Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 1. Dezember 2020, 10:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106 ... 147  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Oktober 2020, 16:47 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 2224
tja lieber Novalis, auch Politiker dürfen unterschiedliche Meinungen vertreten...nicht nur "Querdenker" - die Politik hat vielleicht etwas dazu gelernt, da haben die aber noch nicht damit gerechnet, dass die Bürger lernresistent sind und bleiben (zeigst du ja auch jeden Tag mehrmals). Letztendlich sind solche Menschen wie du dafür verantwortlich, dass die Politik nicht anders kann und sich selbst widersprechen muß...wenn du die Worte von Spahn genau verstanden hättest, dann hättest du auch seine Schlußfolgerung verstanden.

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Oktober 2020, 16:50 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 3897
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
"Nachweise respiratorischer Viren im Nationalen Referenzzentrum (NRZ)“
https://influenza.rki.de/Graphs/2020_20 ... 202021.gif

"Der Praxisindex basiert auf Daten zu akuten respiratorischen Erkrankungen der aktuellen Saison (rot), im Vergleich zu 2019/2020 und 2018/2019.
Indexwerte bis 115 entsprechen der Hintergrundaktivität."

https://influenza.rki.de/Graphs/2020_20 ... 202021.gif
https://influenza.rki.de/Graphs/2020_20 ... 202021.gif
Alle Patientenproben werden im Rahmen des Sentinels mit PCR auch auf weitere respiratorische Viren untersucht. Das linke Diagramm zeigt die Anzahl der Virusnachweise nach Erreger und Woche , das rechte Diagramm zeigt den Anteil positiver Influenza-, RS-, hMP-, Parainfluenza- und Rhinoviren (Positivenrate, rechte y-Achse) sowie die Anzahl der an das NRZ eingesandten Sentinelproben (linke y-Achse). Beträgt die Anzahl der Proben 10 oder weniger, so wird die Positivenrate in den Diagrammen nicht dargestellt.“
https://influenza.rki.de/Diagrams.aspx?agiRegion=0

Wo ist SARS CoV- 2?


Zuletzt geändert von Novalis am Sonntag 25. Oktober 2020, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Oktober 2020, 17:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 21:02
Beiträge: 169
Gibt keine Sars Cov 2 Infektionen. Deine natürliche Herdenimmunität wurde abgesagt.
Wenn Du fleißig googelst, wirst Du auch das Sentinelsystem verstehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Oktober 2020, 17:37 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 3897
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
https://img.welt.de/img/gesundheit/mobi ... er-jpg.jpg

Deutschland schwillt entzündet an.
Die Welt brennt und nun auch wir.
Panik kennt keine Grenzen.
Netter Propagandatrick.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Oktober 2020, 17:45 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 3897
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
„Drei Corona-Tests bei Würzburger Kickers waren "falsch positiv"“

„Totale Test-Verwirrung in Heidenheim: Positiv getestete Spieler nun doch negativ getestet?“

https://www.focus.de/sport/fussball/bun ... 07121.html

Oft genug testen hilft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Oktober 2020, 18:36 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 21:02
Beiträge: 169
Das war doch klar. Von was sollen die sich auch infiziert haben. Die Sentinel Praxen haben ja klar gezeigt, das es kein Sars cov 2 gibt. Novalis, da brauch man ja gar nicht testen.
Wer hat es denn verbockt? Das Labor oder der Abstreicher?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Oktober 2020, 20:21 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 2310
Nicht nur total wirr, angesicht der immens steigenden Zahlen einfach nur noch unverantwortlicher Bullshit, den Novalis da ablässt !

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Oktober 2020, 20:23 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 2310
https://www.spiegel.de/wissenschaft/tec ... 0173654801

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Oktober 2020, 21:30 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 3897
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
Virologe: "Maskenpflicht hat keinen belegbaren Effekt"

„Infektiologe Franz Allerberger, einst Regierungsberater in Coronafragen, sorgt mit seinen Aussagen im "Frühstück bei mir" für Aufsehen.“

 „ "Wenn Sie mich fragen, ob ich anhand von Zahlen belegen kann, dass das Tragen von Schutzmasken etwas bringt, dann nein", stellt Allerberger im Gespräch mit Ö3-Frühstückerin Claudia Stöckl klar. Es gebe "bis zum heutigen Tage" keinen messbaren Beleg, dass das Einfordern der Maskenpflicht den erhofften Effekt erziele, so der Salzburger Wissenschaftler.

„ "Der Experte soll das sagen, was er belegen kann und nicht was der politisch Verantworkliche hören will" – Allerberger“

Wenn die Maßnahme wirklich so gut sei, wie man hoffte, dass hätte man ja bei der Einführung sehen müssen, dass die Erkrankungen zurückgehen, bei der Aufhebung, dass sie wieder ansteigen und bei der neuerlichen Einführung, dass sie wieder runtergehen. Das war aber nicht der Fall.“

Auch einen zweiten Lockdown erachtet er in keinem Fall für notwendig: "Ich glaube, dass man mit Maßnahmen, die gelinder sind, das gleiche Ziel erreichen kann." Neue Erkenntnisse in Sachen Herdenimmunität geben auch Anlass zur Hoffnung, so der Epidemiologe: "Ursprünglich dachten wir, wir brauchen eine Durchseuchung von 70 bis 80 Prozent der Bevölkerung, um eine Herdenimmunität zu erreichen, also damit das Ganze von selbst zum Stillstand kommt. Die Werte von zum Beispiel Ischgl, Bergamo oder Wuhan zeigen, dass bereits eine Durchseuchung von 42 Prozent dazu führen könnte, dass die Leute sich nicht mehr gegenseitig anstecken.“

https://www.heute.at/s/virologe-maskenp ... -100109139

Robert Koch Institut
„Kommissionen“
„Wissen­schaft­licher Beirat für Public Health Mikro­biologie“
„Mitglieder und ständige Gäste“
„Für die aktuelle Berufungsperiode (01.07.2017-30.06.2020) sind folgende Mitglieder berufen worden:“
Prof. Dr. Franz Allerberger (Vorsitzender)
„Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH Wien“
https://www.rki.de/DE/Content/Kommissio ... _node.html

Der ehemalige Vorsitzende der RKI Kommission hat gesprochen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Oktober 2020, 21:57 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 2224
Die Kommentare sind lesenswerter als der Artikel - anscheinend gibt es in Österreich doch noch mehr "denkende" als "querdenkende" Menschen:

Zitat:
Masken schützen sehr wohl. Warum schützt dich das SpitalsPersonal dann mit Masken ? Mann o Mann....


Zitat:
Aber die Leugner springen da sofort auf.


Zitat:
Ich warte einfach auf die 42%, die sich anstecken (wollen). Bis dahin trage ich MNS. Trotzdem habe ich kein Parteibuch....


Zitat:
Erinnert mich an den Rattenfänger von Hameln.


Zitat:
Das ist die Meinung von einem Experten. Hunderte andere sagen das Gegenteil.


Zitat:
Der nächste Evangelist.
Interessant dass starke Infektionen bei Partys/Hochzeiten etc. - ohne Masken - auftreten.
Dort wo Masken getragen werden, relativ wenige.


Zitat:
Es wird immer Impfung und Herdenimmunität als Gegensätze gesehen. Das ist falsch, Herdenimmunität ist das Ziel, und die Impfung ein Weg diese rascher zu erreichen als mit Durchseuchung.

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 26. Oktober 2020, 08:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 17. März 2007, 15:04
Beiträge: 535
TTR-Wert: 1597
einself hat geschrieben:
Danke Rana-Hunter für den Link "Interessantes Interview".
Die Schlagzeile im Focus war aber nicht angemessen, absolut nicht, diese Stümper.
Immerhin hat wenigstens NTV die wesentliche Botschaft erkannt und gewürdigt:

"Kein Anlass für Festreden
Drosten: Pandemie geht jetzt erst richtig los - auch bei uns"
https://www.n-tv.de/panorama/Drosten-Pa ... 55208.html

Na, das ist jetzt doch mal eine Aussage, mit der sich arbeiten lässt. Dann schauen wir mal die nächsten vier Wochen, wie sich die "Pandemie" so entwickelt.
Bisher war ja nur Kindergeburtstag und Ponyhof, weil:"jetzt gehts erst richtig los"(!). Da muss dann aber schon was bei rum kommen, also nicht nur so der normale Anstieg von Atemwegserkrankungen, der im Herbst zu erwarten ist.
Wenn Drosten Recht behält, dann halte ich in Zukunft meine Klappe zum Thema Corona und werde Abbitte leisten.
Und falls nicht, nun, dann ist für mich der Nachweis erbracht, dass der Typ ein geisteskranker Vollidiot ist.

einself, was ist jetzt damit?
Geht es richtig los?
Überall steigen die Fallzahlen, die Sterbezahlen, die Zahl der belegten Intensivbetten.
Nachbarländer rufen schon Notstand aus.

Geht es richtig los oder hat irgendein youtuber noch was relevantes dazu anzumerken??
Und was sagen Reiss und Bhakdi dazu? Immer noch Fehlalarm?

Anscheinend wird die Anzahl der positiv getesteten auch die Zahl von 19.000 zu Weihnachten übersteigen, die Realität holt die "Panikmacher" ein.
Was sagt magiccarbon denn dazu? Er fand es ja fürchterlich, das Merkel mit solch horrenden Zahlen Angst und Panik geschürt hat...
Ach ja, und wie war das noch mit den Maßnahmen, die D in die Pleite führen? Und gegen den Verlust welcher Grundrechte noch mal haben die zehntausenden Corona-Demonstranten jetzt eigentlich demonstriert? Am Wochenende waren es anscheinend nur 2.000. Sind da Leute einsichtiger geworden?

Hier wird jetzt aber anscheinend nur noch gemeldet, das irgendein Experte mal wieder gesagt hat, dass Masken ja nichts bringen. Aber es hat dann einer gesagt, während hunderte Experten weltweit da anscheinend anderer Meinung sind. Und Studien, die die Wirksamkeit von Masken beweisen, gibt es ja wohl auch genug. Und keiner stirbt an einer Maske. Keiner wird von einer Maske krank (von wenigen mit besonderen Beeinträchtigungen vielleicht mal abgesehen). Man kann sie also einfach tragen, sie wird nicht schaden, also kein Grund sich aufzuregen.

Können wir uns langsam darauf einigen, das COVID19 eine echte Bedrohung ist? Das wir zwar nicht vor Angst schreiend panisch durch die Gegend rennen müssen, aber sehr wohl vorsichtig sein sollten?

_________________
Holz: Sauer und Tröger Dominate All
VH: Tibhar Evolution MXP max Schwarz
RH: Dornenglanz OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 26. Oktober 2020, 09:00 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:24
Beiträge: 75
Novalis hat in dem von ihm zitierten Artikel mal wieder die Teile "vergessen", die ihm nicht passen. So heißt es dort beispielsweise auch:

"Das heißt aber nicht, dass man mit den Masken aufhören soll. Wenn viele Leute auf engem Raum sind, spricht ja nichts dagegen. Oder wenn jemand sich damit sicher fühlt, kein Problem. Auch wenn die Regierung ein Tragen in Bussen oder Supermärkten vorgibt, dann tun wir das. Aber wenn Sie mich fragen, können wir es anhand der Zahlen belegen, dass es was bringt, dann muss ich das verneinen", so Allerberger zu Stöckl."

So sicher ist sich der Allerberger seiner Sache da also offensichtlich nicht. Allerbergers Aussage, dass sich hier überhaupt kein Effekt nachweisen ließe, dürfte auch so nicht haltbar sein, siehe z.B. hier:

http://ftp.iza.org/dp13319.pdf

Kurzzusammenfassung auf Deutsch hier:

https://download.uni-mainz.de/presse/03_wiwi_corona_masken_paper_zusammenfassung.pdf


Zu denken geben könnte einem auch, dass jemand wie Hendrik Streeck, der ja nun wahrlich kein Corona-Hardliner ist und sich oft gegen zu restriktive Maßnahmen und teilweise auch gegen Alltagsmasken ausgesprochen hat, den Einsatz von Masken in geschlossenen Räumen für sinnvoll hält - und das tut Allerberger ja scheinbar auch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 26. Oktober 2020, 09:36 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 3897
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
alemao80 hat geschrieben:
Novalis hat in dem von ihm zitierten Artikel mal wieder die Teile "vergessen", die ihm nicht passen. So heißt es dort beispielsweise auch:

"Das heißt aber nicht, dass man mit den Masken aufhören soll. Wenn viele Leute auf engem Raum sind, spricht ja nichts dagegen. Oder wenn jemand sich damit sicher fühlt, kein Problem. Auch wenn die Regierung ein Tragen in Bussen oder Supermärkten vorgibt, dann tun wir das. Aber wenn Sie mich fragen, können wir es anhand der Zahlen belegen, dass es was bringt, dann muss ich das verneinen", so Allerberger zu Stöckl."

So sicher ist sich der Allerberger seiner Sache da also offensichtlich nicht.




Das ändert den Sinngehalt seiner Aussage nicht.
Wenn die Regierung etwas vorgibt, dann tun wir das.
Legt euch mit denen nicht an, grüßt den Hut von Gessler.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 26. Oktober 2020, 09:57 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 17. März 2007, 15:04
Beiträge: 535
TTR-Wert: 1597
Novalis hat geschrieben:
alemao80 hat geschrieben:
Novalis hat in dem von ihm zitierten Artikel mal wieder die Teile "vergessen", die ihm nicht passen. So heißt es dort beispielsweise auch:

"Das heißt aber nicht, dass man mit den Masken aufhören soll. Wenn viele Leute auf engem Raum sind, spricht ja nichts dagegen. Oder wenn jemand sich damit sicher fühlt, kein Problem. Auch wenn die Regierung ein Tragen in Bussen oder Supermärkten vorgibt, dann tun wir das. Aber wenn Sie mich fragen, können wir es anhand der Zahlen belegen, dass es was bringt, dann muss ich das verneinen", so Allerberger zu Stöckl."

So sicher ist sich der Allerberger seiner Sache da also offensichtlich nicht.




Das ändert den Sinngehalt seiner Aussage nicht.
Wenn die Regierung etwas vorgibt, dann tun wir das.
Legt euch mit denen nicht an, grüßt den Hut von Gessler.

Und selbst wenn, welche Bedeutung hat das, dass mal wieder eine Einzelperson behauptet, Masken helfen nichts?
Wen bringt das wohin?
Das macht doch nichts mehr, als dass mal wieder jemand an etwas rummeckern kann und novalis einen seiner Posts absetzen kann, die komplett bedeutungslos sind, meistens den Sinn seiner Zitate gar nicht entsprechen und eigentlich nur aus aus dem Zusammenhang gerissenen Einzelaussagen bestehen, die novalis normalerweise überhaupt nicht verstanden hat.

_________________
Holz: Sauer und Tröger Dominate All
VH: Tibhar Evolution MXP max Schwarz
RH: Dornenglanz OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 26. Oktober 2020, 10:05 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 2310
ElPlautz hat geschrieben:

, die novalis normalerweise überhaupt nicht verstanden hat.



So ist es ! Da hilft auch eine dämliche Anspielung an Tell nichts !

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106 ... 147  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de