Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 29. Mai 2017, 20:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Homosexualität im Tischtennissport
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juni 2015, 17:34 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 11:50
Beiträge: 1077
hallo liebe tischtennisfreunde,

was sind eure erfahrungen und ansichten, wenn es um den umgang mit homosexualität im tischtennissport geht?
tischtennis ist ein sport, in dem alle teile der gesellschaft vertreten sind. da homosexualität auch ein teil unserer gesellschaft ist, finden wir und treffen wir hin und wieder auf homosexuelle tischtennisspieler.
in meinem heimatverein gibt es auch homosexuelle tischtennisspieler, bzw. eine geoutete spielerin... eine lesbe! damit hat aber niemand ein problem. ich vermute mal, dass homosexualität im herrenbereich nochmal ein wenig anders betrachtet, als im damenbereich. das liegt vermutlich auch daran, dass die meisten männern keine probleme damit haben, zwei frauen auf z.b. youporn oder nachts auf sport1 bei "sinnlichen dingen" zuzusehen, wogegen die "sinnlichkeit" zwischen zwei männern von vielen als sehr abstossend empfunden wird.
in der letzten spielzeit wurde ich eigentlich sehr häufig mit dem thema homosexualität beim tischtennis konfrontiert. ein mitspieler von mir kommentierte seine vermeidbaren fehler gerne auf abwertende weise mit worten wie "ficken", "du depp", "scheiße", "fettes schwein", "schwul" und so weiter und so fort. ich denke mal, der gebrauch des wortes "schwul" könnte in diesem zusammenhang als sehr unangenehm empfunden werden, wenn man als "schwuler" selbst anwesend ist...
auf der anderen seite ist tischtennis ein sport, der von jedem alter gespielt wird. die meisten von diesen spielern sind in einer deutschen gesellschaft groß geworden, in der homosexualität bei männern gesetzlisch verboten war (hohes homophobie-potenzial):

https://de.wikipedia.org/wiki/%C2%A7_175

der paragraph 175 wirft natürlich auch heute noch seine schatten.
es ist allerdings verständlich und ich kann es auch sehr gut nachvollziehen, dass viele von denen, die homosexualität als etwas verwerfliches ansehen, an dem, wovon sie überzeugt sind, da es ihnen mal so gesagt wurde und sie es so verstanden haben, festhalten wollen. so ist eben der mensch.

aber lasst uns nicht vergessen:

der gesunde verstand ist das, was in der welt am besten verteilt ist; denn jedermann meint damit so gut versehen zu sein, dass selbst personen, die in allen anderen dingen schwer zu befriedigen sind, doch an verstand nicht mehr, als sie haben, sich zu wünschen pflegen.


lg olli

_________________
dieses forum ist wie ein auto... nennt mich fluxkompensator


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juni 2015, 18:12 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1133
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Habe schon mit "einem vom andren Ufer" Turnier gespielt. War auch nicht anders als sonst. Solange derjenige am Tisch und daneben sich ordentlich verhält habe ich mit keinem ein Problem.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juni 2015, 18:12 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3068
Wer Spaß am Tischtennissport hat, soll einfach spielen - egal ob Hetero, Homo oder Bi. Und wer sich in Vereinen nicht gut aufgehoben fühlt, gründet eben selbst einen Verein.

Mir war im Großraum Köln vom Hörensagen nur ein Verein bekannt, der ab und an mal eine Mannschaft meldet. Ich habe mal ein wenig "gegoogelt" und war überrascht, was es bundesweit so gibt. Es gibt aber einige schwule und lesbische Vereine, die Tischtennis anbieten und teils im Wettkampfgeschehen aktiv sind.

http://www.sc-janus.de/verein/

http://www.sc-janus.de/sportarten/tischtennis/

http://weiberkram-duesseldorf.de/wp/tischtennis/

http://www.vcphoenix.de/tischtennis.html

http://www.sc-aufruhr.org/sportarten/tischtennis/

http://www.vorspiel-berlin.de/sportange ... ennis.html

http://www.startschuss-hamburg.de/index.php?tischtennis

http://www.waermerbremen.de/tischtennis.html

http://www.teammuenchen.de/sportarten/tischtennis.htm

http://www.rosapanther.de/

http://www.saaleperlen.de/index.php?opt ... Itemid=186

In meiner "TT-Laufbahn" sind mir 4 Aktive bekannt, die homosexuell sind. Und alle spielen seit Jahren in ihren Vereinen und niemand stört es. Insofern kein Akzeptanzproblem wie z.B. im Fußball. Ist halt so und gut is.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Nittaku Septear, P1R 1,5mm, MX-S, 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juni 2015, 21:19 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1159
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Also mir ist in den letzten 30 Jahren keiner begegnet. Zumindest keiner der sich outete. TT ist ein Teil der Gesellschaft
und somit kommen hier alle üblichen Entgleisungen vor. Wissenschaftlich gesehen sind wohl ca. 10% der Gesellschaft so veranlagt. Homosexuelle Männer haben u.A. eine weibliche Gehirnstruktur. Ist also "angeboren" und somit nicht verwerflich. Ein Homokamerad in der Mannschaft wäre ok. Nur beim Duschen bestünde ein blödes Gefühl. Wohl unbegründet, da mein alternder Körper (hoffentlich) keinen anderen Mann anspricht. :wink:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant
2. Seite: Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juni 2015, 22:57 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38
Beiträge: 1602
Wir haben auch so einen in der Truppe.Aber riechen tun diese Kameraden schon komisch............


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2015, 00:27 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Beiträge: 1220
Verein: Djk Gravenhorst
Spielklasse: wttv 1. kk
TTR-Wert: 1516
hi leute...
finde das thema total schwachsinnig... was interssiert es mich was der oder die andere für eine sexualität hat... und nach dem sport vor dem duschen riechen die meisten komisch...

_________________
Gruß Tore 8-)

Holz Imperial Energy off+
Vh Xiom Vega Asia
RH Lion Claw 1.0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2015, 05:51 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1378
dreienberg01 hat geschrieben:
Wir haben auch so einen in der Truppe.Aber riechen tun diese Kameraden schon komisch............



Mal wieder unsäglich !

_________________
Holz : Donic Ovtcharov True Carbon
VH : Bluefire M2 maximum
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2015, 06:52 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Mai 2010, 06:33
Beiträge: 740
Verein: KFUM Flensborg
Spielklasse: Erste Kreisklasse
TTR-Wert: 1527
ihr habt probleme

_________________
Holz: Nittaku Shake Defense
Vh: Spinlord Waran 1,5mm
Rh: Hellfire OX
Einzel : 23:12
Doppel:14:6
mein schupf ist schneller als mein topspin

https://www.facebook.com/kfumbordtennis ... ame_change


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2015, 07:50 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 685
Wie erkenne ich, ob mein Gegner "anders" ist? Mit hat noch keiner vor dem Spiel die hand geschütelt und dazu gesagt: " Schönes Spiel und ich bin schwul".


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2015, 07:51 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3068
dreienberg01 hat geschrieben:
Wir haben auch so einen in der Truppe.Aber riechen tun diese Kameraden schon komisch............


Die Welt der Deos ist doch sooo groß und vielleicht konterst Du mal mit eigenem Duft :mrgreen:

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Nittaku Septear, P1R 1,5mm, MX-S, 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2015, 07:52 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 13:16
Beiträge: 425
TTR-Wert: 1521
Auf eine demo für den frieden, gegen TTIP, Lügenpresse etc schaffen es wenn überhaupt wenige hundert leute.

Auf den C S D in Berlin strömen 700 000!

Unfassbar!


Ansonsten: schwul? Mir doch egal.

_________________
TSP Classic Defense
Waran II 2,0
Viper soft OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2015, 07:57 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3068
bacchus6 hat geschrieben:
Wie erkenne ich, ob mein Gegner "anders" ist? Mit hat noch keiner vor dem Spiel die hand geschütelt und dazu gesagt: " Schönes Spiel und ich bin schwul".


Ich hatte mal die Situation mit einem russischen Sportkollegen, der gegen einen bekanntermaßen schwulen Spieler antreten sollte. Der ist fast ausgerastet und fragte uns, ob das wirklich so sei. Falls ja, dann würde er ihm nicht die Hand geben. Wir haben ihn dann beruhigt und er hat sich überwunden. Speziell in Russland scheint das arg verpönt zu sein und ist für manche Leute und je nach genossener häuslicher Erziehung ein Riesenproblem.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Nittaku Septear, P1R 1,5mm, MX-S, 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2015, 08:31 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 13:16
Beiträge: 425
TTR-Wert: 1521
Gibt schlimmeres: im gegensatz zu der bei uns in der Presse über Russland und sein angebliches Verhältnis zu Homosexuellen ständig verbreiteten Meinungsmache, sind Übergriffe auf Homos sehr selten.

Hab mal einen Vergleich zu USA gesehen. Verhältnis USA fünfehntausend was weiß ich und Russland sechzehn. :shock:

Bei unseren amerikanischen Freunden gibt es ein Gesetz, was Ladenbetreiber erlaubt Homos nicht zu bedienen...

_________________
TSP Classic Defense
Waran II 2,0
Viper soft OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2015, 09:03 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 685
Die USA sind ja auch das Land der "freien" Entfaltung, zumindest in den Grenzen, die die Gesellschaft für korrekt hält... :twisted:

In meiner Mannschaft spielt auch ein Homosexueller und das merkt man dem nicht an, wenn er es nicht sagt. Kein Duft, keine außergewöhnliche Kleidung oder besondere andere Auffälligkeiten. Einzig, wenn wir mal auf ein Bier zusammen sitzen, dann nimmt er sich mit seiner Veranlagung gerne mal auf die Schippe und die Kollegen gucken immer sehr betröbbelt...eine gewisse innere Angst vor dem Thema ist halt einfach da... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2015, 09:23 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 796
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2016/17: KL-NF Ziel: positives Spielverhältnis TTR verbessern
TTR-Wert: 1454
bacchus6 hat geschrieben:
Wie erkenne ich, ob mein Gegner "anders" ist? Mit hat noch keiner vor dem Spiel die hand geschütelt und dazu gesagt: " Schönes Spiel und ich bin schwul".


1 + :-)
und vor Allem, wen interessiert es und was nutzt es?
Wird das neuerdings auf Turnieren oder im Spielbericht besonders gekennzeichnet?
Mich interessiert das sportlich etwa soviel wie die Steuerklasse, Religionszugehörigkeit, Schuhgröße oder seine Lieblingsfarbe :roll:
ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: MSP BEAST, 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Ersatzbrettchen (1): TTM Hammer und Sichel
RH: Dr. Neub. Buffalo, 1,2 mm
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Ersatzbrettchen (2): TT-Manufaktur Hawk
RH: Sword Scylla, OX
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de