Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 25. Januar 2021, 11:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3218 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 208, 209, 210, 211, 212, 213, 214, 215  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Freitag 8. Januar 2021, 09:45 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 4088
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
„Wissenschaft: Forscher machen grandiose Entdeckung im Pazifik – sowas gab es zuletzt vor 120 Jahren!“
„Forscher entdecken neues Korallenriff“
„Neues Korallenriff gibt Hoffnung auf eine schnelle Rehabilitation.“
„Das neue Riff sei, laut der Schmidt Ocean Institute Stiftung, mehr als 500 Meter hoch. Vor einer Woche war das Riff bei einem Tauchgang von der Besatzung des Forschungsschiffes „Falkor“ entdeckt worden.“
https://www.derwesten.de/panorama/vermi ... 86844.html

Da lacht die Koralle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Freitag 8. Januar 2021, 09:46 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 4088
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
https://chaac.meteo.plus/de/klima/weltt ... 0-tage.png

Wenn die Sonne die riesigen Beton und Asphaltflächen der Nordhalbkugel nicht bescheint, sinken die Globalen Temperaturen (grün) unter 13°C.

Die Nordhälfte bleibt unter 10°C (rot).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Freitag 8. Januar 2021, 09:47 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 4088
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
„Spain records its Coldest-Ever Temperature as Madrid prepares for Historic Snow“


„Spain registered its coldest temperature in recorded history on Wednesday, January 6 with the Catalan Pyrenees logging a bone-chilling -34.1C (-29.3F).“

https://i0.wp.com/electroverse.net/wp-c ... 1579&ssl=1

https://electroverse.net/spain-records- ... ever-temp/

Irrungen einer Erderwärmung. Ole.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Freitag 8. Januar 2021, 09:49 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 4088
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
„„Die einzige statistisch akzeptable Schlussfolgerung, die sich aus den HadCRUT4-Daten ziehen lässt, ist, dass die Globaltemperatur von 1997 bis 2011 konstant blieb, bei 14,44 plus/minus 0,16 Grad Celsius“, konstatierte die GWPF.“

„Die HadCRUT4-Daten repräsentieren die vierte Version der HadCRUT-Messreihen. Die früheren Versionen wichen von anderen globalen Temperaturreihen ab – eine davon stammt vom Goddard Institute for Space Studies (GISS) der US-Raumfahrtbehörde Nasa, eine weitere von der US-Wetter- und Klimabehörde NOAA –, weil den Briten zu wenige Daten aus der Arktis vorlagen.“
Dort aber erwärmt sich unser Planet am stärksten.“
https://www.focus.de/wissen/weltraum/od ... 37040.html


https://www.eike-klima-energie.eu/wp-co ... lume_1.jpg

(Die Erwärmung der Arktis erfolgt auch von unten.)

„Auch die Rangfolge der Temperatur-Rekordjahre änderte sich. Die frühere Reihenfolge war: 1998, gefolgt von 2010, 2005, 2003 und 2002. Jetzt gilt 2010 als heißestes Jahr, danach kommen 2005, 1998, 2003 und 2006.“

„Doch das IPCC, so Whitehouse weiter, habe überdies eine weitere Temperaturerhöhung von 0,2 Grad pro Dekade durch den anthropogenen Treibhauseffekt prognostiziert. Diese Erwärmung sei aber nicht eingetreten. „Wir stehen an dem Punkt, an dem der Temperaturstillstand die Klimaentwicklung dominiert. Das kann man nicht als unwichtig abtun, selbst wenn man es nicht über 30 Jahre sieht “, meint Whitehouse. „Es wird Zeit, dass das IPCC und die wissenschaftliche Gemeinschaft den Stillstand als Realität anerkennen.“ Für das Verständnis vom Klimawandel und seine künftigen Auswirkungen sei dies eine große Herausforderung. Zugleich werde damit deutlich, dass die wissenschaftliche Debatte über den Treibhauseffekt noch nicht abgeschlossen ist.“

„Auch die Modelle, die auf dem Supercomputern des Hamburger Klimarechenzentrums laufen, zeigen solche Plateauphasen an. „Die physikalischen Ursachen sind noch unklar, und unsere Simulationen zeigen sie zu anderen Zeiten. Mit der gegenwärtig beobachteten Klimaentwicklung sind die Modelle also nicht konsistent “, gesteht Jochen Marotzke, Direktor des Hamburger Max-Planck-Instituts für Meteorologie.“

„Welche Interpretation der Klimadaten stimmt also? Das ist wohl noch offen, Augenschein steht gegen statistische Analyse. Auch die Klimamodelle geben keine schlüssige Auskunft. Immerhin gibt es einige Studien, die einen Stillstand der Erderwärmung prognostizieren.“

https://www.focus.de/wissen/weltraum/od ... 37044.html

Der vom IPCC vorgegeben Trend von 0,2°C pro Jahrzehnt ist nicht in Sicht.

„The linear warming trend since January, 1979 remains at +0.14 C/decade (+0.12 C/decade over the global-averaged oceans, and +0.18 C/decade over global-averaged land).“
http://www.drroyspencer.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Samstag 9. Januar 2021, 10:25 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 4088
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
Genaugenommen basieren die Daten von Copernicus nicht allein auf Messungen. Es handelt sich vielmehr um eine Kombination von Messwerten mit interpolierten Werten, die anhand von Computermodellen zur Wettervorhersage errechnet werden. Studien in früheren Jahren haben allerdings gezeigt, dass die Übereinstimmung dieser Temperaturwerte mit den reinen Auswertungen von Messreihen, wie sie das Goddard Institute for Space Studies in New York, das Met Office Hadley Centre in Exeter und andere Institute durchführen, recht hoch ist. Diese Institute werden ihre Resultate voraussichtlich in den kommenden Wochen bekanntgeben. Eine vorläufige Analyse des japanischen Wetterdiensts liegt aber bereits vor: Sie deutet ebenfalls darauf hin, dass 2020 den Rekord von 2016 egalisiert hat.“
https://www.nzz.ch/wissenschaft/coperni ... ld.1595349

Wenn die Messungen das gewünschte Ergebnis nicht liefern, wird mit Computermodellen nachgeholfen.
Das Verwenden von Rohdaten (also die Fakten) werden dazu bearbeitet.
Die Übereinstimmung mit den Originaldaten soll immerhin recht hoch sein.
Dennoch ist es durch diese Manipulation nicht gelungen die globalen Temperaturen weiter ansteigen zu lassen.
Wer Werte, die interpoliert sind, für weitere Berechnungen verwendet, baut dabei Fehler ein.
Es mangelt hier auch sicher nicht an Messwerten , so dass zusätzliches Schätzen unnötig ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Samstag 9. Januar 2021, 10:30 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 4088
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
„Lediglich ein sanfter Stern? Verminderte Sonnenaktivität verunsichert Astronomen“

„Als auffallend rebellischer Stern lässt sich unsere Sonne definitiv nicht bezeichnen. Astronomen sind aufgrund einer kürzlich nachgewiesenen verminderten Sonnenaktivität gar beunruhigt.“

„Eine Studie des Max-Planck Instituts für Sonnensystemforschung offenbart nun die Im Vergleich zu anderen Sternen ihrer Klasse auffallend verminderte Sonnenaktivität des größten Himmelskörpers unseres Sonnensystems. Dieser Befund geht aus einer Analyse der Helligkeitsschwankungen von 369 sonnenähnlichen Sternen hervor. Doch ist unsere Sonne generell ein ruhiger Stern – oder befindet sie sich lediglich seit einigen Jahrtausenden in einer seltsam sanften Phase?“

„Für ihre Studie wählten die Astronomen zahlreiche Vergleichskandidaten zur Sonne aus, die sich mit einer ähnlichen Geschwindigkeit bewegen, sprich innerhalb von 20 bis 30 Tagen einmal um ihre eigene Achse drehen. Diese stellare Vergleichsgruppe schränkten die Wissenschaftler dann weiter auf 369 Sterne ein, die der Sonne auch in weiteren entscheidenden Grundmerkmalen, also ihrer Oberflächentemperatur, ihrem Alter sowie ihrer materiellen Zusammensetzung, entsprachen. Anschließend erfassten sie die Helligkeitsschwankungen der Sterne ab dem Jahr 2009 bis zu dem Jahr 2013.“

„"Wir waren sehr überrascht, dass die meisten sonnenähnlichen Sterne so viel aktiver sind als die Sonne“, erklärt Co-Autor Sami Solanki vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen.“
https://www.futurezone.de/science/artic ... nomen.html

Unsere Sonne gestaltet mit ihrem sanften Schein eine Erde mit moderatem Klimawandel.
Es ist kälter, als propagiert wird. Das ist bei einer Sonne im großen Minimum normal, denke ich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Samstag 9. Januar 2021, 10:33 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 2723
Morgen meine erste MTB-Tour im Schnee und der ist leider auch nur spärlich.

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Januar 2021, 10:34 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 4088
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
„Der Autist als idealer Mensch der Gegenwart
Menschen mit Autismus wurden Jahrzehnte stigmatisiert. Heute gelten sie als Menschen, die in einer komplexen und von Technologie geprägten Welt den Durchblick behalten. Ein Forschungsprojekt beschreibt, wie es zu diesem Wandel kam und was er über die Gesellschaft aussagt.“

„„Es macht dich anders und lässt dich anders denken.“ Das sagte die Klimaaktivistin Greta Thunberg in einer Sendung des US-amerikanischen Fernsehsenders CBS. Sie sprach über ihr Asperger-Syndrom – eine Form des Autismus. Greta Thunberg geht nicht nur offen mit ihrer Diagnose um. Vielmehr sieht sie ihr Anderssein als Superkraft, wie sie immer wieder in sozialen Medien und Interviews betont. Dadurch könne sie sich beispielsweise ohne große Mühe stundenlang durch Studien und Texte wühlen. Sie versteht die Klimakrise aber nicht nur, sie handelt konsequent danach.“

„Asperger-Syndrom als „Mainstream“
Überdurchschnittlich intelligent, rational distanziert, losgelöst von sozialen Normen, kein gefälliges Lächeln, kein Um-den-heißen-Brei-reden: Laut der Kulturwissenschaftlerin und Publizistin Novina Göhlsdorf verbinden das nicht nur viele Menschen mit Greta Thunberg.“

https://science.orf.at/stories/3200889/ ... obal-de-DE

Neues Denken braucht das Land.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Januar 2021, 10:43 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 4088
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
„Unehrlichkeit ist scheinbar zum Markenzeichen der Berichterstattung über die Klimaforschung geworden. Im Jahr 2020 erreichte die Unehrlichkeit neue Höhen, als mehrere Studien, die eigentlich gute Nachrichten präsentierten (oder hätten präsentieren können), von den beteiligten Forschern und den Medienschreibern so dargestellt wurden, als ob der angeblich vom Menschen verursachte Klimawandel verschiedene Katastrophen verursache. Die Wahrheit ist, dass die Daten – oft einschließlich der von den Studien gelieferten Daten – immer wieder die behauptete Klimakatastrophe widerlegen und stattdessen zeigen, dass die Umwelt besser wird.“

„Anstatt Vögel aus ihrem normalen Verbreitungsgebiet zu „verdrängen“ und sie nach Norden zu zwingen, profitieren Vögel von einem sich erwärmenden Klima, indem sie ihr Gesamtverbreitungsgebiet ausweiten – sie gedeihen in neuen, nördlichen Regionen, während sie auch in südlichen Regionen weiterhin gut gedeihen. Das Ergebnis des Klimawandels ist kein negatives „Verdrängen“ von Vögeln aus ihrem Lebensraum, sondern Vögel erfreuen sich größerer Lebensräume, während sie zur biologischen Vielfalt in ihren neuen Gebieten beitragen.“
https://www.eike-klima-energie.eu/2021/ ... -verkauft/

„Bestandsentwicklung - Es geht deutlich aufwärts
Zu kaum einem anderen Vogel lassen sich in der Literatur so umfassende Untersuchungen zu Bestandsentwicklung oder Populationsdynamik finden wie zum Weißstorch. Bereits 1934 führte man flächendeckende Storchenzählungen durch. Die Entwicklung der Bestandszahlen war jedoch alles andere als erfreulich: Konnte man 1934 auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland noch rund 9.000 Weißstorchenpaare zählen, so blieb bei einer Bestandserhebung 1988 gerade noch die traurige Zahl von 2.949 Brutpaaren übrig. Seitdem hat sich der Storchenbestand im Lande wieder erholt. 1994 zählte man wieder 4155 Brutpaare und der Aufschwung setzte sich in den Folgejahren fort. 2017 wurden bundesweit 6.756 Brutpaare gezählt.
https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/ ... 03587.html

Die Storche trotzen dem Klimawandel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Januar 2021, 11:14 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 4088
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
Es gibt Fake News – und nun gibt es auch Fake-Stiftungen für Klima- und Umweltschutz. Gegründet vom Bundesland Mecklenburg-Vorpommern mit fast ausschließlich russischem Geld. Laut SPD-Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die das Projekt im Eiltempo durch den Landtag gepeitscht hat, kommt das der lieben Umwelt zugute.“

„ Deutschland braucht diese Pipeline nicht für seine Energieversorgung.“

„Manuela Schwesig hat sich nun zum Helfershelfer solcher Einflussmaßnahmen gemacht – und das ist der eigentliche Skandal hinter dieser klimafeindlichen „Umweltstiftung“.“
https://www.welt.de/debatte/kommentare/ ... ftung.html

Gewaltige Explosion an Gasleitung in der Ukraine
Die Ursache ist noch unklar. Laut Medienberichten sind bisher keine Opfer bekannt. Auswirkungen auf den Gastransport nach Europa soll es nicht geben“
„Nach Angaben der Rettungskräfte wurden zunächst 40 Feuerwehrleute zu dem Brandort geschickt. Weshalb es zu der Explosion kam und was genau brannte, war zunächst unklar. Für Bewohner umliegender Dörfer bestand laut den Behörden keine Gefahr. Lubny liegt 260 Kilometer südöstlich von der Hauptstadt Kiew entfernt.“
https://www.derstandard.de/story/200012 ... er-ukraine

https://media1.faz.net/ppmedia/video/me ... orgung.jpg

Jeder Pennäler, der in Erdkunde aufgepasst hat weiß, dass die Hauptleitungen für die europäische Gasversorgung durch die Ukraine verlaufen.
Manuela Schwesig hat lediglich eine weitere Fake -Klima -Stiftung gegründet.
Das wird aber durch entsprechende Ablassbriefe vergeben werden.
Oder wenn der Rest der Leitungen in der Ukraine, dem sichersten Staat aller Zeiten, explodiert sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Januar 2021, 13:03 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2117
@Novalis: ähmmm zig Tausend Experten sprechen von einem Klimawandel und viele Menschen bekommen diesen Wandel schon im Moment zu spüren,wirst ja jetzt nicht behaupten,die würden alle jetzt lügen??Ob es jetzt hausgemacht ist sei mal dahingestellt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Januar 2021, 13:25 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 2723
Was geht denn hier ab ?
Beim Klimawandel, wo die harten Folgen erst später eintreten, jedenfalsl bei uns, siehst du die Wissenschaft und beim Thema Corona , was ganz aktuell uns alle trifft nicht ?
Das soll mal einer verstehn !?!?

Jedenfalls war ich heute bei schönsten Wetter und knapp unter 0° schöne 30km MTB-Tour machen, schönes knacken udn Knistern des gefrorenen Bodens unter den Reifen !

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Januar 2021, 13:37 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2117
@Rana-Hunter: tja sind ja auch sehr viele Experten,die was anderes behaupten was die Corona Krise anbetrifft nur lässt man die nicht zu Wort kommen,diffamiert sie oder lässt sir von der Bildfläche verschwinden wie zum Bsp Herrn Streeck.Hinzukommt,dass ich hauptsächlich die Massnahmen kritisiere welche nichts taugen,sieht man ja jetzt wieder in Deutschland! Und da sind sich ja etliche Experten nicht einig! Und Covid19 mag ja auch eine schwerwiegende Erkrankung für ältere und vulnerable Menschen sein hab ich ja auch nie abgestritten! aber wie gesagt bringt sowieso nichts mit euch zu diskutieren...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Januar 2021, 13:42 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 2674
Noppi08 hat geschrieben:
@Rana-Hunter: tja sind ja auch sehr viele Experten,die was anderes behaupten was die Corona Krise anbetrifft nur lässt man die nicht zu Wort kommen,diffamiert sie oder lässt sir von der Bildfläche verschwinden wie zum Bsp Herrn Streeck.Hinzukommt,dass ich hauptsächlich die Massnahmen kritisiere welche nichts taugen,sieht man ja jetzt wieder in Deutschland! Und da sind sich ja etliche Experten nicht einig! Und Covid19 mag ja auch eine schwerwiegende Erkrankung für ältere und vulnerable Menschen sein hab ich ja auch nie abgestritten! aber wie gesagt bringt sowieso nichts mit euch zu diskutieren...

nein, das stimmt nicht...Streeck hat erst vor kurzem bei RTL gesagt, der Lockdown ist momentan die einzige Lösung, dauerhaft würden wir den Virus nur mit einer Impfung in Griff bekommen...und jetzt?
Zitat:
Mehr als 1.000 Corona-Tote in 24 Stunden: Die Corona-Pandemie hat Deutschland auch zum Jahreswechsel voll im Griff! Prof. Hendrik Streeck, Chef des Instituts der Virologie an der Uniklinik Bonn, zeichnet im RTL-Interview ein düsteres Bild. Er gehe davon aus, dass sich die hohen Coronazahlen auch in den ersten beiden Monaten des neuen Jahres so halten werden. Der Fokus müsse auf die Impfung gelegt werden, um die Pandemie in den Griff zu bekommen.

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Greta Thunberg
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Januar 2021, 13:50 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2117
@4olaf: tja vor paar wochen hat er noch das Gegenteil behauptet und verschwand danach von der Bildfläche und simslabim auf einmal taucht er wieder auf mit der mainstreammeinung...es waren aber damals noch andere Experten dabei wo sind die denn geblieben??


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3218 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 208, 209, 210, 211, 212, 213, 214, 215  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de