Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 26. Juni 2019, 08:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nach der Runde ist vor der Runde
BeitragVerfasst: Dienstag 23. April 2019, 12:15 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1350
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Wer testet gleich nach der Runde schon für die neue Runde 19/20
Ich hab mir ein Nittaku Resist gerade gekauft und schon getestet,Vh mit Donic Coppa x2 platin soft 1,8mm+Hexer Duro 1,9mm,RH Dornenglanz ox+0,5mm Schwamm 729 von ttdd,heute abend wird noch der Three Sword Zeus 0,5mm getestet und VH Hexer Duro 1,9mm.
RH mit DG ox war mit Hexer Duro auf der VH ok,mit dem Donic Coppa war mir der DG schneller geworden und spielt sich anders,hat mir so nicht gefallen
DG ox mehr stör und Block am Tisch gefährlicher
DG 0,5mm mehr sicherheit,mehr US und das Gefühl war auch besser als mit ox,da weis ich noch nicht was ich machen soll.
Bin gespannt auf den Three Sword Zeus 0,5mm
Holz bleibt gesetzt macht sehr viel spaß. Hexer Duro zu 80% gesetzt

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Byt Viscaria
VH Xiom Vega Pro 1,8 mm
RH DG ox rot
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach der Runde ist vor der Runde
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. April 2019, 17:07 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1350
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Der TSZ fällt raus, auf dem Resist ist nur der Angriff gut,alles andere zu ungefährlich für den Gegner,jetzt wird mit Dornenglanz ox und 0,5mm Schwamm ausgiebig getestet.
Was wichtig ist der
DS
Blocken
sicheres Schupfen kurz kurz
anliften
verteilen der Bälle
Gegenkontern auf TS da sollte der Ball schnell abtauchen
Reicht fürs erste,Sicherheit vor Stör
Bin für alle Vorschläge offen,anderes material oder sonstwas

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Byt Viscaria
VH Xiom Vega Pro 1,8 mm
RH DG ox rot
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach der Runde ist vor der Runde
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. April 2019, 20:17 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 16:02
Beiträge: 25
ich habe mir auch neues Equipment gekauft.
Mein Budget lässt immer nur China zu, also machen Testkoffer kein Sinn - da ist eh immer nur die teure Markenware drin.

Morgen das erste Training mit neuem Equipment ! Ich bin heiß wie Frittenfett.

als Holz habe ich mir das Palio Chop No. 1 gegönnt.
Vorhand Imperial China Super soft in 1,0 mm
Rückhand Palio CK 531A in OX.

Wir sind letzte Saison als Tabellenfünfter nur aufgestiegen weil ein paar schlaue Leute ein X bei der Meldung gesetzt haben, ob wir auch eine Liga höher Spielen würden.

Da die 2-4 plazierten alle abgeschenkt haben sind wir somit als 5. hoch.

Sind dann auch verdient als Tabellenletzter wieder abgestiegen.
Im mittleren Paarkreuz gab es dann auch richtig haue 6:22 - ich bin sonst persönlich ausgeglichene Bilanzen gewohnt.

Hat keinen Spaß gemacht - ich hoffe eine Klasse tiefer läuft es nächste Saison wieder besser - trotz Plastikball.

_________________
Holz: Palio Chop No. 1
VH: Imperial China Super Soft (1,0 mm) - schwarz
RH: Palio CK 531A (OX) - rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach der Runde ist vor der Runde
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. April 2019, 20:30 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48
Beiträge: 772
Bei mir bleibt alles wie es ist. Der Dignics bleibt beim Händler und ggf. löst der T05-Hard Den MX-S ab, bzw wandert auf die RH.

Die Abwehr macht mir zwar auch Spaß aber ich sehe in meiner Liga keine Verwendung. Da muss ich immer nur nach vorne Rennen. Da kann ich auch gleich vorne bleiben :)

_________________
Andro Treiber K - MX-S Max - Rasant R47 Max keine Noppen mehr dank ABS Ball.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach der Runde ist vor der Runde
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. April 2019, 21:20 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 530
Ich wage mich nochmal an den DG ox. Der Rest bleibt gleich.
Nur zum Spaß teste ich nochmal ein wieder gefundenes Holz, mehr wird es nicht geben. Ich bleibe hart : )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach der Runde ist vor der Runde
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. April 2019, 21:30 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 318
Spielklasse: WTTV Kreisliga
TTR-Wert: 1593
Albert hat geschrieben:
Mein Budget lässt immer nur China zu, also machen Testkoffer kein Sinn - da ist eh immer nur die teure Markenware drin.

Morgen das erste Training mit neuem Equipment ! Ich bin h
als Holz habe ich mir das Palio Chop No. 1 gegönnt.
Vorhand Imperial China Super soft in 1,0 mm
Rückhand Palio CK 531A in OX.


Respekt, 40 Euro für nen kompletten Schläger unterbietet glaube ich niemand.

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Tenergy 64 2.1
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach der Runde ist vor der Runde
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. April 2019, 23:35 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1259
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Bei meiner RH-KN hat sich der Degu2 herauskristallisiert. Wird weiter verfolgt.
Falls der Schritt zurück auf LN erfolgt, dann wirds (wieder) der FL2.

_________________
Setup:
VH: Impartial XS 1.7/1.9 || BTY Grubba Carbon All+ || RH: Feint long 2 0.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach der Runde ist vor der Runde
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 06:27 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1830
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Hölzer und NI sind ziemlich fix. Bei den KN gibt´s vielleicht etwas Feintuning. Nachdem der Summer 3c raus ist kann neben dem Standart 119IIer eine zweite KN zum Versuch kommen. Evtl. wird die "alte Liebe" Leo nochmal versucht. Schließlich hat sich das Spiel verändert. Der Test div. MLN wird schwierig, da nach der Runde eh kaum noch einer im Training ist. Derzeit ist mir das Testen total anderer Belagsarten eh zu blöd. Werde weiter an meinen Stärken: Taktik, Platzierung, Services ! und später an den Returns feilen. Schließlich sind wir aufgestiegen und aus "Alters- und Gebrechensgründen" :-) sollte der Erfolg kommen, ohne daß man sich den A.... aufreißt ;-)

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119 II (1,5 / 1,8), (Test: hoffentlich erst mal nix mehr ?)
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach der Runde ist vor der Runde
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 09:49 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1350
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Noppenlux hat geschrieben:
Der TSZ fällt raus, auf dem Resist ist nur der Angriff gut,alles andere zu ungefährlich für den Gegner,jetzt wird mit Dornenglanz ox und 0,5mm Schwamm ausgiebig getestet.
Was wichtig ist der
DS
Blocken
sicheres Schupfen kurz kurz
anliften
verteilen der Bälle
Gegenkontern auf TS da sollte der Ball schnell abtauchen
Reicht fürs erste,Sicherheit vor Stör
Bin für alle Vorschläge offen,anderes material oder sonstwas

Holz +VH Belag Hexer Duro 1,9mm sind gesetzt,mir gehts nur noch um die LN,könnte auch noch ein D'Tecs 0,5mm werden

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Byt Viscaria
VH Xiom Vega Pro 1,8 mm
RH DG ox rot
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach der Runde ist vor der Runde
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 11:46 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2075
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Habe die Runde mit FL III 1,1mm zu Ende gespielt, weil der D Tecs 0,5mm gegen Plastik (vor allen anderen Joola Flash)geschwächelt hat. Spiel war danach stabil.
Da der Raystorm wohl ausläuft habe ich Impartial XS 1,7/1,9mm im Test.
Übergang ging nahtlos.
Ein DG Ox, der mir zuflog sorgt für Spaß und relaxte Siege außer gegen Ballermänner!
Alles auf USD.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de