Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 16. Dezember 2018, 18:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 4. September 2018, 22:41 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 11:50
Beiträge: 1213
Hallo freunde,
der plastik abs ball ändert ein wenig die gegebenheiten. Das spiel verändert sich leicht. Die bälle sind etwas langsamer, springen etwas höher, generieren etwas weniger schnitt. Störspieler mit ox noppen, wie ich, bekommen oftmals weniger gefährlichkeit ins spiel. Auch hier im forum gab und gibt es einige, die sich wenig erfreut über den neuen abs ball äusserten. Und doch...
Es ist leichter sich auf ein ziel zu zubewegen, als sich von etwas zu entfernen, was man vermeiden mag.
Ich mag in meinem verein ein sehr guter Tischtennisspieler sein. Also lege ich meinen fokus darauf, möglickeiten wahrzunehmen, die mich diesem ziel näher bringen. Analytisches, induktives schlussfolgern der gegebenheiten und der daraus resultierenden möglichkeiten haben mich nun zu einer leichten optimierung meines spielstils und meines materials beigetragen. Die bereits vonn mir aufgezählten, geänderten Umstände, durch den abs ball, wie weniger tempo und spin, was einige als nachteile erachten, betrachte ich als vorteile. Ich bin nun von ox noppen auf lange noppen mit schwamm umgestiegen. Ein einfacher friendship 755 in 1,0 mm bedeckt nun mein sehr kontrolliertes standard (win-tec) allroundholz. Blocken, drücken, schiessen, alles geht wunderbar und wird immer besser. Durch den abs ball bin ich wenig schnittanfällig und das leicht geringer tempo kommt meinem tischnahen spiel zugute. Ich freue mich auf die neue runde und schaue zuversichtlich in die zukunft.
Das leben ist so, wie man es betrachtet. Erscheint es einem nicht gut, hilft es manchmal seinen Blickwinkel zu optimieren. Seitdem ich dies schaffe, bin ich positiver, ausgeglichener und ziehe viele schöne dinge an.
Gott ist gut! Alles ist gut! Ich liebe mein Mädchen!

Liebe Grüße
Euer olli

_________________
dieses forum ist wie ein auto... nennt mich fluxkompensator


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. September 2018, 09:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42
Beiträge: 103
Sehr guter Beitrag! Für mich bringt der (ABS) Plastikball definitiv Vorteile auf der VH, ich habe den Sekundenbruchteil mehr Zeit, von meinem sehr RH-lastigen OX-Noppen Störspiel zur VH zu wechseln um dort wesentlich sicherer zu agieren. Ja, die OX Noppe ist nicht mehr soooo gefährlich, man muss halt aktiver spielen, besser verteilen, neue Techniken lernen, mal `ne andere Noppe checken oder mal mit Schwamm probieren...
Aber: TT ist jetzt kein gänzlich anderer Sport geworden und es gibt immer noch genügend Blinde, die gegen Noppen alt aussehen. Spiele in mehreren Vereinen, teils noch mit Zellu, teils Plastik-deswegen werde ich mal noch gar nichts wechseln sondern versuchen, mich mit bisherigem Material auf den jeweiligen Ball einzustellen.

Gruss
Rapo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. September 2018, 10:01 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 402
Ja, guter Beitrag!
Ich empfinde es nach meinem Umstieg auf LN bisher auch als Vorteil mit Plastikball zu spielen. Ich habe subjektiv den Eindruck, dass ich damit besser spiele. Allerdings möchte ich meinen Eindruck nicht zu hoch hängen. Es kommt jetzt die erste Saison mit LN und da wird sich zeigen, wie gut das wirklich ist. Ich spiele aber auch immer noch nur in der KK. Wirklich viel Spin war da auch mit Zelluloidball nicht drin.
Ich spiele auch sehr aktiv mit der Noppe und da kommt mir der neue Ball bisher entgegen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. September 2018, 11:37 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48
Beiträge: 751
+ Ein langer, flacher schupfball kann idr. nicht gleich vernichtet werden und lässt ein Blockspiel zu. Ist der TopSpin schlecht platziert hat man sogar bessere Karten als Konter/Kontertopspieler.
+ Weniger direkte Punkte/Fehler auf Angaben.
+ Alles ist einfacher zu Blocken, man muss nur hinkommen.
+ Seitschnittangaben brechen auf dem Tisch weiter aus.
+ Geschwindigkeitsprobleme konnte ich durchs Material ausgleichen, da ich vorher nicht so schnell unterwegs war.
+ Schnittabwehr mit Rasanter Max auf der RH durchaus möglich ;)
+ Der RH Topspin ist deutlich besser geworden
+ Weniger Trainingseinheiten im Tischtennis weil die Abwehr wegfällt
+ Ergo, viel mehr Fitnesseinheiten :)

_________________
Andro Treiber K - MX-S Max - Rasant R47 Max keine Noppen mehr dank ABS Ball.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2018, 13:58 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 9. März 2012, 14:06
Beiträge: 411
Spielklasse: 2. Landesliga
@Cosmore: Hatte auch überlegt, auf NI umzustellen.

Aber nu bin ich doch bei NA geblieben und entdecke auch die Vorteile des P-Balls:

* Weniger eigene Fehler, weil der Ball schnittärmer ist
* Spiel viel näher am Tisch, weil der Ball langsamer ist
* Dadurch, dass der Ball etwas langsamer ist, ist mein Spiel sicherer geworden
* insgesamt bessere Bringerqualitäten
* und ja: Tatsächlich weniger direkte Punkte bei Aufschlägen oder direkte Rückschlagfehler

Aber hat echt was gedauert bei mir von Z nach P. Nu will ich mal gucken, mir die ausgeliehenen TTR-Punkte wieder zurück zu holen. :mrgreen:

_________________
BTY Joo (verkleinert), Tenergy 05 2.1, Joola Badman ox
BTY Joo Se Hyuk, Tenergy 05 2.1, Joola Badman ox
Spaßschläger: BTY Korbel, BTY Sriver L 2.0, Tibhar Rapid 2.0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2018, 17:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 186
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
Also man gewöhnt sich langsam an die neue Pille 8-)
Bei mir klappt es mit der neuen Kombi ganz gut wenn ich vorne bleibe und druck mache.
Falle ich in die defensive mit US-Abwehr, hat mein Gegner es zwar nicht leicht aber auch nicht schwer :roll:
Die Bälle sind langsamer, bleiben mehr stehen, drehen mehr zur Seite, etc. Das ist aber alles nur schlimm, wenn man wie bei Zelluloid auf den Ball wartet. Geht man direkt drauf kommen die Probleme nicht so durch. Nur eben das man deutlich schneller sein muss :ugly:

Wir werden wohl in der kommenden Saison auch den Joola Flash spielen und da geht das gerade eigentlich in die Richtung
-> Angabe und Schuß
-> Angabe, Schupf, Topspin und Schuß
usw.
Gefühlt endet jeder Ballwechsel mit einem harten Ball.
Konter-Schupfspieler sind hier deutlich im Vorteil.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Nittaku Shake Defence Original (ältere Serie)
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Tibhar Grass DTECs Ox rot (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Butterfly Innerforce Layer ZLF
VH: XIOM VEGA Europe DF 1,8mm rot
RH: Metal TT Death Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2018, 19:33 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1208
Du sagst es ganz richtig! Nur was mich wundert, dass ihr alle den Joola Flash spielen wollt oder müsst. Gentlemac hat heute auch im Bomb Talent-Thread davon geschrieben. Das ist so ziemlich der schlechteste Ball für Material. Habs ja schon zigmal gesagt, der DHS-Ball (lila Verpackung) ist für mich (bzw. in unserer Mannschaft) der beste. Ausser die Haltbarkeit, die ist jenseits von Gut und Böse.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2018, 07:38 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1641
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Tja, der Materialspieler ist halt ein Exot. Da wird sich nicht der Rest des Vereins danach richten. Hatte große Mühe den passablen ANDRO P-Ball durchzusetzen. Den 80% NI Spielern gingen die Argumente der paar Noppis am A.... vorbei. Da zählten mehr Preis, Haltbarkeit, etc.
Hätte nie gedacht von Egozentrik-Olli mal einen TT bezogenen Beitrag zu sehen. Sachlichkeit statt Fäkalgedichte - unglaublich.
Das muß man anerkennen. Auch wenn die 3 letzten Zeilen für die Tonne sind. Gönne ihm sein "Mädchen" von Herzen, dann muß er (OH GOTT - I hope so !) nicht mehr hier im Forum um Zuneigung betteln.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Koku 119 II, Koku 110 II
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger, (Adler II, Gewo Target Air Tec)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2018, 09:24 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 218
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1700
Ich finde den Flash auch als Nicht-Materialspieler grauenhaft! Soweit ich das in unserer Region überschauen kann, spielen da höchstens 5 von 100 Mannschaften mit dem Flash.

_________________
Xiom Michelangelo - Xiom Vega Tour 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2018, 10:35 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1641
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Croudy hat geschrieben:
Ich finde den Flash auch als Nicht-Materialspieler grauenhaft!

Der Stiga ist aber auch nicht viel besser.

By the way:
Nach welchen Kriterien sind denn bei Euch in der Abteilung die P-Bälle beschafft worden ? Hat sich einer
für die Spieleigenschaften interessiert ? Bei uns ging´s von Seiten der Leitung eher finanziell zu, zudem hat der große Artikel in der TT Zeitung eine Rolle gespielt. Nur Engelszungen ;-) der Noppis konnten da Schlimmeres verhindern.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Koku 119 II, Koku 110 II
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger, (Adler II, Gewo Target Air Tec)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de