Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 20. Juni 2019, 22:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fragen zur Weltrangliste
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Mai 2019, 18:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 543
Ich hätte gedacht, in der Weltrangliste würden unter den besten 100 oder 500 mindestens 20-30% Chinesen stehen - tatsächlich sind es jedoch erheblich weniger. Wer kennt die Gründe dafür?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zur Weltrangliste
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Mai 2019, 18:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 16:29
Beiträge: 452
Es gibt sicherlich zig chinesische Spieler, die in Europa vorne dabei wären. Doch wie sollen sie Punkte gewinnen, wenn man sie nicht für die Turniere meldet. Nationale Ligenergebnisse gehen m.W. nicht in die Punktwertung ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zur Weltrangliste
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Mai 2019, 16:05 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 543
@Rudi: So was hatte ich mir schon gedacht. Danke für die Antwort!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zur Weltrangliste
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Mai 2019, 16:48 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43
Beiträge: 77
Wie Rudi schon geschrieben hat, gibt es nur auf den großen Turnieren wirklich Punkte und dort sind die Teilnehmer je Land beschränkt. Deshalb spielen nur wenige Chinesen diese Turniere und somit sind nur wenige in der WRL.

Auf mytischtennis.de gibt's ne globale TTR-Rangliste, dort sind sehr viele Chinesen ganz vorne dabei. In den Top 10 sind 9 Chinesen plus Harimoto. Allerdings hat diese Liste auch ihre (erheblichen) Schwächen. Zhang Jike liegt hier noch auf Platz 8 und Hou Yingchao auf 28 noch vor Calderano, Samsonov oder Falck ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zur Weltrangliste
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Mai 2019, 17:58 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 543
Banda2005 hat geschrieben:
Auf mytischtennis.de gibt's ne globale TTR-Rangliste, dort sind sehr viele Chinesen ganz vorne dabei.
Häh :?: Kannst du mal bitte den Link posten? Ich finde da nur die schon erwähnte Weltrangliste mit den wenigen Chinesen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zur Weltrangliste
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Mai 2019, 18:59 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43
Beiträge: 77
Ich glaube, da kommt man nur als Premiumnutzer hin:
Joola Rangliste

Der Clou ist, bei Kontinent "alle" auszuwählen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zur Weltrangliste
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Mai 2019, 19:51 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1997
Na ja, die TTR Rangliste...

Roßkopf und Peter Franz stehen da auch noch weit vorne..

Realistisch gedacht dürfte außer Boll und Harimoto kein einziger Ausländer in der Superleague in der Lage sein mehr als ein paar wenige Einzel zu gewinnen.

Vielleicht noch Lee Sang Su.

Nur mal so als Vergleich:

Vor etwa 25 Jahren kamen Qi Wencheng und Chen Bing nach NRW. Beide in China nicht besser als Provinzauswahl und frühzeitig aus allen Kadern aussortiert. In Hagen spielte dann noch Chen Guo, war mal Stadtmeister von Peking, in Schebusch Zhao Kan und dann gab es auch noch Pan Gang.

Allesamt hatten sie ordentliches Bundesliganiveau.

Allesamt C-D Chinesen.

In China gibt es kein Ligensystem. Kaderspieler, die schonmal mit Chen Bing auf Chinareise waren berichteten, dass dort in der Provinz gute deutsche Regionalligaakteure kaum gegen 12, 13 oder 14jährige Chinesen gewinnen konnten. Nur hören die auf, sobald sie mal aus dem Kader aussortiert sind.

Die fangen halt mit 5 Jahren an, trainieren 3 x am Tag und hoffen bis zum Kader dabeizubleiben. Ein Ligensystem gibt es nicht.

In Deutschland wäre die Leistungsstärke in der Breite auch viel viel höher, wenn ab Bezirksebene 3 x täglich Vollgas trainiert werden würde.

Das ist aber nicht so und das kann hier auch keiner wollen.

Ein Fakt noch:

Neben Joo Sae Hyuk kommen die nächsten 10 besten Verteidiger der Welt sicher aus China. Außer diversen für andere Staaten startenden Spielern gibt ja noch Hou Yingchao, Ma Te oder Wang Xi.

Bei den Damen ist es ja noch extremer. Wenn da mal durch puren Zufall eine A-Chinesin wie Gotsch, Zörner oder Ding Yaping kommt, dann schlagen die mit 50 und ohne großartiges Training noch regelmäßig die besten Europäerinnen. Ni Xia Lian müsste auch schon bald 60 sein.

In einer "echten" Weltrangliste wäre Gotsch immer noch unter den besten 5 Europäerinnem. Als Hausfrau und Hobbyspielerin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zur Weltrangliste
BeitragVerfasst: Freitag 3. Mai 2019, 12:12 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 16:29
Beiträge: 452
Ohne Masse auf Dauer keine Klasse. In Deutschland ist Damentischtennis in der Fläche so gut wie tot. Natürlich kann es schon mal Ausnahmetalente geben. Aber wie wahrscheinlich ist das? Die Damen-Bundesliga ist im Vergleich zu früher eher eine bessere Amateurliga. Wie soll es da der Nachwuchs auf Weltranglistenniveau bringen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zur Weltrangliste
BeitragVerfasst: Freitag 3. Mai 2019, 12:59 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1772
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Sehr schön geschrieben Ed!
Ich denke, als einzige Ergänzung/Anmerkung: Ich glaube schon, dass ein paar Koreaner, einige Japaner und auch ein paar europäer einige Spieler in der Superleague gewinnen können. Plus spielen hingegen auf keinen Fall.
Die Breite ist dort unffassbar groß und gut, in der absoluten Spitze haben sie aber nicht so viele Spieler wie man denkt, die einen Boll oder einen Ovtcharov in guter Form schlagen.

Was bei den Damen in Deutschland passiert ist nur der Blick in die Zukunft, wie es auch in einigen Jahren, ich tippe so auf 15, bei den Herren aussieht. Melde - Ligen bis zur Oberliga/Regionalliga, oft keine Kreisklasse und keine Kreisliga mehr. Sprich, auch wirklich schlechte Damen müssen schon weit fahren, worauf viele dann zusätzlich keinen Bock haben.

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zur Weltrangliste
BeitragVerfasst: Freitag 3. Mai 2019, 16:48 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1997
Ohne Helmut Hampl und diverse TT-Eltern würde schon ganz lange noch viel viel schlechter aussehen, als es schon ist.

Boll ist halt ein Jahrhunderttalent und müsste eigentlich mehrfacher Weltneister sein. Psyche und Körper haben das halt nicht zugelassen.

Ovtcharov dürfte körperlich nicht mehr bei 100% sein. Sein System basiert sowieso auf massiver körperlicher Belastung. Jetzt kommt noch durch die Plastikbälle hinzu, dass er zum Einen noch viel mehr "kurbeln" muss und zum Zweiten gerade gegen die mittlere Garde pro Satz einige freie Punkte mit seinen Aufschlägen wegfallen mangels Schnitt.

Zur WRL:

Durch den Plastikball gibt es halt mehr Aussenseitersiege. Gestern Assar oder Pitchford, dann Calderano, jetzt Gauzy oder Falck. Eintagsfliegen, die vom System her halt mal 3 oder 4 Sätze das Topniveau gehen können.

Franziska fällt da auch bedingt drunter oder auch der Koreaner, der im HF war.

Für den Zuschauer ganz interessant verwischt es doch die tatsächliche Spielstärke massiv.

Ein Sauer konnte auch nie zweite Liga spielen, obwohl er hier und da mal jemanden aus dieser Liga geschlagen hat.

Für Spieler wie Tröger, Huth oder Gester gilt Ähnliches.

Aber gibt halt jedes mal ne Titelseite in der TT-Zeitung, wenn ein Calderano dann mal FZD wegprügelt.

Und bei der Auslosung der WM habe ich auch meine "Gedanken".

Wenn im HE, HD und DD die Auslosung so ist, dass von Vornherein ein chinesisches Finale kaum möglich ist, dann denkt man unweigerlich an die "angewärmten" Kugeln.

Ob da was gemauschelt wurde, keine Ahnung.

Für Falck freut es mich, ihm kann keiner einen Vorwurf machen. Leider wird es sein einziger Erfolg auf Jahre hinaus bleiben.

@Rudi:

Klar, keine Damen, kein Erfolg. Hört man aber Berichte von Trainern oder schaut man sich das Beispiel Bitzigeio an und schaut man mal auf die Fitness und spielerische Entwicklung der ein oder anderen Dame, dann könnte man zu dem Ergebnis kommen, dass hier auch nicht so trainiert wird, wie es optimal sein könnte.

Der Verband muss sich auch Kritik gefallen lassen, der Output aus dem DTTZ ist im Verhältnis zum Investment unterirdisch.

Liegt es daran, dass Trainerposten eher nach Vitamin B vergeben werden und einige Trainer dort anscheinend wie Beamte unkündbar sind?

Boll=Hampl
Roßkopf=Hampl
Ovtcharov=Papa
Steger=BTTV
Dang=Papa
Solja=Papa
Stumper=Papa
Filus=TTVN
Franziska=Hampl

Einzig Süß war ein Produkt des DTTZ und wurde ja auch bei jeder Nominierung bevorteilt.

Schaut man jetzt auf die Jugend, dann waren mit Stumper und Fadeev auch wieder zwei vorne, wo Papa und Mama die entscheidenden Faktoren waren und sind.
Bei Hollo und Bondareva ist es auch der Papa und Klee oder Lemmer hatten ja in Nordhessen ihren "Personaltrainer".

Irgendetwas stimmt das im System nicht!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de