Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 20. November 2018, 22:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EM Mixed Gold an Abwehrduo!
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 09:40 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 892
Ohne, daß ich mich über den P Ball freuen würde oder das Bumm Bumm TT schön finde...mit Z Bällen wurde auch auf maximale Effektivität reduziert, nur anders....mehr Schnitt, bessere Technik usw...wo jemand ist, der gegen jemand anderes gewinnen will, da werden immer Wege gesucht, die schnell zum Erfolg führen....
aber das ist eher was für die Plauderecke...

Ich fand die Spiele der EM, die ich gesehen habe schön und abwechslungsreich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM Mixed Gold an Abwehrduo!
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 12:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 414
Rana-Hunter hat geschrieben:
Training und Anpassung bringen jedenfalls mehr als der 2348. Jammerpost, ob mit oder ohne Ironie. :-)
Keine Ahnung, ob du dich etwas mit der Formel 1 auskennst. Aber das ist so ähnlich, als wenn du zu Stroll und Sirotkin (beide Williams) sowie zu Leclerc und Ericsson (beide Sauber) sagst, sie müssten gefälligst mehr trainieren, dann könnten sie mit ihrem Material auch Mercedes und Ferrari schlagen und Weltmeister werden.

Bei einem (Abwehr-) Spiel, das auf starken Schnittwechseln basiert, kannst du noch so viel trainieren, da wirst du mit dem ABS-Ball nie mehr diese Schnittwechsel erzielen. Aber wahrscheinlich kommt jetzt der Vorschlag, sie sollen dann nach 20-40 Jahren Abwehrspiel einfach mal auf beidseitig NI-Angriff umstellen - ja ne, is klar...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM Mixed Gold an Abwehrduo!
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 14:10 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2024
Mastermind hat geschrieben:
Bei einem (Abwehr-) Spiel, das auf starken Schnittwechseln basiert, kannst du noch so viel trainieren, da wirst du mit dem ABS-Ball nie mehr diese Schnittwechsel erzielen. Aber wahrscheinlich kommt jetzt der Vorschlag, sie sollen dann nach 20-40 Jahren Abwehrspiel einfach mal auf beidseitig NI-Angriff umstellen - ja ne, is klar...


Eben!Hier im kleinen Nachbarland hat ein älterer Herr ( er hat erst 78 Jahre!!) sehr erfolgreich abgewehrt ( er war vor Jahren Weltmeister in seiner Altersklasse) und nur selten angegriffen. Soll der sich jetzt auch umstellen und beidseitig TS ziehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM Mixed Gold an Abwehrduo!
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 15:18 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 998
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
aeine Umstellung gelingt immer - im Profibereich - es ist einfach mehr Talent vorhanden und ein enormer Trainingsaufwand, dies ist einfach nicht auf den Amateur oder gar auf den Hobbybereich bis - Bezirksliga mal angenommen - übertragbar. Wer kann schon jeden Tag min. 2 Std trainieren. Deshalb wird ohne Spielstärkeverlust die Masse der Spieler vor allem ältere Spieler deren Bewegungsabläufe relativ konstant über die Jahre geworden sind, nicht auskommen. Natürlich spielt das vorhandene - oder eben nicht -Talent auch eine Rolle. Das hat mit Jammern überhaupt nichts zu tun. Ich war lange Jahre Wirt - was glaubt ihr was für ein Entrüstungssturm immer losbrach wenn ich den Bierpreis erhöht habe um 10 cent. Bei 10 Bier hat es 1 Euro oder früher DM ausgemacht - ein Rausch inklusive. Jede Änderung vom gewohnten wird irgendwo Proteste hervorrufen. Wenn aber wie im Tischtennis innerhalb weniger Jahre viele Änderungen auf die Spieler einprasseln braucht man sich doch über die Reaktion nicht zu wundern.
Es gibt bei jeder Änderung Gewinner - in diesem Fall - die athletischen jungen Angreifer und die Ballhersteller - es gibt Verlierer die meisten Störspieler , die Riesenaufschläger und viele Abwehrer, die keinen guten Angriff haben.
Auch Spitzenabwehrer wehren oft recht hoch ab aber mit großer Länge und meistens einem excellenten Angriff.
Deshalb von Jammerlappen zu sprechen finde ich völlig daneben.
Vergeßt nicht es sind die meisten von uns die spielen TT um des Spaßes Wiillen und wenn einem dann Änderungen aufgedrückt werden, die einem den Spaß verderben, weil auf einmal die Körperlichkeit nicht mehr ausreicht - das gebe ich einmal zum Nachdenken!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EM Mixed Gold an Abwehrduo!
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 15:39 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 18. August 2018, 22:23
Beiträge: 52
Also ich hab bei der EM gesehen, dass Störspieler noch immer erfolgreich sind (siehe Schwedendoppel der Falck mit Noppenvorhand), Abwehrspieler noch immer erfolgreich sind (deutsches Mixed Doppel, die polnische Einzel-EMin), die "alten" Spieler noch immer / schon wieder erfolgreich sind (Boll, auch Samsonov - siehe gegen Dima).
Man muss sich halt anpassen und auch überlegen, ob am eigenen Material was zu ändern ist. Das ist schaffbar. Und je früher man mit dem Plastikball zu trainieren und feinjustieren beginnt, desto besser ist dann auch der Start in die neue Ära.
Ich wurde seit Umstieg auf den neuen Ball um 200 Punkte stärker und bin dabei von glatt auf LN gegangen, hab mein Service umgestellt, meinen VH Topspin, spiele mit VH auch US Abwehr und habe ein komplett neues Holz (genauer gesagt sogar 2 - Achims Kreationen).
Und das mit 50 und einer angeschlagenen Schulter. Und natürlich voll berufstätig.
Alsdann - auf in den Kampf!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de