Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 27. Mai 2017, 20:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 891 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 56, 57, 58, 59, 60  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 02:30 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
Jetzt, wo das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, versuchen alle, ausser Angela und ihre Lemminge, nur noch möglichst schadlos und ohne Gesichtsverlust aus der Sache rauszukommen.

Die Geister, die ich rief...

Sarrazin hat sich heute klar geäußert...

Ich bin mal auf die nächste Wahl gespannt.

TTIP, Flüchtlinge, EU, überall Chaos. Mal sehen, ob Angela ihre Untertanen noch an die Urne bekommt.

Sollte die Dame nochmal 30% plus X bekommen, dann verliere ich den Glauben an diese Republik und die Intelligenz ihrer Bewohner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 08:41 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1377
Ed von schleck hat geschrieben:
Jetzt, wo das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, verr.



Das Kind ist nicht in den Brunnen gefallen, es ersäuft im Mittelmeer, stirbt im Bombenhagel oder verdurstet und verhungert !

Alles über 10% für die Afd offenbart den geringen IQ der Bevölkerung, hier im thread sind es ja leider deutlich über 10% ! :roll:

_________________
Holz : Donic Ovtcharov True Carbon
VH : Bluefire M2 maximum
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 08:57 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 15. Mai 2016, 12:02
Beiträge: 87
Mich würde mal interessieren, wie ein Ed rechtfertigt mehr wert zu sein als jemand, der als Beispiel nicht aus Deutschland kommt und wieso ein Ed meint das Recht zu haben hier zu sein und jemand anderes nicht...

_________________
Holz: Gewo Polaris Power Control
VH: Gewo Hype EL
RH: Grass D.tecs


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 09:08 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 604
Ed von schleck hat geschrieben:
Jetzt, wo das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, versuchen alle, ausser Angela und ihre Lemminge, nur noch möglichst schadlos und ohne Gesichtsverlust aus der Sache rauszukommen.

Die Geister, die ich rief...

Sarrazin hat sich heute klar geäußert...

Ich bin mal auf die nächste Wahl gespannt.

TTIP, Flüchtlinge, EU, überall Chaos. Mal sehen, ob Angela ihre Untertanen noch an die Urne bekommt.

Sollte die Dame nochmal 30% plus X bekommen, dann verliere ich den Glauben an diese Republik und die Intelligenz ihrer Bewohner.


Hallo Ed,muss dir einweiteres mal zustimmen! Aber selbst wenn die Wahlbeteiligung nur noch bei 10% läge,empfänden sich unsere sog."Volksvertreter" immer noch demokratisch legitimiert. Merke:"Wenn Wahlen etwas ändern würden,hätte man sie längst abgeschaft".Dies ist in unserer Plutokratie systemimmanent.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 11:39 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
@cshock:

Ganz einfach:

ICH BIN DEUTSCHER STAATSBÜRGER!!!

Für alle anderen gilt das Aufenthaltsgesetz und da begeht Merkel Millionenfachen Rechtsbruch.

WENN wirklich ausschließlich Kriegsopfer kämen und diese nach Beendigung der Konflikte unser Land wieder verlassen, dann wäre ja alles in Ordnung. Dies ist aber nicht der Fall!


Und wenn ich es ganz genau nehme, dann sind selbst die Syrer mit übertreten der türkischen Grenze in Sicherheit und es gibt keinen Asylgrund!

Und nur mal für dich mit deinen linken Träumereien:

Der Staat in dem wir leben heißt immernoch BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND!

Es gibt keinen Staat "Welt" oder "Europa" auch wenn das vielleicht dein Wunschtraum ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 11:42 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 377
http://www.krone.at/oesterreich/ein-euro-jobs-verweigert-wir-sind-merkels-gaeste-fluechtlinge-in-d-story-525675

Was macht man mit Gästen, die sich nicht benehmen können und gegen Regeln verstoßen, die vom Gastgeber aufgestellt worden sind ?

Zitat:
"Wenn Wahlen etwas ändern würden,hätte man sie längst abgeschaft".Dies ist in unserer Plutokratie systemimmanent.


Zu diesem Satz 100% Zustimmung.

_________________
Holz : Dr. Neubauer Matador


Vorhand : Tenergy 25 FX 1,7 mm.


Rückhand : Dr. Neubauer Buffalo 1,5 mm

Testschläger : TSP x.series defensive combi, Vorhand Dr. Neubauer Belag Killer Pro 1,8 Rückhand Gorilla 0,6 !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 11:52 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
Störnoppenfan hat geschrieben:
Ed von schleck hat geschrieben:
Jetzt, wo das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, versuchen alle, ausser Angela und ihre Lemminge, nur noch möglichst schadlos und ohne Gesichtsverlust aus der Sache rauszukommen.

Die Geister, die ich rief...

Sarrazin hat sich heute klar geäußert...

Ich bin mal auf die nächste Wahl gespannt.

TTIP, Flüchtlinge, EU, überall Chaos. Mal sehen, ob Angela ihre Untertanen noch an die Urne bekommt.

Sollte die Dame nochmal 30% plus X bekommen, dann verliere ich den Glauben an diese Republik und die Intelligenz ihrer Bewohner.


Hallo Ed,muss dir einweiteres mal zustimmen! Aber selbst wenn die Wahlbeteiligung nur noch bei 10% läge,empfänden sich unsere sog."Volksvertreter" immer noch demokratisch legitimiert. Merke:"Wenn Wahlen etwas ändern würden,hätte man sie längst abgeschaft".Dies ist in unserer Plutokratie systemimmanent.


Man könnte auch noch ein Zitat von Albert Einstein hinzufügen:

"In einer Demokratie werden immer die Dummen an der Macht sein, da sie in der Mehrheit sind."

Unser System hat das Hauptproblem, dass die ganzen Berufspolitiker, die mittlerweile da sind ausschließlich ihre eigene Karriere im Auge haben. Egal ob links, Mitte oder rechts.

Es sitzen, ein paar Anwälte und Unternehmer mal ausgenommen, 70-80% Menschen im Bundestag, die im "Real Life" vielleicht maximal 5.000 Brutto im Monat verdienen würden. Da geht es um die Existenz und/oder den Lebensstil. Dabei darf man auch nicht vergessen, dass bei Parteikonformem Verhalten ein gutes Pöstchen bei Abwahl winkt.

Das gab es immerschon, nur wird es leider in letzter Zeit immer dreister.

Ein Pofalla ist da nur der dreiste Ausschlag nach oben. Man könnte noch zig andere anführen bis runter zu verdienten Genossen der Lokalpolitik, die dann für 400.000 im Jahr die Dortmunder Stadtwerke leiten...

Wäre bei der AFD mit Petra oder Höcke im übrigen wahrscheinlich genauso. Auch die Grünen sind da gut am Start.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 11:57 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 128
Rana-Hunter hat geschrieben:
Ed von schleck hat geschrieben:
Jetzt, wo das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, verr.



Das Kind ist nicht in den Brunnen gefallen, es ersäuft im Mittelmeer, stirbt im Bombenhagel oder verdurstet und verhungert !

Alles über 10% für die Afd offenbart den geringen IQ der Bevölkerung, hier im thread sind es ja leider deutlich über 10% ! :roll:


Merke: "Je geringer der IQ desto besser lässt es sich hetzen" :roll:

Individuen wie Ed, Störnoppenfan, ledzep1981... leben nach dem Motto "Jedem das Seine, ab er mir das Meiste"
Komplett egoistisch und ich bezogen. Wenn Sie einen Teil ihres Glückes abgeben müssen um anderen Menschen zu helfen ist sofort "Drama" angesagt.
Wenn die bei Ihrer Geburt nicht das Glück gehabt hätten in Deutschland geboren zu sein, würden Sie eventuell jetzt an der Stelle der Flüchtlinge sein und versuchen nach Deutschland zu kommen.
Leider wurde Sie aber nunmal in Deutschland geboren und umtauschen können wir Sie auch nicht mehr.
Schade eigentlich, die Anzeige "Tausche unzufriedene, ständig nörgelnde, den Hals nie voll bekommende Deutsche gegen Flüchtlinge die den Status in Deutscher zu sein auch schätzen können) wäre bestimmt ein Hit.
Alle AFD Wähler abzuschieben, da würd ich sofort unterschreiben und die NPD Gurken gleich noch hinterher.
Wem es in Deutshcland nicht passt dem ist es freigestellt sich in einem anderen Land nierzulassen, schon wieder so ein toller Status den man hat weil man einen deutschen Pass besitzt.
Tja geht aber leider nicht, da weigern sie sich doch weil es ihnen in Deutschland ja dann doch gefällt
Gott ist halt nicht immer gerecht. :?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 12:45 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 377
Zitat:
Schade eigentlich, die Anzeige "Tausche unzufriedene, ständig nörgelnde, den Hals nie voll bekommende Deutsche gegen Flüchtlinge die den Status in Deutscher zu sein auch schätzen können) wäre bestimmt ein Hit


Ich glaube in grauer Vorzeit, da gab es schon mal eine Aktion, um gegen Nörgeler Hetzer und Gerüchtemacher vorzugehen, ich hoffe das es so etwas nie wieder in unserem Land geben wird, das die Menschen hier auch weiterhin ihre Meinung sagen können, auch wenn sie einigen nicht gefällt.

https://philosophia-perennis.com/2016/08/15/geschichte-hetze-hatespeech/

_________________
Holz : Dr. Neubauer Matador


Vorhand : Tenergy 25 FX 1,7 mm.


Rückhand : Dr. Neubauer Buffalo 1,5 mm

Testschläger : TSP x.series defensive combi, Vorhand Dr. Neubauer Belag Killer Pro 1,8 Rückhand Gorilla 0,6 !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 12:45 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1377
http://www.derschwarzenazi.de/der-film

_________________
Holz : Donic Ovtcharov True Carbon
VH : Bluefire M2 maximum
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 13:15 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
@schupfkönig:

In einem Aufsatz wäre das "sechs, setzen, Thema verfehlt".

NIEMAND macht etwas ohne Egoismus, das ist die menschliche Natur!

Die beiden Gefühle, die bei Menschen am nächsten zusammenliegen sind Liebe und Hass.

Sie sind untrennbar miteinander verbunden.

Ich helfe im Übrigen gerne, wenn ich weiss, wo mein Geld hingeht.

Steht eine arme Oma vor mir am der Kasse und hat zwei Euro zuwenig in der Geldbörse, dann helfe ich. Auch im TT habe ich schon Kindern die Vereinsfahrt bezahlt, wo die Eltern nicht konnten.

Es gibt noch genug mehr Beispiele, wo ich die "Gutmenschen" im Verein NICHT gesehen habe, wenn es nötig war.

Es ist immer sehr leicht eine linke Einstellung zu vertreten, wenn andere, sprich der Steuerzahler, die Zeche bezahlt.

Die ganze Asylindustrie ist mittlerweile ein riesiger Geschäftszweig geworden. Es gibt viele Profiteure.

Ausserdem ist es eine ausgegorene Unverfrorenheit jemanden zu versuchen in die Nazi-Ecke zu stellen, der, wie ich, einfach nur darauf besteht, dass geltende Gesetze angewendet werden.

Wenn wir das nicht tun, dann entwickelt sich hier ein Fass ohne Boden.

1-2 Millionen sind da, dazu nochmal eine nicht unerhebliche Zahl an Muslimen zweiter und dritter Generation, sowie Zuwanderern aus Rumänien und Bulgarien (Roma), die jetzt schon von Transferleistungen leben und auch niemals etwas zum Wohlstand des Landes beitragen werden, ausser vielleicht die örtliche Rauschmittelversorgung sicher zu stellen oder beim "spontanen Eigentumstranfer" zu reüssieren.

Was passiert nun, wenn es nach Menschen wie dir geht?!

Lassen wir 10 Mio rein? 20mio?

Wo ist die Grenze des Erträglichen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 13:39 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 604
Der Beitrag von @Schupfkönig beweist dass man gleich in die rechte Ecke gerückt wird,sobald man sich gegen den Mainstream äußert.Stufenstrategie ist hinreichend bekannt;lächerlich machen,diskreditieren,diffamieren,bedrohen und letztlich vernichten.Aber obwohl mir die Meinungsäußerung von @Schupfkönig ganz und garnicht behagt würde ich immer dafür kämpfen dass er sich frei und offen äußern darf.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 13:59 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 128
Ed von schleck hat geschrieben:
@schupfkönig:

Ich helfe im Übrigen gerne, wenn ich weiss, wo mein Geld hingeht.

Steht eine arme Oma vor mir am der Kasse und hat zwei Euro zuwenig in der Geldbörse, dann helfe ich. Auch im TT habe ich schon Kindern die Vereinsfahrt bezahlt, wo die Eltern nicht konnten.
aber auch nur wenn die Oma oder die Kinder Deutsche sind.....


Ausserdem ist es eine ausgegorene Unverfrorenheit jemanden zu versuchen in die Nazi-Ecke zu stellen, der, wie ich, einfach nur darauf besteht, dass geltende Gesetze angewendet werden.

Lies Dir mal bitte Deine Beträge durch. Als ob du nur darauf bestehst das geltende Gesetze angewendet werden. :roll:
Entweder bist du schon leicht senil und kriegst selbst schon nicht mehr mit was du schreibst oder du hast ne gestörte Wahrnehmung.




Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 17:54 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
Sorry, du kennst die Gesetze der BRD nicht!

Alles was ich in meinen Beiträgen fordere ist die konsequente Anwendung geltenden Rechts.

Burkini? Darf ich angezogen baden gehen? Ein Sportbadeanzug plus Badekappe erfüllen auch den Zweck.

Kopftuch in Schule und Uni?

Hier gilt das Neutralitätsgebot des Staates. Eine Untersagung wäre kein Problem, wenn man ernsthaft wollte.

Usw. Usw.

Man kann auch bei den Flüchtlingen, die den Pass "verloren" haben ohne Probleme eine DNA-ANALYSE machen. Bei "Minderjährigen" auch eine Knochenmessung.

Für mich ist das nicht rechts, sondern Schutz unseres Landes.

Deutschland scheint mir das einzige Land auf der Welt, wo Teile der Bevölkerung so verweichlicht sind, dass sie alles ertragen.

Der Initiator der "Türkendemo" in Köln ist Mitglied der SPD!

Das ist doch einfach nur krank!

Und ja, in einem gebe ich dir recht:

Wem es hier nicht gefällt, der darf gerne das Land verlassen. Aber nicht dir Deutschen, sondern die, die hier nicht heimisch werden (wollen).

Im Übrigen ist es für mich völlig unerheblich welche Nationalität jemand im Verein oder sonstwo hat.

Aber ich nehme mir das Recht heraus jemandem, der mir dumm kommt oder mich bestehlen will ordentlich eine zu verpassen.

Leute wie du verzeihen alles und jedem und finden für alles Verständnis. Ich hingegen verzeihe auch, aber nicht alles.

Da ist es egal ob Ausländer oder Deutscher. Leider ist es aber Fakt, dass gewisse Gruppen weitaus mehr Mist bauen als andere.

Die Statistiken werden frisiert, aber es ist kein Zufall, dass Gefängnisinsassen zu über 50%, in manchen Haftanstalten 90% Migrationshintergrund haben.

Und hier hat der Staat schon Gesetze, wo man viel härter vorgehen könnte, z. B. Abschiebehaft.

Leider urteilt unsere Justiz da immer am unteren Rand des möglichen.

Du magst das toll finden, ich nicht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 22. August 2016, 20:06 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
@störnoppenfan:

Ich würde meine Einstellung noch nicht mal "gegen den Mainstream" nennen. Ich denke eher, dass ein sehr grosser Teil der Bevölkerung die Sache ähnlich sieht.

In den Medien kommt es anders rüber, das stimmt.
Aber dazu muss man wissen, dass Grüne und Linke zwar insgesamt nur etwa 15% der Wählerstimmen bekommen, diese aber von sehr vielen Personen, die Meinung machen wollen.

Künstler, Sänger, Schauspieler, Redakteure, dazu Lehrer, die ganzen "Geschwätzwissenschaftler", das sind ihre Hauptwähler.

Diese Leute sitzen aber leider an Positionen, wo sie sehr viel ihrer Einstellung nach außen tragen können.

Im WDR wird niemand ohne Nähe zur SPD/Grünen/Linken auch nur einen Job als Kloputzer bekommen. Bei den Wohlfahrtsverbänden genauso. Ebenso sind die Tageszeitungen in NRW fest in linker Hand. Die SPD nahe WAZ liefert fast im gesamten Ruhrgebiet die Tageszeitung.

Fast alle Pöstchen haben die 68er über die Jahre mit Ihresgleichen belegt.

Eine gesunde Mitte sehe ich derzeit nur bei Autoren wie Sarrazin, Buschkowsky, der Polizistin Kambouri und dem Polizeigewerkschafter Rainer Wendt.

Die Auflagenzahlen von Spiegel und Co. sind nicht umsonst rückläufig. Politisch kann man die genauso wenig ernst nehmen wie einen Björn Höcke auf der anderen Seite.

Leider haben die vier genannten in Deutschland im Grunde keine politische Heimat mehr.

Sie stehen ja mittlerweile sogar rechts der "Merkel-CDU".

Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass die CSU bei der nächsten Wahl bundesweit antritt. Der Verlust von Merkel wäre erdrutschartig.

Ich sehe keinen anderen Weg die Frau zu stoppen. Die AFP ist (noch) nicht soweit und alle anderen sind zur Zeit (mit Merkel) nicht mehr wählbar.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 891 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 56, 57, 58, 59, 60  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de