Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Juli 2018, 13:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 23. August 2016, 11:05 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1933
Wieso soll er das nicht machen?

Er hat ja dem Verein keinen Schaden zugefügt.

Zudem hat er seine Strafe bekommen.

Ich möchte meine Meinung noch anders begründen:

Auf diesen Ebenen hat in der Wirtschaft fast jeder "eine Leiche im Keller".

Wie behandelt Herr Kühne seine LKW-Fahrer?
Herr Maschmayer (Hannover Sponsor) war auch schon mehrfach in der Presse.

Bei Dortmund spielt ein verurteilter Wettbetrüger (Pisczek).

Von der Rauball/Niebaum/Meier Zeit mal ganz zu schweigen.

In der Bild war Gestern ein eindeutig zweideutiger Kommentar von van Almsick zu Olympia. Diese Moral kann man auch nahtlos auf den Fußball übertragen.

Deswegen soll der Uli da ruhig weiter mitmischen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 23. August 2016, 11:45 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 411
Aber der gute Herr Hoeneß ist irgendwie ein Phänomen, vor allen wie er von anderen wahr genommen wird.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-03/uli-hoeness-merkel-haft-ruecktritt

Zitat:
Merkel zollt Hoeneß Respekt
Ein Urteil über das Urteil gegen Uli Hoeneß hat die Kanzlerin vermieden. Für dessen Entscheidung, die Haft zu akzeptieren, hat sie "hohen Respekt". Auch die SPD lobt.


Unsere Bundeskanzlerin und die SPD, zollt einem Straftäter der von einem ordentlich Gericht zu einer Haftstrafe verurteilt wurde, Respekt dafür das er die Strafe angenommen hat ??

Man kann über Merkel denken wie man möchte, aber so eine Äußerung passt eher zu einer Bananenrepublik, als zu einem Rechtsstaat.

http://www.welt.de/politik/article3318705/Was-Vorstrafen-fuer-Politiker-ausloesen-koennen.html

Selbstverständlich gibt es auch Politiker, die wie man so schön sagt Dreck an Stecken haben, aber es ist einmalig das ein Manager noch in seiner Bewährungszeit, wieder auf den Chefsessel steigt, gut Anstand und Moral im Zusammenhang mit Hoeneß, oder wenn es um Geld und Macht geht, scheint nicht machbar zu sein und unrealistisch.

Aber im Tischtennis gibt es schon bei" kleinen Vergehen " andere Strafen, ob da von Anstand und Moral sprechen kann, liegt im Auge des Betrachters, auch gehe ich mal davon aus, das keine Gratulation von Frau Merkel kommen wird, das man die Strafe akzeptiert hat. :wink:

http://www.echo-online.de/sport/lokalsport/tischtennis/verband-setzt-ein-zeichen_17034193.htm

Zitat:
Ein weiterer Turnierverantwortlicher, zugleich Abteilungsleiter des TV Nauheim (Heiko May) wurde zwölf Spiele gesperrt; darüber hinaus darf er zwei Jahre lang im Verein oder Verband kein Amt ausüben.


Da hat keiner eine Straftat begangen, aber trotzdem gab es eine zweijährige Strafe keine Amt mehr auszuüben.

Nur wer will in der DFL oder beim DFB eine Strafe gegen Hoeneß aussprechen ?
Wenn schon die Gerichte den Prozess gegen Hoeneß in einer atemberaubenden Art und Weise durch prügeln, während des Prozesses geht es um immer mehr Millionen, so das keiner mehr richtig durchblickt und das Ganze schnell zu Ende gebracht wurde.

Wen wollte der gute Uli nicht alles verklagen, als die erste Gerüchte aufgekommen sind, was ist geblieben, ein Herr Hoeneß in seiner Zelle, der das Privileg hat sich sein Essen anliefern zu lassen.

Was für eine Erkenntnis kann man daraus ziehen ?
Vor dem Gesetz sind alle gleich ?

Oder es gibt immer welche, bei denen das Gleichheitsprinzip ein bisschen verschoben wird. :wink:

_________________
Holz : Matador
Vorhand : Tenergy 05 FX 1,7, Rückhand MSP Reflection 0,9

Testschläger : Holz MSP The Wall, Vorhand MSP FIRESTORM 1,8 mm, Rückhand Death OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 23. August 2016, 13:12 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 411
Ed von schleck hat geschrieben:
Wieso soll er das nicht machen?

Er hat ja dem Verein keinen Schaden zugefügt.

Zudem hat er seine Strafe bekommen.

Ich möchte meine Meinung noch anders begründen:

Auf diesen Ebenen hat in der Wirtschaft fast jeder "eine Leiche im Keller".

Wie behandelt Herr Kühne seine LKW-Fahrer?
Herr Maschmayer (Hannover Sponsor) war auch schon mehrfach in der Presse.

Bei Dortmund spielt ein verurteilter Wettbetrüger (Pisczek).

Von der Rauball/Niebaum/Meier Zeit mal ganz zu schweigen.

In der Bild war Gestern ein eindeutig zweideutiger Kommentar von van Almsick zu Olympia. Diese Moral kann man auch nahtlos auf den Fußball übertragen.

Deswegen soll der Uli da ruhig weiter mitmischen.


Ich kann einiger deiner Beiträge gut nachvollziehen.

Aber bei diesem Beitrag habe ich ein bisschen das Gefühl, das du Schönrederei betreibst, um den guten Uli in einem besseren Licht erscheinen zu lassen. :wink:

1) Kühne war nicht im Gefängnis, möchte auch kein Präsident beim HSV werden, wer sich von seinem Chef schlecht behandelt wird, der muss seine Konsequenzen ziehen.

2) Das gleiche gilt für Herrn Ferres ( Maschmeyer) auch der war nicht im Gefängnis, der möchte auch kein Präsident werden.

3) Pisczek ist Angestellter des Vereins, macht keine Ankündigungen sich in irgendwelche Ämter wählen zu lassen.

4) Rauball/Niebaum/Meier auch von denen ist keiner im Gefängnis gewesen.

5 Aber nun verstehe ich gar nichts mehr, du musst schon das Organ mit B am Anfang zitieren, weil von Zeitung kann man da ja beim besten Willen nicht reden, um vielleicht doch etwas gutes im Zusammenhang mit Hoeneß zu finden ?

Also dafür möchte ich dich noch mal zitieren, wie war noch dein Spruch, " sechs setzen ", ich bitte dich bei allen guten Willen, die B... als Quelle nein das geht gar nicht. :mrgreen:

Nur der gute Herr Hoeneß ist kein Wohltäter für die Bayern gewesen, er hat da seinen Job gemacht, der mit geschätzten 5 Millionen Jahresgehalt honoriert wurde.

Mein Fazit : der Herr Hoeneß ist Geil nach Macht und Einfluss ( wie einige in unserer Gesellschaft) will aus persönlichen Eitelkeiten, es seinen ganzen Kritikern noch mal zeigen, die 5 Millionen Euro und mehr die er nun bekommen wird, nimmt er selbstverständlich auch sehr gerne mit, deshalb sind Moral und Anstand total fehl am Platz und würden nur stören.

_________________
Holz : Matador
Vorhand : Tenergy 05 FX 1,7, Rückhand MSP Reflection 0,9

Testschläger : Holz MSP The Wall, Vorhand MSP FIRESTORM 1,8 mm, Rückhand Death OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 23. August 2016, 15:12 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1933
Ich habe Franziska van Almsick zitiert, die das ähnlich such schon im Fernsehen gesagt hat.

Die von mir Aufgeführten sind, genauso wie Hoeneß, keine Engel, sollen aber im Fußball machen was sie wollen.

So war das gemeint.

Ich könnte die Liste endlos fortführen. Dass die anderen nicht verurteilt sind, soll nichts heissen.

Mir ist allerdings ein Präsident Hoeneß lieber, als eine "AWD-ARENA".

Viele nutzen den Fußball, um sich einfach in ein gutes Licht zu stellen. Hoeneß hingegen hat sehr viel geleistet und, das darf man nicht ausser acht lassen, seine Steuerschulden mit Zins und Strafe beglichen, ich meine es waren so um die 55 Mio Euro.

Herr Niebaum ist im Übrigen vor kurzem verurteilt worden.
Bei Maschmayer ist da auch noch was im Gange. Irgendwas mit Dividendenstripping.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 23. August 2016, 16:04 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 411
Ed von schleck hat geschrieben:

Mir ist allerdings ein Präsident Hoeneß lieber, als eine "AWD-ARENA".



Genau so muss das sein, es wäre schlimmer wenn alle einer Meinung wären, die einen finden Don Uli gut, die anderen wissen das es seid 2013 keine AWD Arena mehr gibt, sondern eine HDI Arena. :peace:

Niebaum muss aber nicht ins Gefängnis. Die Strafe: 20 Monaten auf Bewährung.
Maschmeyer ist auch noch nicht verurteilt worden und beide wollen auch kein Präsident eines Vereins werden.

Gut da es ja hier auch um die Bayern geht, kann ich sagen das ich kein Bayern Fan und sie sehr neutral betrachte.
Nur eine kleine Sympathie für diesen alten Song, habe ich dann doch und er erheitert mich auch immer ein bisschen.

https://www.youtube.com/watch?v=2enCPTeHcCc

_________________
Holz : Matador
Vorhand : Tenergy 05 FX 1,7, Rückhand MSP Reflection 0,9

Testschläger : Holz MSP The Wall, Vorhand MSP FIRESTORM 1,8 mm, Rückhand Death OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 23. August 2016, 17:17 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1933
HDI sind doch die, die vom WTTV die Adressen bekommen haben und jedem, ob er wollte oder nicht, penetrant Werbung geschickt haben.

Hatte die Burschen mal als Gegner bei einem Unfall, wo die Gegenseite schuld war. Nach 1 1/2 Jahren hatte ich dann mein Geld eingeklagt.

Die sind also auch nicht viel besser.

Bayern mit der Allianz im Übrigen auch nicht.

Und wenn wir schon bei Hannover sind sollte man Rossmann, der öffentlich den Gutmenschen gibt, auch nicht ausser acht lassen mit seiner ausgegliederten Leihfirma.

Aber wie dem auch sei, auf der Ebene tun sie sich alle nicht viel. Einer vielleicht etwas dreister als der andere, aber da dürften Hopp und Mateschitz noch am wenigsten Dreck am Stecken haben.

Fakt ist aber auch, dass Uli im operativen Geschäft wenig machen wird. Der wird eher für die "soft skills" verantwortlich sein, den Bad Boy mit ja mittlerweile Kalle.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2016, 11:16 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1173
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1635 ATH: 1725
TTR-Wert: 1635
https://www.youtube.com/watch?v=og1JQiKmmWQ

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2016, 12:13 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 14:17
Beiträge: 229
Verein: irgendwo in bayern
Spielklasse: 4.Kreisliga
für mich absolut in Ordnung

er hat gebüßt, jetzt ist Ruhe

gut, er hat schon in einer sehr hohen Summe den Staat betrogen, aber wenn jemand über eine rote Ampel fährt und seine Buße getan hat (Geldstrafe, Punkte, Führerscheinentzug) dann ist es ja auch wieder gut

ich wäre dafür, dass er den Manager - Posten wieder übernimmt, da war er immer in seinem Element, somit wäre karl hopfner nicht nur ein Lückenbüßer gewesen

_________________

Holz: Donic Appelgren Allplay Senso V2
VH: Friendship 802-40 ox
RH: Xiying 979 ox

oder:

Holz: Tibhar Stratus Power Defence (verkleinert)
VH: TSP Super Spin Pips Chop II 1,0mm
RH: Sauer&Tröger Hellfire ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2016, 12:45 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 411
Ich glaube man sollte schon zwischen bei Rot über eine Ampel fahren, was nMM eine Ordnungswidrigkeit ist und einer Straftat wie Steuerhinterziehung unterscheiden.

Dann sollte man auch bedenken, ob das das Amt des Präsidenten von Bayern München, der richtig Platz für einen kranken Menschen wie Uli Hoeneß ist.

http://www.zeit.de/news/2013-05/01/fussball-hoeness-zockte-fast-krankhaft-01132211

Zitat:
ich habe teilweise Tag und Nacht gehandelt, das waren Summen, die für mich heute auch schwer zu begreifen sind", sagte der 61-Jährige: "Diese Beträge waren schon teilweise extrem. Das war der Kick, das pure Adrenalin."

Er halte sich jedoch "nicht für krank, zumindest heute nicht mehr". Sollte er wegen seiner Steueraffäre vor Gericht müssen, erscheine er dort "nicht als kranker Mann. Ein paar Jahre lang war ich wohl nah dran. Aber inzwischen halte ich mich für kuriert."


Gut er hält sich für kuriert, aber machen das nicht viele die eigentlich in Therapie gehören.
Ist er jemals wegen seiner Spielsucht behandelt worden ?

Auch wie ich persönlich finde, dieser krankhafte Zwang, es allen Kritikern noch mal zu zeigen und wieder auf den Thron zu steigen, zeigt aber auch das er ohne diesen ganzen Trubel um seine Person gar nicht leben kann, da wird selbstverständlich die ca. 5 Millionen Euro Jahresgehalt die er bekommt auch eine Rolle spielen.

Da bekommt die Aussage" Mia san mia - Mia san Bayern " einen sehr faden Beigeschmack.

_________________
Holz : Matador
Vorhand : Tenergy 05 FX 1,7, Rückhand MSP Reflection 0,9

Testschläger : Holz MSP The Wall, Vorhand MSP FIRESTORM 1,8 mm, Rückhand Death OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2016, 13:27 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1173
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1635 ATH: 1725
TTR-Wert: 1635
Ich habe mal einen 15.- Euro Strafzettel für zu schnelles Fahren bekommen.
Damals konnte ich mit gerade so noch mit unserem Vorstand verhandeln, daß ich im Verein bleiben darf.
Mußte aber sämtliche Ämter (Mannschaftsführer, Pressewart, usw..) aufgeben :lol:

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de