Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 14. August 2018, 20:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 28. April 2018, 05:14 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 26. April 2014, 19:57
Beiträge: 480
Irgendwie höre ich hier extrem viel Mimimi.

Wir steigen dieses Jahr mit 4 Mannschaften auf, wovon maximal 1-2 wirklich reale Chancen auf den Klassenerhalt haben.
Trotzdem gehen wir positiv an die Sache, gerade weil man im Grundprinzip befreit aufspielen kann.
Wir werden auch nicht auf Biegen und Brechen neue Spieler verpflichten, allein um das Gefüge nicht zu zerbrechen, was momentan in den Mannschaften herrscht.

_________________
Xiom Vega Pro 1,8mm
TTM Stone Sour
S&T Hellfire ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 28. April 2018, 07:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 945
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Das bewundere ich - ob das positive Gefühl auch nach ständigen klaren Niederlagen anhält? Da braucht man ein "dickes Fell", sonst ist es mit der Harmonie in der Mannschaft schnell vorbei. Besonders wenn einige Spieler besonders gut und andere völlig chancelos sind!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 28. April 2018, 09:18 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1516
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Brandy hat geschrieben:
...extrem viel Mimimi...

Bis du der "Beeper" aus der Muppet Show ? :-)

Brandy hat geschrieben:
Wir werden auch nicht auf Biegen und Brechen neue Spieler verpflichten, allein um das Gefüge nicht zu zerbrechen...

Das ist der entscheidende Punkt !

oldtimer-harry hat geschrieben:
...ob das positive Gefühl auch nach ständigen klaren Niederlagen anhält? Sonst ist es mit der Harmonie in der Mannschaft schnell vorbei.

Leider verlieren Spieler nach Dauerniederlagen oft die Lust. Haben dann zu Spielterminen keine Zeit - oder Bock, spielen unmotiviert oder werden zu Einzelkämpfern, die z.B. den "Schutz" ihres TTR über das Team stellen. Hier sind einige solche Teams dann zur Rückrunde gar nicht, oder mit Füllmaterial angetreten. Manche gar ganz zerbrochen. Das mag nicht in jedem Verein so sein, war aber leider hier in der Vergangenheit oft der Fall.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II, Tiger


Zuletzt geändert von Neppomuk am Samstag 28. April 2018, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 28. April 2018, 10:12 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 18:47
Beiträge: 480
TTR-Wert: 1893
Brandy hat geschrieben:
Irgendwie höre ich hier extrem viel Mimimi.

Wir steigen dieses Jahr mit 4 Mannschaften auf, wovon maximal 1-2 wirklich reale Chancen auf den Klassenerhalt haben.
Trotzdem gehen wir positiv an die Sache, gerade weil man im Grundprinzip befreit aufspielen kann.
Wir werden auch nicht auf Biegen und Brechen neue Spieler verpflichten, allein um das Gefüge nicht zu zerbrechen, was momentan in den Mannschaften herrscht.


Genau. Wenn Tischtennis nur Spaß macht, wenn man gewinnt, dann scheint nicht "Tischtennis" das Hobby sondern eher das "Gewinnen". :mrgreen:

_________________
Rating mal mit Rosenthal!

Im Test: Palotti AK47 - Lyberfutt Se Heist - Matherealspezialist Transvestit

Bibo ergo sum. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 29. April 2018, 21:24 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 26. April 2014, 19:57
Beiträge: 480
@Harry
Was sollen wir als kleiner Verein sagen, der einige seiner besten Spieler abgeben musste.
Volker Stippich kommt aus unseren Dorf, genau so wie die beiden Simons von Kirtorf.
Mehr Brauch ich zu den Thema nicht zu sagen.

Komischer Weise hatten wir 16/17 nicht das Problem zwecks mangelnder Einstellung, wegen den Niederlagen, im Gegenteil wir haben bei jedem Spiel gedacht jetzt erst Recht.
Eventuell liegt es auch am Alter, dass man negativer an die ganzen Sache Ran geht

_________________
Xiom Vega Pro 1,8mm
TTM Stone Sour
S&T Hellfire ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Mai 2018, 17:12 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1121
Bei uns hat im Vorjahr ständig eine Mannschaft vom Aufstieg gesprochen, und auch geschafft, als dann die Einteilung war für´s neue Jahr, ging man freiwillig nicht rauf. Absolut nicht verständlich! Naja, aufgrund Spielerabgänge wurden auch schon Mannschaften aufgelassen, und in unseren Ligen wollen die meisten schon Kohle. Echt traurig:( Das Problem bei Aufstieg ist da immer zwiegespalten. Einerseits hat man wenn man in höhere Liga raufgeht oft ohne Verstärkung gleich wieder Abstiegssorgen. Andrerseits, warum sollte man einen Spieler der auch in der Mannschaft war, dann rauswerfen? Ist nicht so leicht, Uli, hat Recht, vorher abchecken was man wirklich will. Blöd finde ich wenn man die Chance hat aufzusteigen, dann freiwillig darauf zu verzichten, ergibt für mich keinen Sinn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Mai 2018, 21:06 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 23. März 2015, 15:13
Beiträge: 66
Es ist so gut wie alles gesagt!

Wenn ihr derzeit ein vernünftiges Gefüge in der Mannschaft habt, dann kann man ja offen über die Sorgen und Nöte sprechen. Am Ende demokratisch abstimmen und mit den Konsequenzen leben! Ich kann sowas zwar verstehen aber meine Einstellung wäre das nicht!

Ihr habt den Aufstieg geschafft weil ihr in eurer Spielklasse am stärksten gespielt habt. Die logische Konsequenz ist der Aufstieg! Sich dieser Herausforderung anzunehmen ist für mich ein Muss für jedes Sportlerherz! Als Aufsteiger ist man immer der Underdog und hat nichts zu verlieren. Ihr könnt alle an Erfahrung gewinnen!

Mein Verein hat 11 gemeldete Mannschaften.. gibt eine „Alt-Herren“ Mannschaft, die den Aufstieg nicht wahrnehmen möchte.. Dafür hab ich auch kein Verständnis.. In deren jetziger Spielklasse führt das auch nicht zu mehr Zufriedenheit wenn die das jetzt Saison für Saison wiederholen..

_________________
HZ: BTY Jun Mizutani ZLC
VH: BTY Rozena max
RH: MSP Firestorm 1,8


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Mai 2018, 23:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 945
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Ja die Pflicht sagt uns natürlich Aufstieg - wir haben noch nie verzichtet. Etwas uneins sind wir in Sachen Bälle, sollten wir mit den Z-Bällen weiterspielen und eventuell die Chance nutzen die paar Heimspiele gegen schwache Gegner aufgrund dieser Tatsache zu gewinnen oder wie die meisten mit Plastik zu spielen. Mit 2 Materialspielern vielleicht ?? Oder besser gleich ab jetzt mit den Plastik Sanwei oder Joola Prime zu trainieren, die anderen haben wir schon so nach und nach probiert und für noch schlechter empfunden. Ich bin für die letztere Version. Aber ich trage mich sowieso mit dem Gedanken nach der zu 0 Runde und den furchtbar schlechten Ergebnissen mit den Plastikbällen erstmal zu pausieren. Zudem wurde ich von einem Mitspieler massiv beleidigt (zwar im angetrunkenen Zustand - aber es heißt nicht umsonst "aus dem Wein spricht die Wahrheit"; Das was man denkt und nüchtern nicht auszusprechen wagt. Das ganze noch zu später Meisterschaftsfeierstunde! Unglaublich für mich - im Angesicht der Meisterfreude!
Anlass war meine Siegerfaust und der laute Ausruf : "Ja 15:0 - das nach einem hart erkämpften 5-Satzsieg gegen den Gegner der mich mit Joola Flash 3:0 in der Vorrunde klar deklassiert hat. Da darf man sich wohl auch oder gerade dann, in meinem hohen Alter über so eine Bilanz freuen (wenn es auch nur Bezirksklasse auf Position 6 ist).
Mich aber dann als Bilanzspieler zu bezeichnen und auf meine Entgegnung - wenn es euch nicht gefällt , ich kann überall spielen! Du A....loch dann hau doch ab! Solch eine Beleidigung muss ich mir nicht gefallen lassen - auch nicht von einem Betrunkenen.
Ohne Entschuldigung vor versammelter Mannschaft werde ich nicht mehr die Halle betreten. Zudem ich immer bei allen Festen als Helfer gearbeitet habe und meine betrunkenen Mitspieler immer von diversen Auswärtsspielen befreundeter Mannschaften nach Hause gefahren habe. Viele Spieler kennen mich im ganzen Bezirk und ich kann in jeder Mannschaft bis Bezirksliga hinten spielen und ich glaube - was man selbst nicht vielleicht immer richtig beurteilen mag - dass ich kein Unruhestifter, sondern ein verträglicher Mensch bin.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Mai 2018, 07:10 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1516
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Klingt heftig ! "Undank ist der Welt Lohn !" Man muß sich nicht alles gefallen lassen. Deine Reaktion ist zu 100% verständlich. Hoffe, du hast die Eier zur Konsequenz. Die Kollegen merken sowieso erst dann was sie an einem hatten, wenn man weg ist. Was meinen denn die anderen Teamkameraden bzw. Mannschaftsführer oder Abteilungsleiter zu dem Fall ?

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Mai 2018, 07:47 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 945
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Der Vorstand und Mannschaftsführer (eine Person) war zu diesem Zeitpunkt schon zuhause, da er morgens sehr früh etwas vorhatte. Ich habe an ihn einen Brief mit dem Vorfall geschrieben und es gab einen Rückrufversuch von ihm aber zu diesem Zeitpunkt war mein Handy auf lautlos gestellt. " 2 Mitspieler die ich bisher gesprochen habe gaben mir recht und sprachen von wörtlich " vollgesoffener Kram und das würde ich mir auch nicht gefallen lassen". Der Rest wird wohl bei einer Spielerversammlung geklärt werden. Ich bleibe hierbei konsequent und lasse nur bei einer Entschuldigung vor allen Anwesenden mit mir reden. Trotz mehr wie 25jähriger Vereinszugehörigkeit und fast immer erster Mannschaftsspieler. Es hat mich auf jeden Fall fassungslos gemacht und meine Freude über die Meisterschaft deutlich getrübt!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de