfinden ist der Sanwei ABS der bei weitem beste ABS-Ball:
- flacher Ballabsprung
- höheres Tempo als bei den anderen Murmeln


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung von neuen Bällen...
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 16:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 751
TTR-Wert: 1936
Das beste finde ich:

Die Nachricht des deutschen Unternehmens Weener, in den Tischtennis-Ballmarkt einzusteigen, hat für einiges Aufsehen gesorgt. Schließlich war die Firma zuvor nur für die Herstellung von Deorollerkugeln und anderen Plastikprodukten bekannt.

->Ich wusste schon beim ersten Spiel mit dem G40, ich kenne das Teil irgendwoher :-)

_________________
MSP Invictus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,0mm

Für den Butterfly G40+:
Xiom Amadeus
VH: H3 Neo 2,15mm
RH: Diabolic 1,6mm

Im Test für ABS-Ball:
Butterfly Zhang Jike Super ZLC
VH: Firestorm 2,1mm
RH: Killer 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung von neuen Bällen...
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 09:14 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1426
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
@AndiHL
Danke für den interessanten Link. Leider sind die hier im Verein favorisierten Andro nicht dabei. Z.B. 3S*** nicht dabei.
Frage:
Die sind ja mit Naht. Ist der Ball aktuell und aus ABS oder auch ein Auslaufmodell ?
Hat jemand Erfahrung mit dem Andro 2S** als Trainingsball ?

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung von neuen Bällen...
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 09:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 13. Februar 2017, 22:32
Beiträge: 56
Ich würde mit der Anschaffung von neuen Bällen auf jeden Fall noch warten, bis der Nittaku Nexcel da ist.
Nittaku hat ja schon einen Ball, der sich gut verkauft, von daher nehme ich an, dass der neue irgendwie besser sein muss, ansonsten würde es ja keinen Sinn machen, ihn auf den Markt zu bringen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de