Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 26. Februar 2020, 10:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1422 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 113, 114, 115, 116, 117, 118, 119 ... 143  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Samstag 18. Januar 2020, 14:43 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2553
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
"Mitten in der Wüste: Plötzlich rieselt der Schnee
Verkehrte Welt: Während in Deutschland der Schnee auf sich warten lässt, ist die Wüste Saudi-Arabiens ein Winterwonderland."
https://www.rtl.de/cms/saudi-arabien-ka ... 70855.html

"Wer derzeit den Winter sucht wird in der Türkei fündig. Dort hat es in den vergangenen Tagen kräftig geschneit. In der Region um Ankara gab es Am Dienstagmorgen mehrere Zentimeter Neuschnee. Bis Donnerstag sind weitere Schneefälle zu wahrscheinlich. "
https://www.wetteronline.de/wetterticke ... 1074170205

https://de.wikipedia.org/wiki/Albedo#/m ... o-d_hg.png

Schnee reflektiert das Sonnenlicht bis zu 85%.
Wolken über 70%.
Die großen Schneeflächen der Nordhalbkugel (Nordamerika und Asien) sorgen nun für starke Rückstrahlung, ähnlich wie im letzten Winter.

http://globalcryospherewatch.org/state_ ... ow-ice.png


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Montag 20. Januar 2020, 11:12 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2553
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
https://www.mdpi.com/remotesensing/remo ... 15-550.jpg

Die Energiebilanz der Erde ist seit ca 2000 negativ.
Belgische Klimaforscher stellten mit Hilfe des Ceres Satelliten fest, dass das Erdsystem aktuell mehr Energie abgibt, als ankommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Montag 20. Januar 2020, 11:43 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2553
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
https://kaltesonne.de/wp-content/upload ... age004.jpg

Die Aktivität des Sonnzyklusses Nr.24 geht schon stramm in Richtung Nr. 5 und Nr. 6.
Der nächte noch schwächer prognostizierte mit Nr. 25 hatte wohl eine "Fehlzündung".

"Ende Dezember „erwachten“ zunächst die Ereignisse des SC25, später im Januar 2020 dann wieder ein Rückfall."
https://kaltesonne.de/die-sonne-im-deze ... senschaft/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Montag 20. Januar 2020, 12:28 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2553
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
"We have also shown, more generally, that high sensitivity models overestimate the warming trend in recent decades when aerosol and land use forcing changes only weakly offset increasing greenhouse gas forcing. Therefore, it may be that transient sensitivities of 2 K or larger will be judged unlikely based on a broader evaluation of CMIP6 model historical simulations."
https://agupubs.onlinelibrary.wiley.com ... 01838?af=R

Ich bin gespannt wie der IPCC6 Report diesen Sachverhalt schönredet.
Den Mann können sie nicht ignorieren.
https://www.gfdl.noaa.gov/michael-winton-homepage/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Montag 20. Januar 2020, 12:28 
Online
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1690
https://www.spiegel.de/wissenschaft/men ... 6959cac5cc

_________________
Holz : DHS Long V
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire JP01 T 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Montag 20. Januar 2020, 12:34 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1254
@Rana-Hunter...arme alte Männer, denen alles andere als Ihr Bankkonto am Arsch vorbei geht...traurig! Kenne ich selbst aus Bekanntenkreis (sehr "reiches" Tier im VW Konzern, leider sehr "armes" Tier im realen Leben).

_________________
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Barath/Dream 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Montag 20. Januar 2020, 13:42 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2553
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
https://www.spiegel.de/wissenschaft/men ... 6959cac5cc
Geht gegen die Russen, gegen Trump, gegen alte weiße Männer gegen Leute die Geld besitzen...,
klingt seriös, schreibt Relotius wieder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Montag 20. Januar 2020, 17:02 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2553
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
Die Meerestemperatur bis in zwei Kilometer Tiefe habe im vergangenen Jahr um etwa 0,075 Grad über dem Durchschnitt von 1981 bis 2010 gelegen, heißt es in dem Papier, das führend von Cheng Lijing vom Institut für atmosphärische Physik (IAP) an Chinas Akademie der Wissenschaften (CAS) geschrieben wurde. Die enorme Menge an Energie in Form von Wärme, die der Mensch über den Klimawandel in den vergangenen 25 Jahren in die Ozeane gesteckt habe, entspreche 3,6 Milliarden Atombombenexplosionen vom Ausmaß wie im japanischen Hiroshima.
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 34062.html

Man schießt sich aufs Wasser ein, mit Atombomben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Montag 20. Januar 2020, 20:27 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 2232
@olaf:

Bei Trump und Putin weiss man aber wenigstens, was sie tun und wollen.

Viel schlimmer finde ich die Europäer, die Wasser predigen und Wein trinken.

Die "alten weißen Männer" sind berechenbar. Zumindest für jeden, der über halbwegs gesunden Menschenverstand verfügt.

Es geht, wie immer, um Geld und Macht und das kommunizieren sie recht offen.

Ein Obama ist genauso, "verpackt" es nur anders. Und viele andere auch.

Und "arm" sind die sicher nicht. Die leben halt in ihrer Blase, wo immer die beste Suite, Privatjet, Chauffeur, teurer Champagner, das beste Koks und High-Class-Nutten zur Verfügung stehen. Dazu können sie in ihrem Mikrokosmos schalten und walten wie sie wollen.

Was ich aber glaube ist, dass man auf diesem Level automatisch völlig die Bodenhaftung verliert. Man muss sich um nichts Gedanken machen, alles ist im Überfluss da. Und ich denke, dass sich da jeder Mensch sehr sehr schnell dran gewöhnen würde. Du hast dann ja auch nur noch Lakaien und Jasager um dich.

Glaubst du denn, dass es einen Großunternehmer, Politiker, Künstler oder Sportler wirklich interessiert, was der Mittelstand (den ich durchaus bis zu Jahreseinkommen von 500k einordne) denkt?

Mittlerweile ist diese oberste Schicht einfach der "Ersatzadel" den man sich, ausgehend aus den USA mangels vorhandener Aristokratie, künstlich erschaffen hat. Wer drin ist schätzt die Annehmlichkeiten und für den gelten "normale" Regeln nicht mehr.

Es geht nur noch um das Verteidigen der eigenen Pfründe.

Guido Westerwelle hat das ja schon vor 10 Jahren mal als spätrömische Dekadenz bezeichnet und da ist durchaus was dran.

Das ist ja auch der Hauptfakt, der mich bei dem Umwelt-/Klimathema stört. Ich habe prinzipiell nichts dagegen frei von fossilen Energieträgern zu leben, sofern die Bevölkerung davon auch finanziell partizipiert. Der geostrategische Grundgedanke sich unabhängig von den Erdöl/-gas und Kohleexporteuren zu machen ist ja prinzipiell genau der richtige.

Aber so wie es läuft, nämlich Verzicht zu verlangen, dem Bürger Mehrkosten aufzubürden sich selbst aber davon auszunehmen, das kann nicht der Sinn des ganzen Spiels sein.

Daher ist so ein Spiegelartikel einfach viel zu simpel aufgemacht. Wer von uns würde denn in selber Stellung wie die Herren anders handeln?

Wer von uns würde, wenn der Gesetzgeber es hergibt, nicht versuchen seinen Gewinn zu Lasten anderer Menschen optimieren?

Wer würde sich nicht nationalen Pflichten entziehen, wenn er durch die Globalisierung sein Vermögen optimieren kann?

Wer würde ein 25jähriges Topmodel im Alter von 60 freiwillig von der Bettkante stoßen?

Wenn wir ehrlich sind würde das niemand machen.

Daher finde ich solche Artikel immer heuchlerisch. Man macht damit Stimmung und Auflage, aber man ändert doch an den Tatsachen nichts.

Und jeder politische Versuch daran etwas zu ändern würde im Keim erstickt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Montag 20. Januar 2020, 21:27 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1254
@Ed...mit arm meine ich NICHT Geld...sondern arm an Menschlichkeit! ... und ja, es gibt Großunternehmer, die sich auch um den kleinen Mann kümmern bzw. denen der kleine Mann nicht egal ist. Da kannst Du als Beispiel einen Dirk Roßmann oder Götz Werner nehmen - und es soll sogar Menschen geben, denen andere Sachen wichtiger sind als Geld z.B. - und wenn ein fast 90 jähriger alter Mann immer noch an seinen Einfluß und sein Geld denkt, dann hat er sie für mich nicht mehr alle - der soll sich mal entspannen und drüber nachdenken, dass er bald nicht mehr unter uns weilt...aber solche Menschen können auch nicht abschalten und haben das Leben nicht ganz verstanden - aber wenn sie das glücklich macht. DAS sind in meinen Augen trotzdem sehr arme Menschen.

Und wieso sollte man sich als 60 jähriger ein 25 jähriges Topmodell wünschen? - So oberflächlich und so statusgeil ist bestimmt nicht jeder Mann und nicht jeder hat ne Midlifecrisis wie 47 Jahre alte Schlagersänger - Du hast da schon eine komische Denke von "allen" Männern? ;)

_________________
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Barath/Dream 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1422 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 113, 114, 115, 116, 117, 118, 119 ... 143  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de