Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 12:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Juni 2015, 22:04 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 20. März 2013, 22:29
Beiträge: 55
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1522
Hallo zusammen,

ist einer beim Material-Lehrgang von Sebastian Sauer nächstes Wochenende in Paderborn?

Ich bin auf jeden Fall dabei!

_________________
Holz: Win-Tec Power Def. (verkleinert)
VH: Tenergy 25-FX 1,9
RH: Yasaka Anti Power 2,0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2015, 06:34 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 10:53
Beiträge: 283
Spielklasse: WTTV Bezirk OWL 2. KK
TTR-Wert: 1450
Meiner einer kommt auch.

_________________
Im Einsatz: VH: DHS 3-50 1,9 rot - Holz: Materialspezialist Revolution - RH: Pimplepark Wobbler OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2015, 18:12 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2013, 19:59
Beiträge: 74
Verein: DJK Übach-Palenberg
Spielklasse: WTTV Bezirksklasse
TTR-Wert: 1504
Dann mal viel spass meine Herren. Ich war vom 5.6 bis 7.6 in Windhagen. War absolute top.

Marcel

_________________
Schläger 1
Donic Waldner Senso Carbon - gerade: D-TecS Ox, DHS Hurricane 3 Neo 2.15 mm
Schläger 2
Donic Waldner Senso Carbon - gerade: D-TecS Ox Contra Spezial, DHS Hurricane 3 Neo 2.15 mm
Testschläger
Donic Waldner Senso Carbon - gerade: LSD Ox, DHS Hurricane 3 Neo 2.15 mm

Spielsystem:
Moderner drehender Stör-teidiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2015, 21:16 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 11:50
Beiträge: 1080
Sorry, ich geh ins kino.

_________________
dieses forum ist wie ein auto... nennt mich fluxkompensator


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Juni 2015, 18:03 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 10:53
Beiträge: 283
Spielklasse: WTTV Bezirk OWL 2. KK
TTR-Wert: 1450
Kaputt auf dem Sofa....war sehr lehrreich und wird bei einer Neuauflage garantiert wieder besucht :D

_________________
Im Einsatz: VH: DHS 3-50 1,9 rot - Holz: Materialspezialist Revolution - RH: Pimplepark Wobbler OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 12:43 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 19:15
Beiträge: 68
Spielklasse: Bezirksklasse
Mal ein paar Fragen an die Absolventen. Welche neuen Schläge habt ihr erlernt? Irgendwas wie "Hätte nie gedacht, dass so ein Schlag mit meinem Schläger möglich ist"? Würdet ihr sagen, dass ihr jetzt besser/sicherer spielt als vorher?
Habt ihr während des Lehrgangs mit mehreren Belägen experimentiert, oder ging es darum, das vorhandene Material voll auszuschöpfen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 14:50 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45
Beiträge: 250
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1550
Viele der Kollegen gehen vermutlich nach den Lehrgang mit einem neuen Setup an den Start. Holz wird dann vermutlich das "ZEUS" oder das "FIRESTARTER" sein und auf der Rückhand wird ein alter oder auch ein neuer HELLFIRE kleben.

Trotzdem kann ich den/einen Lehrgang grundsätzlich aus eigener Erfahrung empfehlen.

_________________
Yinhe T-6
Joola Samba Plus
Sauer & Tröger – Schmerz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 15:05 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 353
Spielklasse: 2. KK WTTV
Egon Balder hat geschrieben:
Viele der Kollegen gehen vermutlich nach den Lehrgang mit einem neuen Setup an den Start. Holz wird dann vermutlich das "ZEUS" oder das "FIRESTARTER" sein und auf der Rückhand wird ein alter oder auch ein neuer HELLFIRE kleben.

Trotzdem kann ich den/einen Lehrgang grundsätzlich aus eigener Erfahrung empfehlen.


Also bei meinem Kurs letztes Jahr wurde die Veranstaltung in keiner Weise dazu genutzt, Sauer & Tröger-Produkte anzupreisen oder in den Vordergrund zu stellen. Ich gebe zu, das ich das im Vorfeld ein wenig befürchtet hatte, hat sich aber nicht bestätigt. Das fand ich sehr positiv, wie eben die ganze Veranstaltung an sich. Kann ich ebenfalls nur wärmstens empfehlen.

Getestet glaube ich wurde von den Teilnehmern kaum, es ging ja um die grundsätzlichen Techniken. Dabei wäre testen eher kontraproduktiv. Klar wurde mal zwischen den Übungen der ein oder andere Schläger der Trainingspartner ausprobiert. Aber das fällt unter den normalen fachlichen Austausch unter Noppenkollegen :-)

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 15:11 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1815
Also ich habe mal an so einem Lehrgang teilgenommen nur kann ich jetzt nicht behaupten, dass dieser Lehrgang mir viel weitergeholfen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. Juni 2015, 16:16 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 10:53
Beiträge: 283
Spielklasse: WTTV Bezirk OWL 2. KK
TTR-Wert: 1450
Wer der Meinung ist, dass er die verschiedenen Schlagtechniken beherrscht, der braucht diesen Kurs nicht zu besuchen.

Fakt ist nunmal, dass sich die meisten Materialspieler die Techniken selber beibringen, indem sie sich die Schlagtechniken aus Videos ziehen oder hier aus dem Forum, wenn man versucht diese zu beschreiben.

Ich denke gerade für Spieler im TTR Bereich bis ca. 1.500 ist der Kurs gut geeignet. Wer bereits in der Lage ist mit seinem Material BK und höher zu spielen, der braucht sicherlich so dringend keinen Technikkurs.

Ich habe die verschiedenen Schlagtechniken auf leere Bälle und unterschnittene Bälle zwar in der Theorie alle gekannt aber nun wurde ich mal von jemanden der es kann angeleitet und korrigiert. Meist waren es nur Kleinigkeiten in der Schlägerhaltung oder der Führung aber genau diese kleine Korrekturen hatten einen kaum zu fassenden Effekt.

Natürlich lernt man in 2 Tagen nicht eine andere Spielweise aber man bekommt seine Fehler aufgezeigt und vor allem eine gute Anleitung, wie man sie zukünftig trainieren kann und sollte.

Wie gesagt für mich (Kreisklasse / -liga Spieler) war der Kurs Gold wert.

S&T Material lag natürlich zum testen aus, ist ja logisch, dieses wurde aber nicht Kaffeefahrtmäßig angepriesen, sondern es gab nur eine kurze Randinfo, dass diese Schläger zum testen ausprobiert werden können.

_________________
Im Einsatz: VH: DHS 3-50 1,9 rot - Holz: Materialspezialist Revolution - RH: Pimplepark Wobbler OX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de